#1 01.06.2019 16:20:33

ManfredB
Mitglied

moneyplex Kontakt zu Bank scheitert

Hallo zusammen,

auf meinem neuen Acer Aspire 5-Notbook ist neben Windows10 auch Archlinux installiert.

Weil ich moneyplex schon seit Jahren nutze, wollte ich es auch hier nutzen.

Doch was bisher auf meinen Notebooks kein Problem war, kommt nun auf dem neuen Notebook:

Ich starte moneyplex, logge mich ein, drücke zweimal auf Ausführen, gebe meine PIN ein,
doch dann kommt sofort eine Fehlermeldung:
Kein Kontakt zur Bank.

Wenn ich nun in den Einstellungen das Internet überprüfe,
fällt auf, daß
Port 80 einen grünen Haken zeigt, ebenfalls
Port 3000
Doch
Port 443 Pin/Tan-Verfahren zeigt einen roten Kreis mit einem Kreuz drin.

Dieser Port funktioniert unter ArchLinux nicht.

Seltsamerweise habe ich Sabayon noch installiert.
Dort kommt dieses Problem nicht.

Daher die Frage:
Was fehlt möglicherweise bei ArchLinux, daß diese Fehlermeldung erscheint?

Muß irgendein Paket installiert werden/sein, welches dieses Hindernis überwindet?

Komisch vor allem, daß es auf meinem Lenovo-Notebook, das inzwischen Geschichte ist,
einwandfrei funktioniert hat.

Danke im voraus für Hinweise, Tipps oder Hilfe.

Gruß
Manfred

Offline

#2 01.06.2019 19:27:42

stefanhusmann
Moderator

Re: moneyplex Kontakt zu Bank scheitert

Ist openssh installiert?

Offline

#3 01.06.2019 23:15:12

schard
Moderator

Re: moneyplex Kontakt zu Bank scheitert

Googlen ist schon schwierig:

Moneyplex Website schrieb:

Arch Linux
Von unserem Anwender Herr Jörn Körner haben wir freundlicherweise einen Hinweis zu den Start-Problemen unter Arch Linux erhalten. Die neu erstellen libjpeg Dateien finden Sie hier.

Im Falle, dass HBCI PIN/TAN nicht funktionieren sollte, hilft es ein OpenSSL-Paket in der 32-Bit Ausführung zu installieren.

pacman -Sy community/lib32-openssl

Quelle: https://www.matrica.de/service/faq3.html
Gefunden über: http://lmgtfy.com/?q=moneyplex+arch

Aber bitte mit

pacman -Syu lib32-openssl

installieren, sonst ist es ein partielles Upgrade.
Wie auch immer, proprietäre Software, welche nicht mal im AUR zu finden ist, unterstützen wir hier nicht.

Offline

Fußzeile des Forums