Du bist nicht angemeldet.

#1 26.08.2005 18:31:38

hehejo
Gast

udev + pseudo tty

Ich würde gerne bei mit udev nutzen und habe auch schon entsprechende Regeln geschrieben. Aber wenn ich udev starte, dann kann ich keine Terminals in X mehr öffnen.

Als Fehlermeldung kommt: "aterm could not open pseudo tty" Jetzt würde ich gerne wissen, wie ich dann wieder an ein pseude tty rankommen.

Obwohl die Regel ja eigentlich stimmen sollte: BUS="usb", SYSFS{product}=="C160_D395 " , KERNEL="sd?1", NAME="%k", SYMLINK="camera" /dev/camera wird nicht angelegt. An was kann das denn liegen?

Gruß Johannes ArchLinux 0.7 Kernel 2.6.9

Beitrag geändert von Guest (26.08.2005 18:53:38)

#2 29.08.2005 09:34:57

Pierre
Entwickler

Re: udev + pseudo tty

Kannst Du mal erzählen, was Du beim Wechsel zu udev alles getan hast? Vielleicht finden wir dann etwas, daß Du evtl. vergessen hast.

Offline

#3 31.08.2005 12:55:19

Pierre
Entwickler

Re: udev + pseudo tty

Ein gutes Tutorial gibt es im Wiki

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums