Du bist nicht angemeldet.

#1 13.05.2020 13:18:03

arch-kali-suse
Mitglied

[Gelöst] Kein Sound/Aufnahme in BigBlueButton

Hallo,
ich habe ein Problem:
In BigBlueButton (Videochat) funktioniert weder mein Mikro noch der Sound von Anderen.
Firefox zeigt mir nur als Mikro "default" an. Es tauchen in kmix auch keine Widergabestreams auf.
Ich nutze XFCE.

[tux@tuxhost ~]$ lsmod | grep 'snd'
snd_usb_audio         299008  0
snd_usbmidi_lib        40960  1 snd_usb_audio
snd_hda_codec_idt      65536  1
snd_hda_codec_generic    94208  1 snd_hda_codec_idt
snd_rawmidi            45056  1 snd_usbmidi_lib
ledtrig_audio          16384  1 snd_hda_codec_generic
snd_seq_device         16384  1 snd_rawmidi
snd_hda_intel          57344  0
snd_intel_nhlt         20480  1 snd_hda_intel
mc                     61440  5 videodev,snd_usb_audio,videobuf2_v4l2,uvcvideo,videobuf2_common
snd_hda_codec         155648  3 snd_hda_codec_generic,snd_hda_intel,snd_hda_codec_idt
snd_hda_core          102400  4 snd_hda_codec_generic,snd_hda_intel,snd_hda_codec,snd_hda_codec_idt
snd_hwdep              16384  2 snd_usb_audio,snd_hda_codec
snd_pcm               135168  4 snd_hda_intel,snd_usb_audio,snd_hda_codec,snd_hda_core
snd_timer              40960  1 snd_pcm
snd                   106496  11 snd_hda_codec_generic,snd_seq_device,snd_hwdep,snd_hda_intel,snd_usb_audio,snd_usbmidi_lib,snd_hda_codec,snd_timer,snd_pcm,snd_hda_codec_idt,snd_rawmidi
soundcore              16384  1 snd
[tux@tuxhost ~]$ ls -l /dev/snd/
insgesamt 0
drwxr-xr-x  2 root root       60 13. Mai 11:48 by-id
drwxr-xr-x  2 root root       80 13. Mai 11:48 by-path
crw-rw----+ 1 root audio 116,  8 13. Mai 11:48 controlC0
crw-rw----+ 1 root audio 116,  3 13. Mai 11:48 controlC1
crw-rw----+ 1 root audio 116,  7 13. Mai 11:48 hwC0D2
crw-rw----+ 1 root audio 116,  5 13. Mai 11:48 pcmC0D0c
crw-rw----+ 1 root audio 116,  4 13. Mai 13:09 pcmC0D0p
crw-rw----+ 1 root audio 116,  6 13. Mai 11:48 pcmC0D2c
crw-rw----+ 1 root audio 116,  2 13. Mai 11:48 pcmC1D0c
crw-rw----+ 1 root audio 116,  1 13. Mai 11:48 seq
crw-rw----+ 1 root audio 116, 33 13. Mai 11:48 timer
[tux@tuxhost ~]$ groups tux
games power wheel audio uucp video http users
[tux@tuxhost ~]$ lsusb
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 002: ID 0c45:6340 Microdia Camera
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
[tux@tuxhost ~]$

vielen Dank schonmal
arch-kali-suse

Beitrag geändert von arch-kali-suse (21.05.2020 13:55:00)

Offline

#2 13.05.2020 17:09:53

sekret
Mitglied

Re: [Gelöst] Kein Sound/Aufnahme in BigBlueButton

Benutzt du Pulseaudio? Das ist zwingend, sonst geht das nicht. Ich vermute mal, dass BigBlueButton auch WebRTC benutzt.

Offline

#3 13.05.2020 19:53:58

arch-kali-suse
Mitglied

Re: [Gelöst] Kein Sound/Aufnahme in BigBlueButton

Nicht dass ich wüsste. Ich installiere mal Pulseaudio.

PS: Ich kann den Thread erst nächste Woche auf Gelöst setzen, da BBB erst nächste Woche wieder drann ist.

Vielen Dank.

Offline

#4 15.05.2020 21:26:01

sekret
Mitglied

Re: [Gelöst] Kein Sound/Aufnahme in BigBlueButton

Ich weiß es wegen Jitsi. Hatte vorher kein Pulseaudio, jetzt halt gezwungenermaßen, weil es ohne nicht geht. Datt Dingen geht mir ziemlich auf die Nerven und das will nicht. Naja, muss mich halt dran gewöhnen...

Offline

#5 15.05.2020 23:14:41

arch-kali-suse
Mitglied

Re: [Gelöst] Kein Sound/Aufnahme in BigBlueButton

Wenn ich BBB nich mehr brauche fliegts…

Offline

#6 20.05.2020 23:26:44

nudelholz
Gast

Re: [Gelöst] Kein Sound/Aufnahme in BigBlueButton

Hi,
Um Pulseaudio einzurichten gibts zwei grundlegende wege:
Möglichkeit a) pavucontrol starten und am Reiter ganz recht "Konfiguration" die Geräte auswählen.
Möglichkeit b) eher was für den geübteren User: Manuell/fest einstellen in /etc/pulse/default.pa


Wenn du aber Pulseaudio am laufen hast, musst du auch noch die Hardwareschalter in alsamixer einschalten. Sonst kannst du in Pulseaudio einstellen was du willst, es passiert dann nichts. Öffne also ein terminal und starte alsamixer.

Alamixer kannst du per Tastatur Steuern:
Links/rechts Pfeiltasten zum wechseln
hoch/runter Pfeiltasten für Regler hoch/runter
F4 zeigt alle Aufnahequellen an
F3  zeigt alle Senken/Wiedergabegeräte an
F5 zeigt alles an
F6 wechselt die Soundkarte. Läuft Pulseaudio, musst du auf deine wirkliche Soundkarte wechseln
Du wirst da irgendwo was haben mit Mic oder Front-Mic oder Rear-Mic. Bei den richtigen musst du dich mit den Pfeiltasten hin Navigieren und den Eingang dann mit der Space-Taste aktivieren. Kann auch sein, dass du irgendwo ein Regler hast für Input-Lautstärke. Das ist dann die Lautstärke von den Input, den du mit Space aktiviert hast.
Ist da noch irgendwas mit 00 oder MM, kannst du ja herumspielen und mit Taste M aktivieren/deaktivieren.

Weiter in Pulseaudio:
Öffne pavucontrol, zum testen mach ein Programm an, wo das Mikro benutzt wird und prüfe die Reiter Aufnahme und Eingabegeräte.
Unter Eingabegeräte kann man die Geräte Ein/Ausschalten.
Unter Aufnahme kann man (falls mehrere vorhanden) Eingabegeräte jeden Programm zuweisen.


Falls du vor hast Möglichkeit b) anzuwenden, musst du mit arecord -l deine quellen in /etc/pulse/default.pa einstellen.
Das ist recht aufwändig das zu erklären, ich spare es mir indem ich dir einfach mal als Beispiel meine Config zeige:

Ich nutze bei mir nicht den OnBoard-Sound. Ich habe eine Asus Xonar PCI-e Soundkarte. Quellen uns Senken sind bei mir in /etc/pulse/default.pa fest eingestellt.

Schritt 1: Feststellen welche Wiedergaberäte am PC verfügbar sind:

aplay -l
**** Liste der Hardware-Geräte (PLAYBACK) ****
Karte 0: DSX [Xonar DSX], Gerät 0: Multichannel [Multichannel]
  Sub-Geräte: 0/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: DSX [Xonar DSX], Gerät 1: Digital [Digital]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 3: HDMI 0 [HDMI 0]
  Sub-Geräte: 0/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 7: HDMI 1 [HDMI 1]
  Sub-Geräte: 0/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 8: HDMI 2 [HDMI 2]
  Sub-Geräte: 0/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 9: HDMI 3 [HDMI 3]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 10: HDMI 4 [HDMI 4]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 11: HDMI 5 [HDMI 5]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0

Die ganzen HDMI Geräte sind HDMI und Displayport Audio, aber in Wirklichkeit hat meine Grafikkarte nicht so viele... hab in Wirklichkeit nur drei.

Schritt 2: Aufnahmegeräte auflisten:

arecord -l
**** Liste der Hardware-Geräte (CAPTURE) ****
Karte 0: DSX [Xonar DSX], Gerät 0: Multichannel [Multichannel]
  Sub-Geräte: 0/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 0: DSX [Xonar DSX], Gerät 1: Digital [Digital]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0
Karte 3: U0x46d0x825 [USB Device 0x46d:0x825], Gerät 0: USB Audio [USB Audio]
  Sub-Geräte: 1/1
  Sub-Gerät #0: subdevice #0

Schritt 3: Ich habe mir mehrere Senken und Quellen eingerichtet in /etc/pulse/default.pa. Sieht dann bei mir so aus:

....
### Load audio drivers statically
### (it's probably better to not load these drivers manually, but instead
### use module-udev-detect -- see below -- for doing this automatically)

#analoger Ausgang, man beachte die 'aplay -l' Ausgabe, Karte "DSX", Gerät 0
load-module module-alsa-sink name=analog_DSX  sink_name=analog_DSX  sink_properties=device.description=analog_DSX device=hw:DSX,0

#digitaler Spdif-Ausgang, man beachte die 'aplay -l' Ausgabe, Karte "DSX", Gerät 1
load-module module-alsa-sink name=digital_DSX sink_name=digital_DSX sink_properties=device.description=digital_DSX device=hw:DSX,1

#und HDMI Audio
load-module module-alsa-sink name=nvidia7 sink_name=nvidia7 sink_properties=device.description=nvidia7 device=hw:NVidia,7


##nun die Aufnahmegeräte:


#mein Headset-mikro angeschlossen an der Soundkarte, man beachte die 'arecord -l'-Ausgabe von vorhin
load-module module-alsa-source device=hw:DSX,0 source_properties=device.description=analog_inDSX

#meine Webcam, man beachte die 'arecord -l'-Ausgabe von vorhin
load-module module-alsa-source device=hw:U0x46d0x825 source_properties=device.description=logitech_webcam


### Automatically load driver modules depending on the hardware available
.ifexists module-udev-detect.so
###für statische Konfiguration wurde nächste Zeile auskommentiert.  Ich nutze das bei mir nicht, ist jeden selbst überlassen wie man es möchte
#load-module module-udev-detect
.else
### Use the static hardware detection module (for systems that lack udev/hal support)
###für statische Konfiguration wurde nächste Zeile auskommentiert.  Ich nutze das bei mir nicht, ist jeden selbst überlassen wie man es möchte
#load-module module-detect
.endif

....

Ich hoffe das hilft etwas bei der Fehlersuche.
Ich tippe mal, du hast in alsamixer das Mikro noch aus.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums