#1 11.05.2019 15:16:51

TeachMeArch
Mitglied

[GELÖST] UFW (firewall) fragt nach evtl. nötigem Kernelupgrade?

Hallo Leute,
ich hab gerade brav mein System geupdatet mit:

pacman -Syy
pacman -Su

und der gesamte Updatevorgang lief ohne Probleme.
Danach hab ich die UFW (Firewall) installiert

pacman -S ufw

und noch immer keine Probleme.
Dann erstmal alle Verbindungen geblockt:

ufw default deny

Und dann wollte ich den http Port freischalten

ufw allow 8234 

(hatte ich von 80 auf 8234 in der Apache Konfigurationsdatei geändert)
und jetzt zeigt er mir Folgendes an:

WARN: initcaps
[ERRNO 2] iptables v.1.8.2 (legacy): can't initialize iptables table 'filter': Table does not exist (do you need to insmod?)
Perhaps iptables or your kernel needs to be upgradet.

Rules updated
Rules updated(v6)

Was meint er mit "muss vielleicht geupgraded werden"? Ich hab doch erst 1 Minute vorher alles auf den neusten Stand geupdatet?
Für ein Tool mit dem Namen "uncomplicated firewall" finde ich das doch eher kompliziert. sad

Edit: Ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass der Webserver vorher ohne irgendwelche Probleme tagelang lief.

Beitrag geändert von TeachMeArch (11.05.2019 17:30:47)

Offline

#2 11.05.2019 17:07:42

niemand
Mitglied

Re: [GELÖST] UFW (firewall) fragt nach evtl. nötigem Kernelupgrade?

Kam beim Update vielleicht ein neuer Kernel, und die Kiste wurde nicht rebootet? Das würde nämlich solche Fehler erzeugen können ….

Offline

#3 11.05.2019 17:26:39

TeachMeArch
Mitglied

Re: [GELÖST] UFW (firewall) fragt nach evtl. nötigem Kernelupgrade?

niemand schrieb:

Kam beim Update vielleicht ein neuer Kernel, und die Kiste wurde nicht rebootet? Das würde nämlich solche Fehler erzeugen können ….

Das war tatsächlich das Problem; nach einem reboot lief alles wie am Schnürchen. VIELEN DANK! Wieder was gelernt. Wusste garnicht, dass man nach einem Updatevorgang auch immer rebooten sollte. Werde ich aber ab jetzt auf jeden Fall immer machen. smile

Offline

#4 11.05.2019 17:53:51

niemand
Mitglied

Re: [GELÖST] UFW (firewall) fragt nach evtl. nötigem Kernelupgrade?

Natürlich muss man nicht nach jedem Update rebooten. Ob man’s sollte, hängt davon ab, was neu ist. Bei einem Kernel ist’s sinnvoll, weil beim Update auch die zum neuen Kernel passenden Kernelmodule in das entsprechende Verzeichnis geschrieben werden. Soll dann ein Modul geladen werden, passen diese neuen Module natürlich nicht mehr zum laufenden, älteren, Kernel. Der neue Kernel wird erst beim Reboot geladen.

Offline

#5 11.05.2019 18:01:08

TeachMeArch
Mitglied

Re: [GELÖST] UFW (firewall) fragt nach evtl. nötigem Kernelupgrade?

Danke für die Erklärung! Das leuchtet sogar einem Newbie wie mir ein. wink

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums