Du bist nicht angemeldet.

#1 22.11.2019 16:31:17

The Hit-Man
Mitglied

fritzbox 2 mac adressen

ich habe ja seit einigen wochen mit meinem internetprovider probleme. also kein internet. es sollte eine 16Mbit leitung sein und ich benutze eine fritzbox. die leitung steht, aber bekomme keine IP, sondern immer die fehlermeldung wrong state. hatte danach mal gegoogelt aber nichts gefunden.

jetzt schrieb man mir, das meine fritzbox 2 mac-adressen hätte und ich aus dem grund keine verbindung bekomme. kann denn das sein? wie kann eine fritzbox, 2 mac adressen haben? sie meinsten auch, das ich mit ip forwarding rumgespielt haben könnte.

wie kann das sein? haben die recht?

Offline

#2 22.11.2019 17:08:43

drcux
Mitglied

Re: fritzbox 2 mac adressen

Bei solchen Fehlern: Werkseinstellungen und kein Backup einspielen...

Offline

#3 22.11.2019 17:31:17

The Hit-Man
Mitglied

Re: fritzbox 2 mac adressen

hat auch nix gebracht...

Offline

#4 22.11.2019 17:42:01

ub4000
Mitglied

Re: fritzbox 2 mac adressen

The Hit-Man schrieb:

wie kann eine fritzbox, 2 mac adressen haben?

Auf Clientseite hat meine FB sogar 3 unterschiedliche MAC: LAN, WLAN 2.4 GHz, WLAN 5 GHz

Die WAN Seite /  DSL Modem hat dann die 4 MAC ?!

Welches Fritzbox Modell ? Welcher ISP Anbieter ?  nur Ipv4 ? Echter Dualstack ? oder DS-Lite ?

DSL Verbindung steht stabil ohne Aussetzer ?

Poste doch mal das Log.

Offline

#5 22.11.2019 18:02:05

The Hit-Man
Mitglied

Re: fritzbox 2 mac adressen

auf der client seite ist das klar, das da so viele mac adressen sind wink
hatte bei avm angerufen und der meinte WENN es überhaupt am DSL abschluss 2 mac adressen geben würde, waäre eine für IPV4 und eine für IPV6. obwohl das eben quatsch wäre, was mein provider da erzählen würde.
ja, die DSL leitung steht komplett ( tat sie nicht immer ). ist jetzt die 2te fritzbox die dran ist ( VDSL2 ). bei der ersten fritzbox meinte man, sie sei kaputt ... mir ist das nie wirklich aufgefallen, bis ich mal in die logs geschaut hatte. immer wieder trennungen. paar techniker schon hier gewesen, sogar die straße aufgerissen wink alles so weit OK. leitung stabil.

logs, brauche ich dir nicht zu senden, weil steht immer das gleiche drin, 'wrong state'.

achja, mein ISP ist
https://www.muenet-glasfaser.de/

ganz schlechter verein. wirst nur vertröstet, meldet sich niemand zurück. die am telefon reagieren immer gereizt. keiner weiß was der andere tut. sagen immer, man müsse da erst die kollegin oder so fragen. dabei sagte mir eine kollegin von denen mal, sie wären nur zu zweit. man wird da nicht für voll genommen.

dann hatte ich denen gesagt, ich kündige !!! weil die können dich ja nicht tagelang ohne netz da stehen lassen und keiner kümmert sich. habe dann den beitrag zurück geholt, weil ich doch nicht für was bezahle, was nicht geht. haben mir dann jetzt ne zahlungsaufforderung geschickt, können aber nicht verstehen, das ich ohne internet keine überweisungen machen kann ( und auch nicht will ).
mir entstehen so doch schon zu viele kosten. muß mein handy als hotspot nehmen und zahle nach meinem datenvolumen auch noch drauf.
dann habe ich mich jetzt zur not erstmal auf so einem telekom-hotspot angemeldet. kostet auch mal eben für den monat 30euro. natürlich ist die verbindung auch mieß weil der hotspot ziemlich weit weg steht. und die rechner hinter der fritzbox kannste normaler weise auch nicht gebrauchen. konnte mir aber nen kleines script schreiben, das nen lappi sich für meine fritzbox als gateway aus gibt. mit ach und krach gehts dann gerade so eben.
all das ist denen aber egal. die sagen dann, können wir nur so weiter geben und aufschreiben. lächerlich...
wenn man jetzt noch nen videostream-provider nutzt den man natürlich auch bezahlen muß, bezahlste und kannst den nicht mal nutzen und filme schauen. was ist wenne ne alarmanlage über internet laufen hast, hast aber kein internet und man bricht in dem zeitraum bei dir ein?
ich verstehe das nicht, das die das so locker nehmen können.
wie gesagt, absolut kein service. egal ob du email schreibst oder an rufst und sagst, sie sollen zurück rufen. nix

wer bezahlt mir die unkosten? ich meine wenn das mal einmal in monat vor kommt, das nen tag das netz weg ist, würde ich doch gar nichts sagen. aber fast 2 wochen???


so, sorry, das ich nen bischen aus der reihe getanzt bin aber das kann einen echt langsam aufregen sad

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums