Du bist nicht angemeldet.

#1 16.01.2020 21:43:08

stefanhusmann
Moderator

Rsync 3.1.3-3 lässt Kompatibilität zu alten Versionen fallen

Das von Arch Linux mitgeliefert rsync hat bislang, entgegen einem sonst verfolgen Prinzip, eine in der Codebasis von rsync mitgelieferte und dort mehr schlecht als recht gewartete angepasste Version der zlib verwendet, um so die Komaptibilität zu mit der Option --compress erstellten Repos zu wahren. Diese Option hat es bis zu rsync Version 3.1.0 gegeben. Die Nachfolgeversion rsync 3.1.1 ist nun auch schon fünfeinhalb Jahre alt.

Die Arch-Entwickler haben sich daher entschieden, des Option nicht mehr zu unterstützen. Wer eine Synchronisation von Verzeicnissen machen will, die mit --compress erstellt wurden, wird also Probleme bekommen und sollte rsync nicht aktualisieren.

Offline

#2 17.01.2020 09:55:52

schard
Moderator

Re: Rsync 3.1.3-3 lässt Kompatibilität zu alten Versionen fallen

stefanhusmann schrieb:

Wer eine Synchronisation von Verzeicnissen machen will, die mit --compress erstellt wurden, wird also Probleme bekommen und sollte rsync nicht aktualisieren.

Ich glaube nicht, dass dies im Sinne der Arch Entwickler ist.
Besser ist es, vor dem Update ggf. die alten Archive auf ein aktuelles Format zu konvertieren und keine auslaufenden Formate zu verwenden.

Offline

#3 17.01.2020 12:43:31

gert99
Mitglied

Re: Rsync 3.1.3-3 lässt Kompatibilität zu alten Versionen fallen

Versteh ich nicht.
Was hat --compress mit dem Datenformat von Quelle oder Ziel zu tun?

--compress (oder -z) bedeutet doch nur, dass die Übertragung zwischen Quelle und Ziel komprimiert wird (um Bandbreite zu sparen), und zwar in "old-style compression".  Dies wird halt mit der aktuellen Version, die die externe zlib nutzt, nicht mehr unterstützt.

Weiterhin möglich ist die "new-style compression" (-zz), die laut manpage zum Standard werden soll.

Wer rsync mit --compress zwischen zwei Rechnern mit der neuen rsync Version verwendet fällt auf unkomprimierte Übertragung zurück.

[otto@arch ~]$ otto@arch ~]$ pacman -Q rsync
rsync 3.1.3-3
[otto@arch ~]$ rsync --compress a b
This rsync lacks old-style --compress due to its external zlib.  Try -zz.
Continuing without compression.

rsync: link_stat "/home/otto/a" failed: No such file or directory (2)
rsync error: some files/attrs were not transferred (see previous errors) (code 23) at main.c(1189) [sender=3.1.3]
[otto@arch ~]$ rsync -zz a b
rsync: link_stat "/home/otto/a" failed: No such file or directory (2)
rsync error: some files/attrs were not transferred (see previous errors) (code 23) at main.c(1189) [sender=3.1.3]
[otto@arch ~]$

Näheres steht in der manpage zu rsync

Beitrag geändert von gert99 (17.01.2020 12:59:33)

Offline

#4 17.01.2020 14:14:47

stefanhusmann
Moderator

Re: Rsync 3.1.3-3 lässt Kompatibilität zu alten Versionen fallen

schard schrieb:
stefanhusmann schrieb:

Wer eine Synchronisation von Verzeicnissen machen will, die mit --compress erstellt wurden, wird also Probleme bekommen und sollte rsync nicht aktualisieren.

Ich glaube nicht, dass dies im Sinne der Arch Entwickler ist.
Besser ist es, vor dem Update ggf. die alten Archive auf ein aktuelles Format zu konvertieren und keine auslaufenden Formate zu verwenden.

Wenn man auf die alten Archive Einfluss hat, geht das, wenn nicht, hat man ein Problem.

Also: jemand anders verwaltet ein Verzeichnis mit immer wieder aktualisierten Daten, verwendet dabei aber das alte Format und lässt sich auch nicht überreden, dies zu ändern ("I don't like change!"). Ich mit meinem taufrischen rsync dies synchronisieren und --- peng! Im besten Fall bekomme ich viele Fehlermeldungen, im schlimmsten Fall Datenverlust. rsync kann auch löschen. Und wenn es als Backuptool eingesetzt wird, hat man sich vielleicht auch gleich das Backup zerschossen.

Okay, mag ein sehr seltener Anwendungsfall sein, und in der Praxis habe ich so etwas auch noch nie gesehen. Aber besser Vorsicht.

Wenn man --compress nie genutzt hat und auch nicht nutzen will, kann man die Warnung getrost ignorieren.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums