Du bist nicht angemeldet.

#1 13.02.2020 17:49:49

The Hit-Man
Mitglied

Android

für mein android handy mit android 5.1 habe ich mir einen eigenen kernel gebastelt der auch geht. jetzt bin ich gerade dabei per buildroot, mal nen programme nativ zu basteln, naja was heißt nativ, für ARM v5. diese laufen auch wenn ich sie aufs handy kopiere wie zum beispiel openvpn-server ... die programme habe bis jetzt erstmal zur testzwecken statisch gebaut.
nun würde ich ersten gerne, die PATH variable erweitern um meine eigenen programme mit einzubinden. möchte nicht gerne das standart bin verzeichnis nehmen weil sonst ist alles durcheinander. über die adb shell, auch kein problem. nach einem reboot, sind ja wieder die default werte da ... weiß jemand zufällig wie ich die variable nach dem booten wieder automatisch setzen kann? oder in welche datei ich die erweiterung rein schreiben muß?

zweitens würde mich interessieren ... wenn ich mir nun einen nfs- oder ssh server gebaut habe, wie ich ihn als dienst unter android starten könnte? also auch diese dienste sollten beim booten mit gestartet werden ... gibts da ne art initd oder systemd? oder wie startet android seine dienste?

ach so, ich lad mal nen screenshot hoch, von meinem selbst gebauten kernel

https://www.bilder-upload.eu/bild-90b1e … 9.jpg.html

Offline

#2 13.02.2020 18:54:50

chepaz
Mitglied

Re: Android

deintextliestsichechtnichtganzleicht
.

Offline

#3 13.02.2020 19:02:13

The Hit-Man
Mitglied

Re: Android

naja, ich tippe immer klein wink

Offline

#4 13.02.2020 20:22:41

ignorantahole
Gast

Re: Android

naja dann liest den halt keiner wink

#5 13.02.2020 20:27:32

The Hit-Man
Mitglied

Re: Android

bis jetzt immer wink du ja auch ...

Offline

#6 13.02.2020 20:27:46

The Hit-Man
Mitglied

Re: Android

aber merke schon, bringt ja nix sad

Offline

#7 13.02.2020 21:09:33

efreak4u
Mitglied

Re: Android

Android ist so eine Sache fuer sich. Je nach Firmware gibt es EineMillionUndTausendWege.

Du kannst ja mal schauen, ob du im Verzeichnis

/system/etc/init.d

eine Datei Namens "90userinit" oder nur "userinit" oder Aehnliches hast. Dort koenntest du deine Befehle eintragen. Eine Andere Variante ist $PATH nur in deiner Shell zu setzen. Sofern du die Standard-Shell und nicht etwa die BASH oder ZSH benutzt, findest du die Konfigurationsdatei unter

/system/etc/mkshrc

Offline

#8 13.02.2020 21:54:23

The Hit-Man
Mitglied

Re: Android

ahhhhhhhh, das ist doch mal nen vorschlag wink

danke dir ...

EDIT: ja, und android ist immer so ne sache, weil ist ja nen eigenes dingen irgendwo. ich wäre ja für nen reines linux handy ... da wo jetzt android eh eingestampft werden soll.

Beitrag geändert von The Hit-Man (13.02.2020 21:56:12)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums