Du bist nicht angemeldet.

#1 23.02.2020 18:19:40

pix
Mitglied

Wechsel von Nvidia GTX 275 zu einer Radeon RX 570

Hallo zusammen,

ich habe mir heute eine Radeon RX 570 bestellt, welche meine noch eingebaute Nvidia Geforce GTX 275 ersetzten soll. Der Einbau soll nächste Woche erfolgen.
Ich habe bisher nur mit Nvidia gearbeitet und mit AMD Grafikkarten Null Erfahrung unter Linux.
Daher möchte ich meine Frage auch als „Vorbereitung/Wechsel auf eine Radeon RX 570“ formulieren.
Ich spiele nicht, brauche die Karte fast ausschließlich für Blender 2.8x mit all der Treiberunterstützung für Videos etc. was man für Blender so benötigt.

Meine Vorgehensweise wäre folgende:
1. Alle Treiber von Nvidia im laufenden System entfernen
2. PC ausschalten
3. Neue AMD Grafikkarte einbauen
4. Neustart des PC
5. Treiber für AMD installieren.

Bei Punkt 1 und Punkt 5 bitte ich euch um Hilfe und Unterstützung um nicht komplett gegen den Baum zu fahren.

Aktueller Zustand des Systems:

lspci -k | grep -A 2 -E "(VGA|3D)"
02:00.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation GT200b [GeForce GTX 275] (rev a1)
	Kernel driver in use: nvidia
	Kernel modules: nouveau, nvidia
uname -r
	5.4.21-1-lts
dkms status
	nvidia, 340.107: added
	nvidia, 340.108, 5.4.21-1-lts, x86_64: installed
less /lib/modprobe.d/nvidia-340xx-lts-dkms.conf 
	blacklist nouveau
pacman -Qs nvidia
	local/libvdpau 1.3-1
   	     Nvidia VDPAU library
	local/nvidia-340xx-lts-dkms 340.108-2
    	    NVIDIA driver sources for linux-lts, 340xx legacy branch
	local/nvidia-340xx-utils 340.108-1
    	    NVIDIA drivers utilities
	local/xf86-video-nouveau 1.0.16-1 (xorg-drivers)
	    Open Source 3D acceleration driver for nVidia cards


1. Alle Treiber von Nvidia aus dem laufenden System entfernen
-------------------------------------------------------------------------------------------

1 a: DKMS Kernelzusatz entfernen
    pacman -Runs dkms

1 b: Nvidia Module entfernen
    pacman -Runs nvidia-340xx-lts-dkms 340.108-2
    pacman -Runs nvidia-340xx-utils 340.108-1
    pacman -Runs xf86-video-nouveau 1.0.16-1 (xorg-drivers)

1 c: Im Verzeichnis /lib/modprobe.d/ die Datei „nvidia-340xx-lts-dkms.conf“ entfernen

Kontrolle in den Verzeichnissen ob sonst noch irgendwas von Nvidia blacklisted ist
    /etc/modules-load.d/
    /etc/modprobe.d/

    /lib/modules-load.d/
    /lib/modprobe.d/


5. Treiber für AMD installieren
------------------------------------------

5 a: AMD Treiber installieren für die Radeon RX 570
    pacman -S xf86-video-amdgpu

5 b: Unterstützung für die 3D Beschleunigung  (weiss hier nicht genau was benötigt wird
    pacman -S mesa

5 c: Unterstützung für OpenCL
       Treiber aus dem AUR (opencl-amd)

5 d: Vulkan ?
       weiss nicht ob ich es brauche und wozu es gut ist

Das wäre meine Vorgehensweise.
Theoretisch benötige ich bei AMD nichts aus dem AUR (ausser OpenCL), glaube ich, da die Grafik-Treiber im Kernel selber enthalten sind.
Kommt ein neuer Kernel so  hat man bei AMD auch gleich neue Grafiktreiber, so habe ich es zumindest verstanden.

Frage:
Was habe ich vergessen, was ist zu beachten und in welches "Fettnäpfchen" bin ich getreten?

Vielen lieben Dank für eure Hilfe

Offline

#2 23.02.2020 19:26:43

schard
Moderator

Re: Wechsel von Nvidia GTX 275 zu einer Radeon RX 570

Deine geplante Vorgehensweise liest sich wie eine GrKa-Wechsel Anleitung für Windows.
Es ist völlig unnötig, zuvor die Nvidia Treiber zu deinstallieren. Ich würde einfach den Rechner ausschalten und vom Strom nehmen, die Karte austauschen und ihn dann wieder ans Netz und in Betrieb nehmen. Dann kannst du die neuen Radeon Treiber installieren und ggf. die nicht mehr benötigen Nvidia Treiber deinstallieren. Ggf noch early KMS einrichten, das initramfs neu generieren und neu starten. Fertig.

Offline

#3 23.02.2020 23:21:24

Dirk
Moderator

Re: Wechsel von Nvidia GTX 275 zu einer Radeon RX 570

Ich habe es damals bei meinem wechsel von AMD auf Nvidia so gemacht, dass ich die AMD-Treiber deinstalliert und die Nvidia-Treiber installiert habe. Dann runtergefahren, karte getauscht, und wieder hochgefahren.

Funktionierte einwandfrei.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums