#1 28.02.2006 13:03:08

Kirisutojan
Gast

Noch ein Sound Problem (SPDIF)

Hallo Leute!

Ich sitz jetzt schon seit mehreren Tagen an meinem System und versuchte die digitalen Ausgänge meine onboard Soundkarte (Intel ICH5 AC97) zum laufen zu kriegen. Aber bisher gab es nicht den geringsten Erfolg zu verbuchen. Ich hab mir auich schon auf der englichen WIKI Seite die Anleitungen durchgelesen, aber wenn ich den beschriebenen Eintrag in der asound.state ändere und alsa neu starte, sind die alten Werte wieder da und nichts tut sich. Ich könnte noch verzweifeln, da ich das Problem bei jeder Distribution hatte, außer einmal eine kurze Zeit bei Suse (ja, ich schäme mich dafür). Jedoch hab ich damals nur so lange im YAST rumgespielt, bis es dann gelaufen ist.
Damals sind dann gleichzeitig analoge und digitale Ausgänge gelaufen. Aber seit dem hab ich weder unter Debian noch unter Gentoo und jetzt auch nicht unter Arch sowohl den optischen als auch den coax Port zum laufen bekommen.
Analoge Ports laufen allesamt ohne Probleme, aber das wars dann auch schon.....

Kann mir da irgendjemand vielleicht helfen, denn sonst dreh ich dabei noch durch.... wink

Bis dann!
Christian

#2 28.02.2006 13:47:42

Pierre
Entwickler

Re: Noch ein Sound Problem (SPDIF)

Hast Du mal unter alsa-project.org geschaut, ob die Ports unterstützt werden?

Offline

#3 01.03.2006 09:22:15

Kirisutojan
Gast

Re: Noch ein Sound Problem (SPDIF)

Ehrlich gesagt hab ich das nicht, weil die Ports ja schon funktioniert haben. Leider war das wie gesagt unter Suse in der Version 8 oder so. Ich bin mal einfach davon ausgegangen, dass die ALSA Treiber nicht schlechter gemacht werden in der Weiterentwicklung..... wink

Fußzeile des Forums