Du bist nicht angemeldet.

#1 20.07.2021 21:55:43

Minihawk
Mitglied

Festplatte rödelt konstant, kurzzeitige Dateien in /tmp

Hallo,
seit Kurzem (wahrscheinlich seit einem der letzten Updates, aber sicher bin ich nicht) läuft nach dem Starten meines Mate-Desktops ständig die Festplatte.
Man erkennt das nur an der LED, hören tut man natürlich nichts da es eine SSD ist.
In der Systemüberwachung konnte ich nichts entdecken, auch in der Konsole nichts auffälliges.
Dann habe ich mir im Thunar das /tmp-Verzeichnis angeschaut, und da kommt regelmäßig eine Datei, die sofort wieder verschwindet.
In der Konsole konnte ich das mit ls fixieren, natürlich kann ich den Inhalt der Datei nicht prüfen, aber den Namen.
Es wurde eine Datei mit dem Namen "gsf-thumbnailer-3K8M60" angelegt. Die letzten Zeichen wechseln, wenn man den nächsten Durchgang abwartet.
Also scheint irgend ein Tool ständig zu versuchen, Thumbnails von irgendwelchen Dateien anzulegen.
Ich hatte vor ein paar tagen eine Open-Office-Tabelle erstellt und die Datei (mit Libre-Office) auf dem Desktop abgelegt. Da ist sie auch genau richtig, denn da will ich diese haben. Das Thumbnail dieser Datei interessiert mich nicht die Bohne.
Kann es sein, dass irgend ein Tool das ständig versucht und daran scheitert? Wenn ja, wie kann ich das diesem Tool verbieten oder das Tool deaktivieren?

PS: ich hatte gerade vor ein par Tagen weitere Desktop-Umgebungen installiert, XFCE, LXDE und LXQT, da ich ein Programm hatte, welches unter Mate nicht mehr korrekt zu bedienen war (Gambas).

Danke für Eure Tipps.

Offline

#2 21.07.2021 09:43:20

Minihawk
Mitglied

Re: Festplatte rödelt konstant, kurzzeitige Dateien in /tmp

OK, das Problem wurde behoben, aber ggf. noch keine Lösung:
Ich habe den Rechner gestern noch einmal mit XFCE gestartet, dann muss der Thumbnailer wohl die Datei auf dem Desktop (also die *.ods-Datei) gescannt und den Thumbnail erzeugt haben. Nun rödelt er auch nicht mehr auf Mate rum, aber das kann natürlich durchaus wieder passieren so fern ich die Tabellen-Datei ändere oder eine neue Datei dort speichere... ich behalte das einmal im Auge.
_____
Edit: Einmal Datei in LibreOffice öffnen, speichern, und schon ist der Thumbnailer am Rödeln, kriegt das nicht hin. Wie kann man den Thumbnailer deaktivieren oder konfigurieren, hat da jemand einen Tipp?

Beitrag geändert von Minihawk (21.07.2021 09:45:20)

Offline

#3 21.07.2021 18:46:22

tuxnix
Mitglied

Re: Festplatte rödelt konstant, kurzzeitige Dateien in /tmp

Ich weiß gar nicht was ich dir raten soll.
Das ist alles ein bisschen 'hier und da und alles vielleicht'.

Versuche es doch mal so einzugrenzen, dass du das Problem präziser beschreiben kannst.
Linux schreibt ohnehin ständig auf den Datenträger.
Wenn darüber hinaus ein Programm die SSD zum "rödeln" bringt, müsstest du diesen Prozess (PID) in htop auch identifizieren können.

Wenn Mate vorher einwandfrei lief, wäre auch ein Downgrade hilfreich um zu schauen ob das Verhalten sich dann wieder ändert.
Wenn du der Spur Thumbnails nachgehen möchtest, dann wären auch Anwendungen interessant, die eine Vorschau brauchen, wie z.B. Fotosammlungen und Dateibrowser.
Ich habe keine Ahnung von Mate, aber vielleicht versucht es gerade deine Fotosammlung zu erfassen.
Jedenfalls solltest du das Problem auf die eine oder andere Weise erst einmal weiter eingrenzen.

Edit:
Hilfreich dabei, könnte eventuell folgenden Befehle sein:

kill <pid>
killall <anwendung>
fuser -k -TERM <datei>

Beitrag geändert von tuxnix (21.07.2021 19:25:40)

Online

#4 21.07.2021 19:12:32

Minihawk
Mitglied

Re: Festplatte rödelt konstant, kurzzeitige Dateien in /tmp

Das ganze hat sich erledigt. Ich gebe hier aber gerne meine Vermutung ab, woran es liegt:

Ich habe einen Notebook, der noch nicht so lange installiert ist. Da gibt es das Problem überhaupt nicht.

Was ist passiert?

Ich habe, nachdem ich Probleme unter Mate und Gambas mit meinem Desktop-PC hatte, weitere Desktop-Oberflächen installiert. Das waren XFCE, LXDE und LXQT. Nur XFCE habe ich dann wirklich gestartet, und dort lief der Gambas-Editor einwandfrei.
Bei dieser Installation hat sich irgendein Tool eingebürgert, welches für den Dateimanager auch die Vorschau von Open-Office-Dateien erzeugen soll. Dieses Tool läuft unter XFCE einwandfrei, aber unter Mate mit dem Caja-Dateimanager nicht. Dort rödelt es halt wie Hulle und man muss es durch eine Anpassung so einstellen, dass keinerlei Vorschauen mehr erstellt werden. Zu diesem Tool findet man durch die Google-Suche so gut wie gar nix, es wird nur durch den Eintrag in tmp kurzfristig Namentlich bekannt, im Taskmanager taucht es nicht auf, ggf. dort unter anderem Namen.
ich werde das Verhalten auf meinem Notebook durch Installation von XFCE probieren, nachzuvollziehen.
Das Problem mit htop ist, dass ich keinen Prozess finde, der wirklich viel macht, so dass ich ihn identifizieren könnte...

Offline

#5 22.07.2021 08:21:21

drcux
Mitglied

Re: Festplatte rödelt konstant, kurzzeitige Dateien in /tmp

Die Vorschaubilder erstellt tumbler unter XFCE, einfach deinstallieren...

Offline

#6 22.07.2021 09:23:02

Minihawk
Mitglied

Re: Festplatte rödelt konstant, kurzzeitige Dateien in /tmp

drcux schrieb:

Die Vorschaubilder erstellt tumbler unter XFCE, einfach deinstallieren...

Danke.
Das schau ich mir gerne an.
In htop zeigte sich,d ass der Prozess, der da "hochläuft", Caja selber ist. Tumbler müsste dann irgend ein Unterprozess davon sein.
Komisch ist, dass die Open-Office-Textdokumente gut erstellt werden nur mit den Calc-Dateien hat das Teil seine Probleme.

_________________
Edith meint:
Das hat es gebracht, Danke für den Tipp. Die Vorschauen braucht ehrlich gesagt niemand, ich jedenfalls nicht...

Beitrag geändert von Minihawk (22.07.2021 23:47:13)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums