Du bist nicht angemeldet.

#1 11.11.2020 19:22:53

KesterGo
Mitglied

Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

Moin zusammen,

ich habe mich soeben durch die Installation von ArchLinux gequält big_smile
Habe einen Benutzer root angelegt und dann mich selbst.
Allerdings hat bei mir dann die Rechtevergabe nicht so recht geklappt.
Ich wollte mich in der wheel Gruppe anlegen, damit ich selbst installieren kann.
Also habe ich meinen Benutzer noch mal gelöscht und übers Terminal gemäß der Anleitung hier wieder angelegt.
Allerdings bricht er mit der im Titel genannten Fehlermeldung ab.
Ich habe es extra mehrfach kontrolliert, aber verschrieben habe ich mich wohl nicht.

Jemand ne idee?

Danke

Offline

#2 11.11.2020 19:29:48

Gerry_Ghetto
Mitglied

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

Nur so als Idee: Poste doch mal die kompletten Ein- und Ausgaben, mit denen du dein Problem reproduzieren kannst. (Allerdings würde dann der Ratespass etwas darunter leiden)

Offline

#3 11.11.2020 20:03:51

Dirk
Moderator

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

Also, du wolltest dich in eine für Single-User-Systeme unnötige Gruppe hinzufügen, und hast deswegen deinen Useraccount gelöscht? Sicher, dass du weißt was du tust? smile

Zum Problem: Beim Hinzufügen von Usern zu einer Gruppe, oder beim Anlegen von Accounts, wird an keiner einzigen Stelle das Zeichen < benötigt. Solltest du in Anleitungen so was wie „<user>“ o.Ä. finden ist damit gemeint, dass an dieser Stelle „<user>“ durch eben diesen zu ersetzen ist.

Ansonsten was Gerry_Ghetto sagt.

Offline

#4 11.11.2020 20:08:56

KesterGo
Mitglied

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

Dirk schrieb:

Also, du wolltest dich in eine für Single-User-Systeme unnötige Gruppe hinzufügen, und hast deswegen deinen Useraccount gelöscht? Sicher, dass du weißt was du tust? smile

Zum Problem: Beim Hinzufügen von Usern zu einer Gruppe, oder beim Anlegen von Accounts, wird an keiner einzigen Stelle das Zeichen < benötigt. Solltest du in Anleitungen so was wie „<user>“ o.Ä. finden ist damit gemeint, dass an dieser Stelle „<user>“ durch eben diesen zu ersetzen ist.

Ansonsten was Gerry_Ghetto sagt.

Sicher bin ich mir nicht, bei dem was ich tue, aber da es ein bastel PC bzw laptop ist, ist mir das egal.
ich möchte archLinux ja kennen lernen.

Es ist doch schon Sinnvoll einmal einen Root anzulegen und dann noch mal einen 2. Benutzer über den dann alles weitere läuft.
Oder versteh ich da was falsch?

Auch habe ich das Problem, das ich irgendwie nichts mehr zum laufen bekomme.. big_smile
unter Benutzer root startet Vivaldi nicht obwohl über Pacman -S installiert.
Auch bekomme ich das mit der WLAN Verbindung so gar nicht hin.
Ich habe den WLAN Treiber installiert wie hier beschrieben: https://wiki.archlinux.de/title/WLAN
Die installation lief soweit auch durch, aber dann komm ich irgendwie nicht mehr so recht weiter.

Offline

#5 11.11.2020 20:24:37

KesterGo
Mitglied

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

Gerry_Ghetto schrieb:

Nur so als Idee: Poste doch mal die kompletten Ein- und Ausgaben, mit denen du dein Problem reproduzieren kannst. (Allerdings würde dann der Ratespass etwas darunter leiden)

ich habe mich eben noch mal mit Root eingeloggt.
wenn ich eingebe kommt folgendes dabei raus:
# userdel <kester>
bash: Synatxfehler beim unerwarteten Wort `newline`
das selber passiert auch beim hinzufügen vom Benutzer
# useradd <kester>
bash: Synatxfehler beim unerwarteten Wort `newline`

Auch zeigt er mir beim anmelden immer noch meinen Benutzer an, aber aufgrund dessen das dieser ja gelöscht ist, scheitert ja die Anmeldung.
Evt hängt da noch was quer?

Beitrag geändert von KesterGo (11.11.2020 20:24:48)

Offline

#6 11.11.2020 20:32:30

Dirk
Moderator

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

KesterGo schrieb:

Es ist doch schon Sinnvoll einmal einen Root anzulegen und dann noch mal einen 2. Benutzer über den dann alles weitere läuft.

root brauchst du nicht anzulegen, und auch nicht in Gruppen zu packen, der Account existiert und hat bereits alle Berechtigungen, nur ein Passwort solltest du entsprechend vergeben. Und ja, es ist immer sinnvoll, den Administrationsaccount und den Useraccount voneinander zu trennen.

KesterGo schrieb:

unter Benutzer root startet Vivaldi nicht obwohl über Pacman -S installiert.

„Startet nicht“ ist keine Fehlermeldung smile Auch solltest du einen Browser nicht mit dem root-Account starten.

KesterGo schrieb:

Auch bekomme ich das mit der WLAN Verbindung so gar nicht hin.

Auch hier wären Fehlermeldungen und die beteiligen WLAN-Managementtools (inklusive deren Konfiguration) hilfreich. Generell solltest du bei Fragen und Problemen „geht nicht“ und dessen Abwandlungen komplett aus deinem Wortschatz streichen.

KesterGo schrieb:

# userdel <kester>
bash: Synatxfehler beim unerwarteten Wort `newline`

Wie gesagt ist „<user>“ ein Platzhalter für den Usernamen. Inklusive < und >.

Offline

#7 11.11.2020 21:28:45

KesterGo
Mitglied

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

Ich habe mir jetzt gedacht ich setzt das ding noch mal von vorne auf. (Übung macht den Meister big_smile)
Diesmal aber direkt übers WLAN. statt wie vorhin übers Ethernet Kabel.
Ich bin jetzt über iwctl in der Konsole soweit das er mein Netzwerk gefunden hat.
Dieses lautet FRITZ!Box 7530MX.
Jetzt gebe ich ein:
station wlan0 (so heisst das Gerät laut Arch) connect FRITZ!Box 7530 MX
Als Fehler kommt dann: invalid network name `FRITZ1Box 7530 MX

Ich habe extra drauf geachtet es so abzuschreiben wie er es oben gefunden hat.
Kann es sein, dass Linux lieber unterstriche anstatt Lehrzeichen haben will?
Muss ich jetzt meine SSID umbennen?

Gruß
Kester

Offline

#8 11.11.2020 21:42:43

aicah5Ye
Gast

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

nimm wifi-menu

#9 11.11.2020 21:43:47

KesterGo
Mitglied

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

aicah5Ye schrieb:

nimm wifi-menu

das funktioniert bei mir leider nicht.

Da kommt dann command not found: wifi-menu

Beitrag geändert von KesterGo (11.11.2020 21:44:30)

Offline

#10 11.11.2020 22:48:16

stefanhusmann
Moderator

Re: Unerwarteter Fehler beim Wort ´<´

Ständig neue Installationen, kein Antworten auf Fragen von Hilfestellern, kein Eingehen auf Vorschläge, mehrere Themen in einem Thread: Ich schließ das jetzt mal!

Offline

Fußzeile des Forums