Du bist nicht angemeldet.

#1 13.02.2021 08:38:34

jessie
Mitglied

[gelöst] Notepad loswerden

Guten Morgen,

ich habe eine Frage zu Wine, welches ich gelegentlich für eine Windows-Anwendung nutze: Wird durch Wine das Programm "notepad" installiert?

Und vor allem: wie bekomme ich es wieder los?
Mich nervt vor allem, dass es auf der nomalen Kommandozeile als ausführbares Programm angeboten wird und manch grafische Programme (z.B. hibiscus) es zum Öffnen von Dateien nutzen (und dabei eine wine-instanz starten).

Danke und viele Grüße
Jessie

Beitrag geändert von jessie (14.02.2021 09:55:30)

Offline

#2 13.02.2021 10:57:01

Icecube63
Mitglied

Re: [gelöst] Notepad loswerden

jessie schrieb:

Wird durch Wine das Programm "notepad" installiert?

Und vor allem: wie bekomme ich es wieder los?

Nein:

:: Zu installierendes Repository-Paket:
 wine                                                       -> 6.1-1

:: Zu installierende, neue Abhängigkeiten aus dem Repository:
 faudio (für wine, lib32-faudio)                            -> 21.02-1
 lib32-acl (für lib32-gettext)                              -> 2.2.53-1
 lib32-dbus (für lib32-libpcap, lib32-faudio)               -> 1.12.20-1
 lib32-faudio (für wine)                                    -> 21.02-1
 lib32-gettext (für wine)                                   -> 0.21-1
 lib32-glu (für wine)                                       -> 9.0.1-1
 lib32-lcms2 (für wine)                                     -> 2.11-1
 lib32-libice (für lib32-libsm)                             -> 1.0.10-1
 lib32-libnl (für lib32-libpcap)                            -> 3.5.0-1
 lib32-libpcap (für wine)                                   -> 1.10.0-1
 lib32-libsm (für wine)                                     -> 1.2.3-1
 lib32-sdl2 (für lib32-faudio)                              -> 2.0.14-1

Kannst du auch selber mit

pacman -Qi wine

rausfinden.

Was sagt denn

pacman -Qi notepad

Offline

#3 13.02.2021 11:35:47

stefanhusmann
Moderator

Re: [gelöst] Notepad loswerden

Doch, wine installiert notepad. Das kriegt man zum Beispiel über diese Website und die Dateiliste zum Paket heraus (oder mittels pacman -Ql | grep notepad).

In der pacman.conf kann man eintragen

NoUpgrade = /usr/bin/notepad

Dann sollte nach einer erneuten De- und Reinstallaton des wine-Paketes diese Datei nicht mit ausgepackt werden.

Offline

#4 13.02.2021 11:36:58

Eighoo6o
Gast

Re: [gelöst] Notepad loswerden

Icecube63 schrieb:

Nein:

Doch:

$ pacman -Fl wine|grep notepad
wine usr/bin/notepad
wine usr/lib/wine/notepad.exe
wine usr/lib32/wine/notepad.exe
wine usr/share/man/man1/notepad.1.gz

Kannst du auch selber mit

pacman -Qi wine

rausfinden.

Wieder "nein", weil damit nicht der Inhalt des Pakets angezeigt wird.

Was sagt denn

pacman -Qi notepad

Wahrscheinlich nichts, weil es kein separates "notepad"-Paket gibt.

Um die Installation zu verhindern, muss man die Datei in die "NoExtract"-Liste der Pacman-Konfigurtion eintragen.

#5 13.02.2021 11:41:20

Eighoo6o
Gast

Re: [gelöst] Notepad loswerden

stefanhusmann schrieb:

In der pacman.conf kann man eintragen

NoUpgrade = /usr/bin/notepad

Dann sollte nach einer erneuten De- und Reinstallaton des wine-Paketes diese Datei nicht mit ausgepackt werden.

Doch, sie wird ausgepackt und mit der Erweiterung ".pacnew" im Dateisystem abgestellt. Außerdem darf lt. manpage der führende slash bei der Dateiangabe nicht gesetzt werden:

NoUpgrade = file ...
           All files listed with a NoUpgrade directive will never be touched during a package install/upgrade, and the new files will be installed with a .pacnew extension. These files
           refer to files in the package archive, so do not include the leading slash (the RootDir) when specifying them.

#6 13.02.2021 11:59:01

stefanhusmann
Moderator

Re: [gelöst] Notepad loswerden

Danke für die Richtigstellung, die beiden Optionen hatte ich verwechselt (und selbst auch beide noch nie verwendet).

Offline

#7 13.02.2021 12:17:16

jessie
Mitglied

Re: [gelöst] Notepad loswerden

Ich habe in der pacman.conf den Eintrag

NoUpgrade = usr/bin/notepad

erstellt.

Tatsächlich wurde auch eine pacman.conf.pacnew erstellt.
Nach De- und Reinstallation von wine wird jedoch noch immer notepad installiert.

Offline

#8 13.02.2021 12:26:04

Eighoo6o
Gast

Re: [gelöst] Notepad loswerden

jessie schrieb:

Tatsächlich wurde auch eine pacman.conf.pacnew erstellt.

Nein... die hat damit nichts zu tun und war wahrscheinlich wegen eines pacman-Updates schon vorher da.

Nach De- und Reinstallation von wine wird jedoch noch immer notepad installiert.

Dann versuche mal, ob es mit "NoExtract = notepad*" besser läuft. Nach der De-Installation erst mal prüfen, ob wirklich alles, was irgendwie mit "notepad" zu tun hat, auch wirklich weg ist, und dann neu installieren.

#9 13.02.2021 12:28:21

frostschutz
Mitglied

Re: [gelöst] Notepad loswerden

Ich nutze schon sehr lange kein Wine mehr aber ich meine das Problem war, daß sich Wine in die mime config einnistet und somit alle anderen Anwendungen die wine Sachen angeboten bekommen.

z.B. https://askubuntu.com/a/400430

wird im Wiki nur angeschnitten https://wiki.archlinux.org/index.php/wi … nu_entries

Offline

#10 14.02.2021 09:55:16

jessie
Mitglied

Re: [gelöst] Notepad loswerden

Vielen Dank an alle. smile
Die Option in

/etc/pacman.conf

NoExtract = usr/bin/notepad

hat es gebracht.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums