Du bist nicht angemeldet.

#1 21.08.2020 17:25:23

stefanhusmann
Moderator

Aktualisierung von pam und pambase erfordert erhöhte Aufmerksamkeit

Die Aktualisierung der Pakete pam und pambase kann zu Probemen führen, wenn man an der Konfiuration unter /etc/pam.d etwas geändert hat.

Wenn man also beim pacman -Suy so etwas sieht

[2020-08-19T22:48:36+0530] [ALPM] upgraded pambase (20190105.1-2 -> 20200721.1-2)
[2020-08-19T22:48:36+0530] [ALPM] upgraded pam (1.3.1-2 -> 1.4.0-3)

sollte man _vor_ dem nächsten Reboot nachschauen, ob man unter /etc/pam.d irgendwelche .pacnew-Dateien findet, und sie entsprechend zusammenführen. Dies sollte man _immer_ tun, aber wenn man es in diesem Fall vergisst, kann man sich nach dem nächsten Reboot nicht mehr anmelden.

Ist das Kind in den Brunnen gefallen, kann man mittels Kernelparameter "systemd.unit=rescue.target" booten und das Problem zu fixen, oder per externem Bootmedium.

https://bugs.archlinux.org/task/67641

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums