#1 31.05.2018 20:30:08

MikiLinux
Mitglied

Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Hallo,

leider musste ich heute festellen das GOOGLE nicht immer dein Freund und Helfer ist.
Ich habe ein Problem mit meinem Firefox. Möchte ich ein Video z.B. von Focus Online anschauen
bekomme ich folgende Meldung.

Kein Video mit unterstütztem Format und MIME-Typ gefunden.

Videos von youtube funktionieren einwandfrei. Rufe ich die Seite https://www.youtube.com/html5 auf
wird mir ein rotes ! vor  H.264 und MSE & H.264 angezeigt.

Wie bekomme ich die H.264 unterstützung? Über eure Hilfe würde ich mich echt freuen.

Beitrag geändert von MikiLinux (31.05.2018 20:33:32)

Offline

#2 01.06.2018 17:01:28

Werner
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Der von Firefox verwendete H264-Codec ist bei FFmpeg in der Bibliothek libavcodec.so enthalten. Ist bei dir im System evtl. zusätzlich eine veraltete FFmpeg-Version aus dem AUR installiert?
Theoretisch könnte das Firefox beim Zugriff auf die richtige Bibliothek aus dem Tritt bringen. Nur diese libavcodec.so-Dateien sollten vorhanden sein:

ls /usr/lib | grep 'libavcodec'
libavcodec.so
libavcodec.so.58
libavcodec.so.58.18.100

Offline

#3 01.06.2018 19:47:23

MikiLinux
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Hallo,

danke für deine Antwort.

ls /usr/lib | grep 'libavcodec'

libavcodec.so
libavcodec.so.58
libavcodec.so.58.18.100

Also sind die richtigen lib installiert.

Offline

#4 01.06.2018 21:13:24

Werner
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Schau bitte mal nach, ob unter about:config der Schalter media.ffmpeg.enabled auf true steht.

Offline

#5 02.06.2018 13:03:32

MikiLinux
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Ja steht auf true

Offline

#6 02.06.2018 15:15:52

skull-y
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Ist auch eingeschaltet, dass er DRM-geschützte Inhalte abspielen soll?

Offline

#7 02.06.2018 16:57:02

MikiLinux
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Gerade noch mal geprüft.

DRM darf wiedergegeben werden.

Offline

#8 02.06.2018 19:51:48

Werner
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Auf dieser Seite sind eine Reihe unterschiedlicher H.264-Videos, mit und ohne DRM: https://demo.castlabs.com
Werden auch die nicht in deinem Firefox abgespielt?

Und hast du es bereits mit einem frischen Firefox-Profil versucht?

Beitrag geändert von Werner (02.06.2018 19:52:26)

Offline

#9 02.06.2018 23:16:27

MikiLinux
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

GGGRRR

Auch hier NICHTS kein Video läuft. Bekomme allerdings keine Meldung sondern es bleibt einfach schwarz.
Ja habe das Profil komplett gelöscht.

Beitrag geändert von MikiLinux (02.06.2018 23:17:36)

Offline

#10 03.06.2018 15:16:56

Werner
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Wir haben nicht gründlich genug nach alten FFmpeg-Bibliotheken gesucht. Ich habe mir mal so ein Paket aus dem AUR angeschaut (ffmpeg2.8) – die Libraries werden in einem Unterverzeichnis abgelegt. Veruch‘s nochmal mit:

find /usr/lib/* -iname 'libavcodec*'

Hast du schon geprüft, ob die H.264-Dateien mit MPV abgespielt werden?

mpv https://www.quirksmode.org/html5/videos/big_buck_bunny.mp4

Wenn ja, kann es IMHO eigentlich nur an der Verzahnung von Firefox mit FFmpeg liegen.

Ich würde an dem Punkt (momentaner Ratlosigkeit smile) versuchen, die Angelegenheit weiter einzugrenzen.
Du könntest testweise mal den von Mozilla kompilierten Firefox runterladen, entpacken und mit einem temporären Profil starten:

mkdir /tmp/ff-test
~/Downloads/firefox/firefox -p /tmp/ff-test -no-remote -new-instance

Falls auch der H.264 nicht abspielen sollte, würde ich die gleiche Prozedur mit Firefox-Nightly (62) durchführen. Firefox 62 unterstützt – soweit mir bekannt ist [1] – den gstreamer H264-Codec (im Paket gst-plugins-bad enthalten).

Offline

#11 07.06.2018 18:04:05

MikiLinux
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Sorry das ich mich jetzt erst melde.

find /usr/lib/* -iname 'libavcodec*'

/usr/lib/vlc/plugins/codec/libavcodec_plugin.so

ich habe diese mal umbenannt = NICHTS


mpv https://www.quirksmode.org/html5/videos/big_buck_bunny.mp4

Die Videos spielt er ab.

Alles andre bracht auch kein Ergebnis also die Videos funktionieren NICHT.



Auf meinem Laptop funktioniert es nach einer Neuinstallation auch nicht.....

Beitrag geändert von MikiLinux (07.06.2018 18:05:06)

Offline

#12 28.06.2018 17:01:59

MikiLinux
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Hallo,

das Problem hat sich mit dem Update auf Version 61 erledigt.

Aber vielen Dank an alle die geholfen haben das Problem zu lösen.

Offline

#13 30.04.2019 14:52:33

Delfino
Gast

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Bei mir war es Ghostery. Habe es abgeschaltet und schon lief das Video.
Grüße
Rainer

#14 30.04.2019 15:20:07

Icecube63
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Delfino schrieb:

Bei mir war es Ghostery. Habe es abgeschaltet und schon lief das Video.
Grüße
Rainer

Das lass auch mal lieber deaktiviert: https://www.kuketz-blog.de/browser-addo … und-tritt/

Offline

#15 30.04.2019 15:50:36

Dirk
Moderator

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Ja, Ghostery ist Malware.

Offline

#16 19.06.2019 01:44:49

AdA
Gast

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

@Dirk

Dirk schrieb:

Ja, Ghostery ist Malware.

Da verwechselst du wohl was ^^ Ghostery ist definitiv keine Maleware !

Ghostery ist ein Tracking / Analytics und Werbe Blocker, und zwar ein sehr effizienter.
Nicht mehr und nicht weniger ^^, nichtsdestotrotz werden manche Vidoes von Ghostery geblockt.

Einfach das Ghostery Icon anklicken und auf pausieren klicken oder links auf Tracker entsperren,
um die seite als vertrauenswürdig einzutragen, dann sollten die Vidoes nach dem aktualisieren der
Site auch problemlos wiedergegeben werden.

LG AdA wink

#17 19.06.2019 01:52:36

TBone
Mitglied

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

AdA schrieb:

Da verwechselst du wohl was ^^ Ghostery ist definitiv keine Maleware !

Wer nicht lesen will, der hat schon gelesen. Oder so. Auf jeden Fall: ^^ ! Definitiv !

Offline

#18 19.06.2019 04:51:07

AdA
Gast

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

@Icecube63

Icecube63 schrieb:
Delfino schrieb:

Bei mir war es Ghostery. Habe es abgeschaltet und schon lief das Video.
Grüße
Rainer

Das lass auch mal lieber deaktiviert: https://www.kuketz-blog.de/browser-addo … und-tritt/

*
Auch du hast offenbar weder das konzept von Ghostery, noch den Text auf der von dir verlinkten Site verstanden O_o

Wenn man schon was verlinkt was einen nützlichen beitrag zum Tread sein soll, dann sollte man den Inhalt dessen was man verlinkt auch
verstanden haben, was bei dir definitiv nicht der fall zu sein scheint sry.

Aber auch Mike Kuketz der Autor des von dir verlinkten Blog-Beitrages, scheint die Sache alles andere als verstanden zu haben.

Mike Kuketz schrieb:

Wer diese »Verfolgung« durch Ghostery abstellen möchte, der muss dies deaktivieren: Einstellungen -> Ghostery unterstützen -> Beide Häkchen entfernen.

Eigentlich ist das ein Opt-In. Das bedeutet: Der Anwender wird bei der Installation von Ghostery gefragt, ob er »bereit ist, Trackerdaten mit Ghostery zu teilen«.
Die Abfrage ist allerdings so geschickt in die Benutzeroberfläche integriert, dass vermutlich ein Großteil der Nutzer einfach auf »Ja, ich teile die Daten« klicken wird.

Mein Tipp: Ghostery endlich deinstallieren und durch uBlock Origin ersetzen.

Erstmal möchte ich klarstellen das es sich hierbei (erwähnte verbindungsaufnahmen zum Ghostery Server) weder um eine "Verfolgung" noch um ein Tracking handelt !

Auch die aussage --> "Eigentlich ist das ein Opt-In." sollte erstmal richtig verstanden werden, denn es handelt sich legdiglich um eine zustimmung dazu, dass gefundene Trackers
und Adds (Werbeelemente), mit den auf den Ghostery-Servern hinterlegten Datenbanken abgeglichen werden dürfen, um diese gegebenenfalles in die Datenbanken aufzunehmen.
Natürlich muss dazu das Ghostery Addon von FireFox logischerweise "Nachhause Telephonieren" um zu prüfen ob auf den vom User geöffneten Seiten, ev. neue Trackers
oder Adds gefunden wurden, um diese mit den Serverseitigen Datenbanken abzugleichen und diese so zu erweitern, um dann neu gefundene künftig auch blocken zu können.

Es macht also durchaus sinn, diese zwei Hacken in den Einstellungen vom FF Ghostery Addon, zu setzen und somit zur aktualität der für ein effizientes blocken nötigen Datenbanken beizutragen !
Wer keine zusätzliche Werbung von Ghostery und deren Partnerunternehmen wünscht, lässt einfach den dritten Hacken unter --> Einstellungen --> Opt-in/out --> Teilnahme an Ghostery Rewards <-- weg.

Vor Ghostery aus den von Mike Kuketz genannten gründen zu warnen, und dann auch noch zu einer deinstallation zu raten, ist absoluter Bullshit, da wird mir jeder zustimmen der das Konzept des Addon's,
den hintergrund des Datenverkehrs beim öffnen von URL's, den sinn der Teilnahme am Datentausch und die von Ghostery dazu bereitgestellten Informationen, richtig verstanden hat.

Meine Empfehlung --> Addblock Plus & uBlock Origin & Ghostery <-- zusammen installieren und zusammenarbeiten lassen. Funkt Prima und garantiert das effektivste blocken von Werbung und Tracking. wink
Für häufig genutzte Site's kann man dann falls nötig Ausnahmen hinzufügen, ansonsten reicht es auch die Addons einzeln temporär zu deaktivieren bzw. die Blocks temporär aufzuheben,
was ja alles ganz einfach über die Icon's geht. Ich persönlich hab aber bisher mit der Ausnahme von Chip.de (wo ich Ghostery zum anschauen der Videos deaktivieren musste **) noch keine Site gefunden wo ich
Ausnahmen machen oder die Addons deaktivieren musste.

LG AdA smile

*   Gefundene Gramatikalische Fehler dürfen gerne behalten und der eigenen Samlung hinzugefügt werden wink
** Das anschauen der Videos geht übrigens auch ohne das deaktivieren von Ghostery wenn auch etwas umständlicher. Dazu klickt man Rechts auf das Video und wählt "Video Anzeigen" aus dem Menu,
    sollte das nicht gehen, wählt man stattdesen "Video-Adresse Kopieren" und fügt diese in einem neuen Tab in die Adress-Leiste ein um das video als 'Standalone' zu laden. Dies sollte eig. immer funktionieren wink

#19 19.06.2019 08:18:08

schard
Moderator

Re: Firefox 60.0.1 (64-Bit) spielt einige Videos nicht mehr ab

Hier geht es offensichtlich nicht mehr um das ursprüngliche, bereits gelöste Thema. Also ist hier nun Schluss.

Online

Fußzeile des Forums