Du bist nicht angemeldet.

#1 27.12.2019 13:06:12

incoggnito
Mitglied

Probleme mit Netzwerkverbindung beim booten (dhcpcd)

Hallo Zusammen,

beim booten mit aktiviertem NetworkManger Dienst habe ich das Problem, dass das Netzwerk erst nach dem Start von i3 zur Verfügung steht.
Das ist zu spät für den automatischen Start von Firefox und anderen Netzwerkabhängigkeiten.

Irgendwie nervig ... deswegen wollte ich das Problem nun beheben:

Bisher aktiven NetworkManger Dienst ausgeschaltet.

systemctl disable NetworkManger.service

Anschließend den dhcpcd.service aktviert:

systemctl enable dhcpcd.service

Verzögerter Neustart (A start job is running), aber das Netzwerk steht vor dem Start des Fenstermanagers zur Verfügung.

Im dhcpcd-Wiki gibt es zwei Hinweise bei einem verzögerten Start.
Daher habe ich in die "/etc/dhcpcd.conf" den Eintrag "noarp" hinzgefügt.
Außerdem habe einen Ordner dhcpcd@service.d erzeugt und die vorgeschlagene Konfiguration hinzugefügt:

/etc/systemd/system/dhcpcd@.service.d/no-wait.conf

[Service]
ExecStart=
ExecStart=/usr/bin/dhcpcd -b -q %I

Beim nächsten Neustart läuft alles flott, allerdings wird eine Fehlermeldung angzeigt.
In systemctl sehe ich, dass die Aktivierung des dhcpcd@enp0sxxxx.service scheitert.

Der Status des Service zeigt:

● dhcpcd@enp0sxxxx.servie.service - dhcpcd on enp0sxxxx.servie
     Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/dhcpcd@.service; disabled; vendor preset: disabled)
    Drop-In: /etc/systemd/system/dhcpcd@.service.d
             └─no-wait.conf
     Active: inactive (dead)

Dez 27 11:54:22 arch systemd[1]: Dependency failed for dhcpcd on enp0sxxxx.servie.
Dez 27 11:54:22 arch systemd[1]: dhcpcd@enp0sxxxx.servie.service: Job dhcpcd@enp0sxxxx.servie.service/start failed with result 'dependency'.

Mit "journalctl -xe" bekomme ich keine weiteren Hinweise.
Hat jemand eine Idee, wie ich mein Problem lösen kann?

Beste Grüße
Andreas

Offline

#2 27.12.2019 20:05:48

segfault
Mitglied

Re: Probleme mit Netzwerkverbindung beim booten (dhcpcd)

Nachkucken, was der dhcpcd für Dependencies will:

systemctl cat dhcpcd@enp0sxxxx.servie.service

Außerdem würde ich an Deiner Stelle anstatt dhcpcd den systemd-networkd benutzen. Du willst doch "nur" dhcp. Dann ist das sehr einfach. Interfaceconfig machen, bei mir z.B:

$ cat /etc/systemd/network/enp0s31f6.network
[Match]
Name=enp0s31f6

[Link]
RequiredForOnline=no
MTUBytes=9000

[Network]
DHCP=ipv4
IPv6AcceptRA=yes

[DHCPv4]
UseHostname=false

Dann:

systemctl enable systemd-networkd.service
systemctl start systemd-networkd.service

Fertig! Den anderen Kram (dhcpcd) deinstallieren.

Beitrag geändert von segfault (27.12.2019 20:10:41)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums