#1 06.02.2019 17:26:52

schard
Moderator

Interessanter Vortrag zu Systemd

Offline

#2 06.02.2019 19:04:05

Gelbett
Gast

Re: Interessanter Vortrag zu Systemd

#3 07.02.2019 10:40:16

TBone
Mitglied

Re: Interessanter Vortrag zu Systemd

Das Problem mit systemd ist halt, dass es irgendwann noch bloatiger und monolithischer werden könnte, als der Kernel selbst!
Irgendjemand in diesem Forum hat diesen Witz mal gebracht, fand ich sehr gut, weil es wahr ist. Ich bevorzuge eher einen Mikro-Kernel ala QNX mit Filesystem-Treiber im Userspace usw.

Edit: Nicht falsch verstehen, ich mag systemd, möchte es nicht missen.

Beitrag geändert von TBone (07.02.2019 10:41:03)

Offline

#4 07.02.2019 15:42:34

brikler
Mitglied

Re: Interessanter Vortrag zu Systemd

TBone schrieb:

Das Problem mit systemd ist halt, dass es irgendwann noch bloatiger und monolithischer werden könnte, als der Kernel selbst!

systemd ist kein momolith, überzeuge dich selbst und schau mal nach in /usr/lib/systemd

[tom@donar ~]$ ls /usr/lib/systemd
boot/                         systemd-coredump*              systemd-pull*
catalog/                      systemd-cryptsetup*            systemd-quotacheck*
network/                      systemd-dissect*               systemd-random-seed*
portable/                     systemd-export*                systemd-remount-fs*
scripts/                      systemd-fsck*                  systemd-reply-password*
system/                       systemd-growfs*                systemd-resolved*
system-generators/            systemd-hibernate-resume*      systemd-rfkill*
system-preset/                systemd-hostnamed*             systemd-shutdown*
system-shutdown/              systemd-import*                systemd-sleep*
system-sleep/                 systemd-importd*               systemd-socket-proxyd*
user/                         systemd-initctl*               systemd-sulogin-shell*
user-environment-generators/  systemd-journald*              systemd-sysctl*
user-generators/              systemd-journal-gatewayd*      systemd-timedated*
user-preset/                  systemd-journal-remote*        systemd-timesyncd*
import-pubring.gpg            systemd-journal-upload*        systemd-time-wait-sync*
libsystemd-shared-239.so*     systemd-localed*               systemd-udevd*
portablectl*                  systemd-logind*                systemd-update-done*
resolv.conf                   systemd-machined*              systemd-update-utmp*
systemd*                      systemd-makefs*                systemd-user-runtime-dir*
systemd-ac-power*             systemd-modules-load*          systemd-user-sessions*
systemd-backlight*            systemd-networkd*              systemd-vconsole-setup*
systemd-binfmt*               systemd-networkd-wait-online*  systemd-veritysetup*
systemd-cgroups-agent*        systemd-portabled*             systemd-volatile-root*

wobei das alles mit * eigentlich ein eigenes paket sein sollte wie systemd-resolvconf

Offline

#5 07.02.2019 16:02:32

TBone
Mitglied

Re: Interessanter Vortrag zu Systemd

Und ich schrieb noch dazu, dass es ein Witz war.

Offline

#6 07.02.2019 20:35:28

chepaz
Mitglied

Re: Interessanter Vortrag zu Systemd

"It's buggy... ...it's software"

smile

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums