Du bist nicht angemeldet.

#1 24.11.2019 13:45:58

sanni
Mitglied

Zwei Paketversionen gleichzeitig installieren

Hallo Ihrs,

irgendwann habe ich mal gelesen, dass es möglich ist, unter Linux von einer Bibliothek zwei Versionen gleichzeitig installiert zu haben.  Da es derzeit mit Python nicht ganz rund läuft, möchte ich gerne die Version 3.7 installiert halten, aber gleichzeitig die aktuelle Version auch.

Gibt es da eine Möglichkeit mit pacman das zu realisieren?  HoldPKG und IgnorePKG sind da nicht behilflich und NoUpgrade scheint mir auch nicht so das richtige zu sein -- oder?

Liebe Sonntagsgrüße,
Sanni

Offline

#2 24.11.2019 14:39:04

stefanhusmann
Moderator

Re: Zwei Paketversionen gleichzeitig installieren

Keinen einfachen, und vor allem: keinen offiziell unterstützten Weg. Einfacher dürfte es sein, die vorhandenen Fehler zu fixen.

Offline

#3 24.11.2019 16:31:03

sanni
Mitglied

Re: Zwei Paketversionen gleichzeitig installieren

Dass das Leben einfach ist hat uns ja auch leider niemand versprochen ....

Offline

#4 24.11.2019 18:42:41

stefanhusmann
Moderator

Re: Zwei Paketversionen gleichzeitig installieren

Naja, man müsste halt ein python37-Paket bauen, das keine Dateien mit dem python-Paket aus den Repos zusammen verwendet, notfalls unter Verwendung von /opt oder /usr/local als Grundverzeichnis. Und dann halt alle Python-Paket neu bauen unter Verwendung dieses Paketes... und das Ganze aktuell halten und und und ...

Offline

#5 24.11.2019 21:26:31

sanni
Mitglied

Re: Zwei Paketversionen gleichzeitig installieren

Ich glaube, du hast mir da gerade was ausgeredet. smile

Offline

#6 24.11.2019 23:47:13

schard
Moderator

Re: Zwei Paketversionen gleichzeitig installieren

Hinzu kommt, dass du im Falle des von @stefanhusmann beschriebenen Workarounds dann Anwendungen installiert haben wirst, welche unter /usr/bin/python jeweils python 3.7 und 3.8 erwarten.
Du müsstest also
1) entweder vor dem Start von Python Anwendungen konkurrierender Versionen den Symlink /usr/bin/python auf die jeweils benötigte Version legen, was es zudem unmöglich macht, nebenläufig Programme unterschiedlicher Python 3 Versionen zu betreiben.
2) oder alle Shebangs mindestens einer von von beiden Python Versionen auf eine Binary mit eindeutigem Versionsnamen wie /usr/bin/python3.7 oder /usr/bin/python3.8 legen.
In beiden Fällen öffnest du dir die Büchse der Pandora.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums