Du bist nicht angemeldet.

#1 10.06.2021 01:08:25

Krüdelzuur
Gesperrt

(gelöst) Archinstall automatisieren

Wie kann ich das Partitionieren meiner Festplatte während des installieren automatisieren?

Beitrag geändert von Krüdelzuur (10.06.2021 10:25:45)

Offline

#2 10.06.2021 06:22:53

tuxnix
Mitglied

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Mittels Script und zum Beispiel mit so einem Befehl:

printf "o\nY\nn\n1\n\n+512M\nef00\nn\n2\n\n\n\n8300\nw\ny\n" | gdisk /dev/sda

In der Regel dürfte es aber einfacher sein, das Gleiche händisch auf der Konsole zu tun.
Wie viele Festplatten sollen denn automatisch Partitioniert werden?
Welche Art der Partitionierung - BOOT? ROOT, HOME? SWAP - soll es denn sein?

Offline

#3 10.06.2021 07:44:26

Krüdelzuur
Gesperrt

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Es soll eine Festplatte partitioniert werden.
Es soll nur eine Partition angelegt werden.

Offline

#4 10.06.2021 08:10:02

Dirk
Moderator

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Und warum willst du das dann automatisieren?

Offline

#5 10.06.2021 08:17:49

Krüdelzuur
Gesperrt

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Ich partioniere normallerweise mit cfdisk. Das dauert mir schon zu lang, deswegen will ich das partitionieren automatisieren.

Offline

#6 10.06.2021 08:36:30

midan23
Mitglied

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Wirf mal einen Blick auf sfdisk. Laut man-Page ist es für script-gesteuertes Partitionieren gedacht:

    "sfdisk is a script-oriented tool for partitioning any block device"

Offline

#7 10.06.2021 08:47:01

Dirk
Moderator

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Krüdelzuur schrieb:

Ich partioniere normallerweise mit cfdisk. Das dauert mir schon zu lang, deswegen will ich das partitionieren automatisieren.

Die Zeit wird nicht kürzer, wenn du mehr Tools benutzt.

Außerdem das hier.

OMxdN2I.png

Offline

#8 10.06.2021 08:59:27

tuxnix
Mitglied

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

sfdisk führt hier nicht weiter (mit sfdisk kann man eine Partitionierung sichern und wieder zurück spielen. Nur zum Partitionieren nimmt das wohl niemand )

Ich empfehle fdisk oder gdisk, je nachdem wie groß die Festplatte ist (fdisk nur für Festplatten < 2 TIB) und für was sie gebracht wird.
Soll dann Arch Linux installiert werden oder ist das nur eine zusätzliche Datenfestplatte?

Eigentlich geht das ganz fix. (o,n, 4x Entertaste und ein w)

Hier ein Beispiel:

    fdisk /dev/sda – Starten von fdisk
    o – Erstellt eine leere Partitionstabelle (im cache).
    n – Erstellen einer neuen Partition
    ↵ Enter – Primarpatition bestätigen
    ↵ Enter – Partitionsnummer bestätigen
    ↵ Enter – Ersten Sektor bestätigen
    ↵ Enter – Letzten Sektor bestätigen
    p – Zur eigenen Kontrolle vor dem Speichern
    w – Schreiben der Partitionstabelle

https://wiki.archlinux.de/title/Fdisk
https://wiki.archlinux.de/title/Gdisk

Offline

#9 10.06.2021 09:36:33

schard
Moderator

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Ich schmeiße noch ein Mal sgdisk in den Raum: https://github.com/homeinfogmbh/hidslto … /sgdisk.py

Offline

#10 10.06.2021 10:26:20

Krüdelzuur
Gesperrt

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Hallo ich habe das gesuchte gefunden oder es ist bestaätigt, damit gelöst.

Offline

#11 10.06.2021 13:37:28

schard
Moderator

Re: (gelöst) Archinstall automatisieren

Krüdelzuur schrieb:

Hallo ich habe das gesuchte gefunden oder es ist bestaätigt, damit gelöst.

Mit diesem Feedback kann niemand anderes etwas anfangen.
Des Weiteren wurde dieser, Spatzenhirns Zweitaccount, gesperrt.
Für den Erstaccount gibts eine Woche Urlaub.
Und hier ist jetzt dicht.

Offline

Fußzeile des Forums