#1 24.03.2005 20:50:38

Sodalite
Gast

Speicher Probleme unter KDE 3.4

Hallo,
ich habe bisher immer Mandrake benutzt, jetzt aber habe ich mich entschlossen, dass ich etwas neues auch kennenlerne. (Ich spreche zwar Deutsch, komm aus der Tschechei, deshalb können Fehler vorkommen)
Ich habe Arch gewählt. Jetzt schreibe ich von meiner pseudoArch-Machine. smile
Warum pseudo?

Ich leide an einige Postinstallprobleme und zwar:
Wenn ich als user KDE starte, bekomme ich die Meldung "Could not start kdeinit. Check your installation" Wenn ich auf Okay klicke, dann läuft KDE schon "fast" normal. Wie kann ich das reparieren? (Ich habe alle Packages von der InstallCD installiert und dann gleich "pacman -S kde" benutzt)

Wenn schon in KDE, will ich Texteditore wie Kile or Kate benutzen, aber beim Datei speichern bekomme ich immer Crash. Folgendes ist, was die Konsole schreibt dafür. Ist die Installation von KDE wirklich im Arsch, oder kann ich noch was dagegen machen? (kile: symbol lookup error: /opt/kde/lib/libkdeui.so.4: undefined symbol: _ZN12QProgressBarD2Ev)

Vielen Dank

#2 25.03.2005 19:52:41

MatrixP
Mitglied

Re: Speicher Probleme unter KDE 3.4

pacman -Syu

system auf dem aktuellen stand?

wenn ja scheint es ein problem mit kde zu sein.

Da mal auf einen kde user warten. Ich selber nutze hier xfce4 und gnome

MatrixP

Offline

#3 26.03.2005 14:58:14

Sodalite
Gast

Re: Speicher Probleme unter KDE 3.4

Danke, vielmals. Den Systen als ganzes zu aktualisieren, hat wirklich geholfen. Alle Probleme, die ich mit KDE gehabt hatte, sind verschwunden.
smile

#4 14.04.2005 23:58:29

zsurnz
Gast

Re: Speicher Probleme unter KDE 3.4

Entshuldigen Sie, bitte, Deutsch habe ich im schule gelernt habe not habe ich die ganze Voscheft vergessen.

I post on this forum just to mention that I had the same problem as Sodalite when I installed KDE: same error msg ("Could not start kdeinit. Check your installation").
Then I removed kde using pacman (In fact I just wanted to give it a try and see how fast it was using Arch...) and stick to Icewm.
Unfortunately, I just noted that k3b - which I used successfully before that kde try - does not work any more. I get a msg similar to that obtained by sodalite:
(k3b: symbol lookup error: /opt/kde/lib/libkdeui.so.4: undefined symbol: _ZN12QProgressBarD2Ev) ... In principle kde is cleanly removed from my installation, I just keep the packages kdelibs and kdebase required by k3b.
I removed averything related to kde and installed again the minimum for k3b, without success...
Thus I wonder whether sodalite managed to get rid of this problem and how ?
Danke schön !

#5 17.04.2005 10:41:58

MatrixP
Mitglied

Re: Speicher Probleme unter KDE 3.4

Entshuldigen Sie, bitte, Deutsch habe ich im schule gelernt habe not habe ich die ganze Voscheft vergessen.

I post on this forum just to mention that I had the same problem as Sodalite when I installed KDE: same error msg ("Could not start kdeinit. Check your installation").
Then I removed kde using pacman (In fact I just wanted to give it a try and see how fast it was using Arch...) and stick to Icewm.
Unfortunately, I just noted that k3b - which I used successfully before that kde try - does not work any more. I get a msg similar to that obtained by sodalite:
(k3b: symbol lookup error: /opt/kde/lib/libkdeui.so.4: undefined symbol: _ZN12QProgressBarD2Ev) ... In principle kde is cleanly removed from my installation, I just keep the packages kdelibs and kdebase required by k3b.
I removed averything related to kde and installed again the minimum for k3b, without success...
Thus I wonder whether sodalite managed to get rid of this problem and how ?
Danke schön !

Hi,

I use k3b in gnome. The packages relatet to kde are: kdelibs and kde-common. Nothing installed with kdebase.

Just my 2 cents... wink

MatrixP

Beitrag geändert von MatrixP (19.04.2005 19:49:47)

Offline

#6 17.04.2005 13:08:21

Sodalite
Gast

Re: Speicher Probleme unter KDE 3.4

Die KDE 3.4 Probleme, die ich in einem meiner Posts erwähnt habe, habe ich inzwischen gelöst.

Das ganze Problem lag in der Sache, dass der Arch nicht vollständig aktulalisiert war. Nach der kompleten Deinstallation von KDE, habe ich

 pacman -Syu

benutzt, und dann wieder KDE installiert mit

pacman -S kde 

und plötzlich hat alles funktioniert, habe dann nicht mehr die Fehlermeldungen gekriegt.
Du solltest auch so etwas versuchen, ich glaub, dass deine Probleme dadurch gelöst werden.

#7 23.09.2005 21:44:07

BestScorp
Gast

Re: Speicher Probleme unter KDE 3.4

Es ist nicht nötig das gesamte System zu aktualisieren!

Der Fehler liegt in der qt-Bibliothek. Ein einfaches pacman -S qt reicht, und dann läuft auch KDE3.4

Es hat 3 Stunden gedauert um das raus zu finden

Beste Grüsse

BestScorp

#8 24.09.2005 09:27:05

tpowa
Gast

Re: Speicher Probleme unter KDE 3.4

Um Probleme dieser Art zu beseitigen sollte man immer pacman -Syu machen. KDE ist sehr komplex und hängt nicht nur von qt ab.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums