Du bist nicht angemeldet.

#1 30.06.2005 22:22:47

Fabian
Gast

X-Server startet sehr langsam

http://wiki2.archlinux.org/index.php/How to install NVIDIA Driver

Ich habe vorhin den Nvidia-Grafiktreiber nach obiger Anleitung installiert. Der Treiber an sich funktioniert soweit wunderbar, aber seitdem braucht der X-Server beim starten oder rebooten des PCs sehr lange bis das erste Bild erscheint (über 30 Sekunden). Bei anderen Distributionen hat der Nvidiatreiber den Start von X nicht so verlangsamt.

Weiß hier jemand woran das liegen kann und wie ich die Startgeschwindigkeit von X wieder auf normales Niveau bringen kann?

Ach ja, ich benutzte den Arch Linux-Standartkernel, Xorg und Udev.

#2 03.07.2005 01:11:43

MatrixP
Mitglied

Re: X-Server startet sehr langsam

Kommt am Anfang diese tolle nVIDIA Logo? Wenn ja, man kann das irgendwie deaktivieren. Evtl. liebt es ja daran...

MatrixP

P.S: ärgere mich auf meiner Workstation immernoch mit den ATI Treibern rum wink

Offline

#3 04.07.2005 13:05:06

Fabian
Gast

Re: X-Server startet sehr langsam

Das Nvidialogo stört ja nicht so sehr, mehr al 1, 2 Sekunden ist das ja nicht eingeblendet.. Der Bildschirm blieb halt immer für etwas mehr als 1/2 Minute schwarz, bevor der Computer dann anfing KDM zu laden.

Das Problem scheint sich aber irgendwie von selbst gelöst zu haben. Wie? K. A. ich habe wissentlich nichts an den Einstellungen von X-Server, Bildschirm oder Treiber verändert. Seltsam das.

Wie dem auch sei, ich bin froh, dass ich jetzt die paar Sekunden beim Booten einspare und alles funzt wie es soll, trotzdem danke für die Antwort. smile

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums