#1 18.07.2019 09:31:43

Master-2000
Mitglied

Pamac hängt bei AUR

Hallo zusammen,

ich habe pamac 8.0.3-1 und jedes mal, wenn ich etwas aus dem AUR aktualisieren möchte, bleibt er bei "Interne Konflikte werden überprüft..." hängen. Habt ihr ein ähnliches Verhalten feststellen können?

Mit trizen kann ich aber problemlos die AUR's updaten.

Viele Grüße

Offline

#2 18.07.2019 12:31:04

J4son
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

pacman macht auch keine Updates aus dem AUR.

Dafür brauchst du eines dieser Tools:

https://wiki.archlinux.de/title/AUR_Hilfsprogramme

Edit: Da trizen einer der Helfer ist sollte es die klar sein warum du mit trizen updaten kannst

Beitrag geändert von J4son (18.07.2019 12:33:09)

Offline

#3 18.07.2019 12:49:51

matthias
Moderator

Re: Pamac hängt bei AUR

Von pacman ist hier nicht die Rede; Pamac ist ein Gtk3 Frontend für libalpm, das (normalerweise) sehr wohl auch AUR-Dateien aktualisiert.

Warum es hier nicht funktioniert, weiss ich nicht - verwende sowas nicht selbst.
Wenn es im Wiki-Artikel fehlt, sollten wir es vielleicht hinzufügen? Ist wohl in manchen Kreisen sehr populär ...

PS: Lies bitte auch die Kommentare unterhalb der Paketbeschreibung zu bekannten Fehlern.

Beitrag geändert von matthias (18.07.2019 12:58:15)

Offline

#4 18.07.2019 13:00:11

Master-2000
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Ja genau, es geht um pamac. Da ich vorher mal mit Antergos und Manjaro experimentiert hatte, bevor ich vor 1-2 Jahren zu arch gewechselt habe, ist mir das Tool sehr geläufig. Wie dem auch sei... ich habe mit CLI kein Problem, aber ich finds einfach auch nett im Desktop direkt zu sehen, dass Updates vorhanden sind und diese auch mal schnell darüber durchzuführen.

Falls noch jemand anderes Pamac verwendet, wäre ich dankbar zu hören, ob ähnliche Probleme existieren oder noch besser, wie man sie analysieren und lösen könnte.

Edit: Die Fehlermeldungen auf der AUR-Seite lese ich normalerweise immer als erstes, hatte aber dieses Problem dort erst einmal nicht direkt gesehen. Es gab zuletzt sehr viele pamac Updates, hatte aber gehofft, dass sich das inzwischen beruhigt - nur ist mein Fehler halt noch da.

Beitrag geändert von Master-2000 (18.07.2019 13:02:42)

Offline

#5 18.07.2019 13:00:42

J4son
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Oh Entschuldigung das tut mir wirklich leid. Ich habe anscheinend zu ungenau gelesen sad

Offline

#6 18.07.2019 22:36:19

Galde75
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

J4son schrieb:

Oh Entschuldigung das tut mir wirklich leid. Ich habe anscheinend zu ungenau gelesen sad

Macht nix , ich auch smile

Typisches "Gehirn denkt in Schachteln"...

Am Anfang ein "PA"´, dahinter kommt (irgendwo) ein "C", "MA" ist auch vorhanden....

Offline

#7 19.07.2019 23:13:45

stefanhusmann
Moderator

Re: Pamac hängt bei AUR

aber ich finds einfach auch nett im Desktop direkt zu sehen,

Notifikationen zu Updates kann man auch mittels aarchup bekommen.

Offline

#8 20.07.2019 01:13:29

Master-2000
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Master-2000 schrieb:

[...]und diese auch mal schnell darüber durchzuführen.

wink

Na mal schauen, ob doch noch jemand auch das Tool verwendet. smile

Offline

#9 20.07.2019 08:58:53

stefanhusmann
Moderator

Re: Pamac hängt bei AUR

Ich habs mir jetzt mal installiert, finde aber im pamac-manager keine Möglichkeit, auf das AUR zuzugreifen. Wenn ich auf "Einstellungen" gehe, stürzt das Programm ab.

Offline

#10 20.07.2019 20:15:08

sc44
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Hallo,
ich verwende pamac, aber nicht fürs AUR Installation und Updates mache ich per makepkg, je nachdem wie ich Lust habe, sind ja für's laufende System unwichtig.
Und bei pamac verwende ich auch nicht die normale Version, sondern die pamac-classic da pamac schon seit Langem nicht vernünftig läuft.
Da werden Pakete gar nicht angezeigt, cinnamon z. B. wer weiß, wie viele Pakete da noch fehlen und ob die dann überhaupt upgedatet werden.

Offline

#11 20.07.2019 22:32:31

Master-2000
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Erschreckend, dass nicht einmal der Einstellungsdialog auf geht (das klappt bei mir zumindest noch).

Ggf. einfach manuell setzen: /etc/pamac.conf

Hier mal meine pamac.conf:

### Pamac configuration file

## When removing a package, also remove those dependencies
## that are not required by other packages (recurse option):
#RemoveUnrequiredDeps

## How often to check for updates, value in hours (0 to disable):
RefreshPeriod = 6

## When there are no updates available, hide the tray icon:
#NoUpdateHideIcon

## When applying updates, enable packages downgrade:
#EnableDowngrade

## Allow Pamac to search and install packages from AUR:
EnableAUR

## When AUR support is enabled check for updates from AUR:
CheckAURUpdates

## When check updates from AUR support is enabled check for vcs updates:
#CheckAURVCSUpdates

## AUR build directory:
BuildDirectory = /tmp

## Number of versions of each package to keep in the cache:
KeepNumPackages = 3

## Remove only the versions of uninstalled packages when clean cache:
#OnlyRmUninstalled

## Download updates in background
DownloadUpdates

## Maximum Parallel Downloads
MaxParallelDownloads = 4

Zum Glück halte ich mein System auch immer wieder mit trizen auf dem aktuellen Stand. Vor ca. 3 Monaten hatte ich mit pamac gar keine Probleme. Ich finde das Tool eigentlich sehr übersichtlich und angenehm. Wirklich schade...

Übrigens hatte ich gestern auch Probleme beim Systemaktualisieren mit pamac, als ich gar kein AUR Packet hatte. Er hing dann aber an einer anderen Stelle - beim zweiten Download - alles sehr seltsam.

Offline

#12 21.07.2019 10:41:30

sc44
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Dann teste doch einfach mal die classic, läuft bei mir seit über eineinhalb Jahren einwandfrei.
https://git.cromer.cl/cromer/pamac-classic
Ob da jetzt ein paar Bildchen drin sind oder nicht, das ist für mich nicht so wichtig.
Was ich ganz angenehm finde, wenn man pamac installiert hat, kann man eigene Pakete mit Doppelklick installieren.

Offline

#13 21.07.2019 11:48:27

Master-2000
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Wo ist der Unterschied von pamac-classic vs pamac-aur? Ist es nur die Versionsnummer? 7 vs 8 ??

Offline

#14 21.07.2019 11:58:31

sc44
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Nein,

Graphical package manager for pacman based on pamac 5.x.x

Offline

#15 21.07.2019 23:09:18

Master-2000
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Also ja, nur das die Versionen 5 vs 8 lauten wink Pamac-classic trägt selbst die Version 7, daher kam ich auf 7 wink

Es ist ein Blick wert, auch wenn ich am liebsten bei einer aktuelleren Version von Pamac bleiben würde, da diese sich doch sehr gut in Cinnamon einfügt. Vielleicht entwickelt sich ja die 8er Version noch zu einer stabileren Variante - so lange ist sie ja auch noch nicht draußen.

Offline

#16 22.07.2019 02:24:14

sc44
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Pamac-classic ist ein fork der 5.x.x Version und wird weiterhin betreut, sieht man doch an den Änderungen, die letzten waren vorgestern.
Ich verwende übrigens auch Cinnamon.

Offline

#17 22.07.2019 08:19:20

Master-2000
Mitglied

Re: Pamac hängt bei AUR

Ja, das ist mir schon klar. smile

Die ursprüngliche Frage hätte ich vielleicht konkreter formulieren sollen: Ist classic nur ein fork eine älteren Version mit entsprechenden Anpassungen für security oder bringt sie anderweitig neue Funktionen mit?

Aber ist ja soweit jetzt klar, ich danke smile

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums