Du bist nicht angemeldet.

#1 11.10.2020 19:27:45

sumo
Mitglied

[gelöst] Lüfterdrehzahl für Conky auf ASUS Prime H270-PRO ermitteln

Hallo und einen schönen Sonntagabend,

nach einigem Gefrickel habe ich mir mein Conky m.E. recht informativ konfiguriert.
Leider habe ich bis heute keine Möglichkeit gefunden, die Drehzahlen meiner CPU- und Gehäuselüfter zu ermitteln. Hat jemand von Euch einen Tipp, wie ich diese Werte unter ArchLinux aus meinem Mainboard ASUS Prime H270-PRO herauskitzeln kann? Ich habe es mit sensors probiert und dabei folgenden Output erhalten:

$ sensors
iwlwifi_1-virtual-0
Adapter: Virtual device
temp1:        +32.0°C  

acpitz-acpi-0
Adapter: ACPI interface
temp1:        +27.8°C  (crit = +119.0°C)
temp2:        +29.8°C  (crit = +119.0°C)

coretemp-isa-0000
Adapter: ISA adapter
Package id 0:  +36.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 0:        +36.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 1:        +33.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 2:        +32.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)
Core 3:        +33.0°C  (high = +80.0°C, crit = +100.0°C)

nvme-pci-0600
Adapter: PCI adapter
Composite:    +34.9°C  (low  = -273.1°C, high = +76.8°C)
                       (crit = +78.8°C)
Sensor 1:     +34.9°C  (low  = -273.1°C, high = +65261.8°C)
Sensor 2:     +42.9°C  (low  = -273.1°C, high = +65261.8°C)

Leider ohne jede Angabe zu Lüftern.
Ich habe /proc und /sys geflöht, aber auch dort nichts zu irgendwelchen Lüftern gefunden.

Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen? Mein Dank ist Euch gewiss.

Schöne Grüße von der Ostsee
Sumo

Beitrag geändert von sumo (12.10.2020 01:06:31)

Offline

#2 11.10.2020 20:22:43

GerBra
Mitglied

Re: [gelöst] Lüfterdrehzahl für Conky auf ASUS Prime H270-PRO ermitteln

Hallo,

versuche es mal so:
a) Boote den Rechner mit dem Kernelparameter acpi_enforce_resources=lax temporär im Bootloader
https://wiki.archlinux.org/index.php/kernel_parameters

b) Schau mit sensors ob sich dadurch schon was verändert hat. Wenn Nein, dann lade das wohl passende Kernelmodul zu deinem Chipsatz:
modprobe -v nct6775
Ggf. kurz in die Kernelmeldungen schauen (dmesg) ob es Probleme gab
Dann nochmal mit sensors versuchen.

Wenn es klappt kannst du noch testen, ob es auch ohne den Kernelparameter (nur mit dem Modul laden) funktioniert. Je nach Ergebniss kannst du dann Modul und/oder Kernelparameter jeweils beim Boot fest zum Laden eintragen.

Gefunden habe ich die Info über Suche nach "ASUS Prime H270-PRO "sensors"", dort ein Artikel im Mint-Forum
https://forums.linuxmint.com/viewtopic.php?t=221577

Ist also nicht auf meinen Mist gewachsen, ich habe auch kein solches Mainboard. Aber der Thread klingt plausibel.

Offline

#3 11.10.2020 22:48:20

sumo
Mitglied

Re: [gelöst] Lüfterdrehzahl für Conky auf ASUS Prime H270-PRO ermitteln

Hallo GerBra,

Dein Beitrag hört sich auf alle Fälle schon recht vielversprechend an. Vielen Dank dafür.
Leider ist es heute ein bisschen spät geworden. Ich teste das morgen und gebe dann Bescheid.

Update 01:12Uhr:
Das hat mir doch keine Ruhe gelassen. Ich habe alle Varianten getestet und habe mich für die mit den Bootoptionen entschieden.
Danach lief alles so, wie ich es haben wollte. Nochmals @GerBra vielen Dank und bleibt alle gesund.

Beitrag geändert von sumo (12.10.2020 01:12:24)

Offline

#4 12.10.2020 16:41:28

GerBra
Mitglied

Re: [gelöst] Lüfterdrehzahl für Conky auf ASUS Prime H270-PRO ermitteln

sumo schrieb:

Ich habe alle Varianten getestet und habe mich für die mit den Bootoptionen entschieden.

Eigentlich waren das keine Varianten, das Mensch im Mint-Forum schrieb ja daß der Vorläufer des Boards problemlos Zugriff auf weitere Sensoren erlaubte nur mit dem Laden des Moduls nct6775.
Beim "Nachfolger" (also auch dein Board) mußte er*sie dann noch diesen Kernelbootparameter zusätzlich hinzufügen.
Das war allerdings wohl mit Kernel 4.x.

Bei dir funktioniert es jetzt allein durch den Bootparameter? Es kann natürlich sein, daß durch das "laxe" Erkennen/Verwalten von ACPI-Schnittstellen (als was ich den Kernelparameter interpretiere, eben großzügiger) nun das notwendige Kernelmodul automagisch geladen wird. Wie ja viele andere Module/Treiber auch out-of-the-box erkannt, geladen werden. Du kannst ja mal schauen, ob nun - mit dem Paramter beim Boot - das nct6775-Modul auto geladen wird, und/oder inwieweit sich die Kernelmeldungen unterscheiden wenn du mit und ohne Parameter bootest (journalctl -b für den aktuellen Boot, journalctl -b -1 für den vorherigen z.B. ohne Kernelparameter)


sumo schrieb:

Danach lief alles so, wie ich es haben wollte. Nochmals @GerBra vielen Dank und bleibt alle gesund.

Das freut mich, und Dito mit der Gesundheit.

Offline

#5 14.10.2020 14:36:08

sumo
Mitglied

Re: [gelöst] Lüfterdrehzahl für Conky auf ASUS Prime H270-PRO ermitteln

Hallo GerBra,

entschuldige bitte, dass ich mich jetzt erst melde.

Also ich habe jetzt das Verhalten ohne und mit Angabe der Bootparameter verglichen und dabei festgestellt, dass das Kernelmodul nct6775 immer geladen wird und das Module hwmon_vid nutzt. Die von mir gesuchten Daten zu u.a. den Lüftern werden aber nur angezeigt, wenn ich die Bootparameter acpi_enforce_resources=lax angebe.

Ich habe auch versucht die beiden Bootjournale nach Veränderungen zu durchforsten, was aber aufgrund der tausenden von Zeilen sehr schwierig ist. Ich habe es mit diff, diff3 und comm probiert, aber ohne Erfolg.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums