Du bist nicht angemeldet.

#1 13.02.2021 15:06:14

HansHiasl
Mitglied

System bleibt bei Herunterfahren vom Installationsmedium hängen

Hallo Gemeinde

Wenn ich vom aktuellen Installationsmedium (USB-Stick) starte und nach getaner Arbeit den Rechner (Laptop) abschalten will, dann mache ich das mit dem Befehl "poweroff".
Das Gerät fährt dann herunter und bleibt hier hängen:

...
[2834,572434] shutdown [1]: Powering off.
[2834,573353] kvm: exiting hardware virtualizatiuon

Dann hilft nur noch Stecker raus.
Beim  Befehl "reboot" passiert dasselbe.
Ich habe jetzt mal im Life-System das kvm_intel Kernelmodul deaktiviert (modprobe -r kvm_intel).
Nun bleibt er beim Shutdown hier hängen:

...
[2834,572434] shutdown [1]: Powering off

Woran könnte das liegen?
Im Bios des Laptop gibt es keinerlei Einstellungen/Hinweise für/auf KVM.
Das ist übrigens nicht neu sondern so, seit ich Arch nutze (paar Jahre).
Das Gerät unterstützt KVM. Sagt zumindest folgender Befehl:

LC_ALL=C lscpu | grep Virtualization
Virtualization:                  VT-x

Mein Desktop-PC fährt anstandslos komplett herunter bzw. rebootet.

Beitrag geändert von HansHiasl (13.02.2021 15:11:29)

Offline

#2 13.02.2021 19:42:41

chepaz
Mitglied

Re: System bleibt bei Herunterfahren vom Installationsmedium hängen

Buggy-BIOS würde ich sagen.
Probier  "noapic acpi=off" o.ä. aus. acpi hat noch einige weitere Optionen.

Edit:
acpi=off ist vermutlich genau falsch.
Zum durchprobieren: https://www.kernel.org/doc/Documentatio … meters.txt

Beitrag geändert von chepaz (13.02.2021 19:46:32)

Offline

#3 13.02.2021 20:20:01

HansHiasl
Mitglied

Re: System bleibt bei Herunterfahren vom Installationsmedium hängen

Buggy-BIOS könnte ein Grund sein.

In der Zwischenzeit hab ich eine Installation auf USB-Stick gemacht gemäß https://wiki.archlinux.de/title/Arch_Li … Cr_Rookies
Das hat gut geklappt. Und der funktioniert auf allen meiner Rechnern.
Nur beim Laptop auch hier der Hänger bei

[2834,573353] kvm: exiting hardware virtualizatiuon

Die Frage ist, warum bleibt das System nicht hängen, wenn ich das intern Arch von SSD runterfahre? Das schaltet tadellos ab.
Hat etwa USB was damit zu tun?

Den Tipp mit acpi werd ich morgen mal genauer anschauen und ausprobieren.

2019 gabs auch schon einen Eintrag zu diesem Problem: https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=32438
Damals hat ein Kernelupdate geholfen.
Allerdings blieb auch seinerzeit das Installationsmedium beim Shutdown schon an der selben Stelle hängen. Insofern schließe ich einen Kernelbug eher aus.

Buggy-Bios....

Beitrag geändert von HansHiasl (13.02.2021 20:21:05)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums