Du bist nicht angemeldet.

#1 23.06.2006 11:31:38

Pierre
Entwickler

Umfangreiche Software-Aktualisierungen

Heute wurden viele neue Pakete vom [testing] ins [current]-Repository verschoben. Es gibt einige größere Änderungen:

  • gcc, glibc, ssl, db und apache wurden auf die jeweils neueste Version gebracht

  • Die Einführung von glibc 2.4 zieht nach sich, daß Kernel 2.4 nicht mehr unterstützt wird. Der Kernel und alle zugehörigen Treiber werden daher durch 2.6 ersetzt. Hierbei wird auch devfsd durch udev ersetzt.

  • Neu ist auch kernel26 in der Version 2.6.17, der nun mkinitcpio anstatt mkinitrd nutzt. Hierzu gibt es eine Anleitung, die man unbedingt vor einem Update lesen sollte.

  • Als weitere größere Aktualisierung ist nun KDE in Version 3.5.3 dabei. Hierbei wurde auch die Shareware rar durch die Freeware unrar ersetzt.

Beitrag geändert von Pierre (01.08.2009 18:53:48)

Offline

#2 23.06.2006 18:00:30

tpowa
Gast

Re: Umfangreiche Software-Aktualisierungen

im moment wird beides benutzt, mkinitrd und mkinitcpio.
mkinitrd wird aber bald entfernt und man sollte jetzt schon langsam auf ein mkinitcpio setup umstellen.

#3 11.08.2006 09:26:59

Upuaut
Gast

Re: Umfangreiche Software-Aktualisierungen

Dazu habe ich noch eine Frage.
Ich habe gestern meinen Kernel upgedatet. Bis dahin hatte ich immer noch einen kernel26-2.6.16.
Anhand des wikis ( http://wiki.archlinux.org/index.php/Mkinitcpio ) bin ich dann vorgegangen.
Nur was ich hier machen soll, habe ich nicht ganz verstanden:

wiki schrieb:

Modifying fallback image

To change the defaults for the fallback images edit the following files:

kernel26 --> '/boot/mkinitcpio-kernel26.conf'
kernel26beyond --> '/boot/mkinitcpio-kernel26beyond.conf

and set them to NoUpgrade = in '/etc/pacman.conf'. Note that these should be sane unless you require a special setup such as lvm or raid.

Wo soll ich kernel26 --> '/boot/mkinitcpio-kernel26.conf' eintragen?
Da ich diesen Punkt nicht befolgt habe, wird nun kein mkinitcpio bei mir genutzt? Also mein Computer startet mit dem /boot/kernel26.img und zeigt halt auch den kernel26-2.6.17 an-
Das Kernelupdate verlief auf jeden Fall erfolgreich.

Gruß,

Upuaut

#4 11.08.2006 18:59:27

nikaya
Gast

Re: Umfangreiche Software-Aktualisierungen

Also,wenn ich das richtig verstanden habe,wird ab Kernel-2.6.18 nur noch mkinitcpio unterstützt.Das einzige was imho geändert werden muß ist die initrd-Zeile:

initrd /boot/kernel26.img

damit auch die von mkinitcpio erzeugte initrd geladen wird.

#5 12.08.2006 08:53:19

tpowa
Gast

Re: Umfangreiche Software-Aktualisierungen

NoUpgrade = etc/mkinitcpio.conf
NoUpgrade = boot/mkinitcpio-kernel26.conf
in /etc/pacman.conf

so war das gemeint

#6 14.08.2006 08:08:39

Upuaut
Gast

Re: Umfangreiche Software-Aktualisierungen

Danke!

Gruß,

Upuaut

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums