Du bist nicht angemeldet.

#1 16.01.2021 12:54:28

Icecube63
Mitglied

Wiki-Artikel Microcode

Ich habe gerade mal wieder in den Wiki-Artikel Microcode geschaut.

Was muss ich denn mit einen AMD Prozessor (Ryzen 3 2200G) aktivieren, intel-ucode kann es doch eigentlich nicht sein, oder? Aber nur hierzu gibt es die Anleitung.

Zudem gibt es die Seite des Intel-Links zu den unterstützten Prozessoren nicht mehr,  die AMD-Seite ist gar nicht aufrufbar.

Offline

#2 16.01.2021 13:05:52

The3seu1
Gast

Re: Wiki-Artikel Microcode

Icecube63 schrieb:

Was muss ich denn mit einen AMD Prozessor (Ryzen 3 2200G) aktivieren, intel-ucode kann es doch eigentlich nicht sein, oder?

Für AMD-Prozessoren gibt es dieses Paket -> https://archlinux.org/packages/?name=amd-ucode

#3 16.01.2021 13:10:45

Icecube63
Mitglied

Re: Wiki-Artikel Microcode

The3seu1 schrieb:
Icecube63 schrieb:

Was muss ich denn mit einen AMD Prozessor (Ryzen 3 2200G) aktivieren, intel-ucode kann es doch eigentlich nicht sein, oder?

Für AMD-Prozessoren gibt es dieses Paket -> https://archlinux.org/packages/?name=amd-ucode

Kann sein, ist aber unnötig da - wie im Artikel geschrieben - im Paket linux-firmware enthalten:

Dateien

   .....
    usr/lib/firmware/amd-ucode/
    usr/lib/firmware/amd-ucode/microcode_amd.bin
    usr/lib/firmware/amd-ucode/microcode_amd_fam15h.bin
    usr/lib/firmware/amd-ucode/microcode_amd_fam16h.bin
    usr/lib/firmware/amd-ucode/microcode_amd_fam17h.bin

Beitrag geändert von Icecube63 (16.01.2021 13:11:21)

Offline

#4 16.01.2021 13:18:39

The3seu1
Gast

Re: Wiki-Artikel Microcode

Icecube63 schrieb:

Kann sein, ist aber unnötig da - wie im Artikel geschrieben - im Paket linux-firmware enthalten:

Wie bereits festgestellt, ist der Artikel veraltet. Firmware <> Mircocode, es wird

boot/amd-ucode.img

benötigt, und das befindet sich nicht im Firmware-Paket sondern in dem von mir benannten.

#5 16.01.2021 13:35:12

Icecube63
Mitglied

Re: Wiki-Artikel Microcode

The3seu1 schrieb:

Wie bereits festgestellt, ist der Artikel veraltet.

Aber wohl weniger in dem Punkt, denn

das befindet sich nicht im Firmware-Paket

Doch. Ich habe linux-firmeware, aber nicht amd-ucode istalliert:

$ ls /usr/lib/firmware/amd-ucode
microcode_amd.bin  microcode_amd_fam15h.bin  microcode_amd_fam16h.bin  microcode_amd_fam17h.bin

EDIT:

Und die Updates wurde auch ohne Eintrag im Bootloader vorgenommen:

$ journalctl -k --grep microcode
-- Journal begins at Tue 2020-07-14 09:30:08 CEST, ends at Sat 2021-01-16 12:36:31 CET. --
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU0: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU1: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU2: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU3: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: Microcode Update Driver: v2.2.

Beitrag geändert von Icecube63 (16.01.2021 13:40:28)

Offline

#6 16.01.2021 13:40:41

The3seu1
Gast

Re: Wiki-Artikel Microcode

Icecube63 schrieb:

Doch. Ich habe linux-firmeware, aber nicht amd-ucode istalliert:

Das ist deine Sache... aber dann lädst du auch nicht während des Bootprozesses den Microcode.
Das Paket "linux-firmeware" wurde deswegen schon am 24.08.18 aufgesplittet -> https://projects.archlinux.de/svntogit/ … cdb1166bac

* introduce split package 'amd-ucode' for early microcode loading

Und der Wiki-Artikel ist in dem Punkt eben doch veraltet, weil er den Zustand vor Splitten des Pakets beschreibt, der heute so nicht mehr zutrifft

#7 16.01.2021 13:44:55

Icecube63
Mitglied

Re: Wiki-Artikel Microcode

Da hat sich deine Antwort mit meiner Editierung überschnitten.

Icecube63 schrieb:

EDIT:

Und die Updates wurde auch ohne Eintrag im Bootloader vorgenommen:

$ journalctl -k --grep microcode
-- Journal begins at Tue 2020-07-14 09:30:08 CEST, ends at Sat 2021-01-16 12:36:31 CET. --
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU0: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU1: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU2: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: CPU3: patch_level=0x08101016
Jan 16 11:10:26 arch-PC kernel: microcode: Microcode Update Driver: v2.2.

Scheinbar wird aktualisiert

Offline

#8 16.01.2021 13:52:34

The3seu1
Gast

Re: Wiki-Artikel Microcode

Icecube63 schrieb:

Scheinbar wird aktualisiert

Ja, nur später, denn der kleine aber nicht unerhebliche Unterschied liegt im "early loading", da wird der Microcode eben schon als Image während des Bootens geladen.
Dann verstehe ich auch deine Eingangsfrage

Was muss ich denn mit einen AMD Prozessor (Ryzen 3 2200G) aktivieren, intel-ucode kann es doch eigentlich nicht sein, oder? Aber nur hierzu gibt es die Anleitung.

nicht. Wenn du meinst, dass der Microcode über das Paket "linux-firmeware" geladen wird, dann ist doch alles OK und es muss auch nichts aktiviert werden. Wenn du aber das Boot-Image verwenden willst, musst du zusätzlich das "amd-ucode"-Paket installieren.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums