#1 24.01.2019 12:42:04

jessie
Mitglied

Jameica startet nicht

Hallo,

ich habe Jameica (+Hibiscus) neu aus dem AUR installiert. Dabei erhielt ich, nachdem sich beim Startknopf betätigte, nur eine sehr kurze Rückmeldung und das Programm beendete sich wieder. Auf der Konsole gestartet, erhielt ich die Ausgabe:

Error: Unable to access jarfile jameica-linux64.jar

Daher habe ich mir mir /usr/bin/jameica angesehen:

#!/bin/sh

# Linux Start-Script fuer regulaeren Standalone-Betrieb.
# Jameica wird hierbei mit GUI gestartet.

#_JCONSOLE="-Dcom.sun.management.jmxremote"

# https://www.willuhn.de/bugzilla/show_bug.cgi?id=774
# https://www.willuhn.de/bugzilla/show_bug.cgi?id=798

link=$(readlink -f "$0")
dir=$(dirname "$link")
cd "$dir" 

if uname -m |grep -q 64; then
        archsuffix="64"
else
        archsuffix=""
fi

LIBOVERLAY_SCROLLBAR=0 GDK_NATIVE_WINDOWS=1 SWT_GTK3=0 exec java -Djava.net.preferIPv4Stack=true -Xmx512m -Xss64m $_JCONSOLE -jar jameica-linux${archsuffix}.jar $@

Wie man sieht, ist nirgends auf den Programmpfad verwiesen. Daher habe ich vor die letzte Zeile einfach "hart codiert" eine Zeile mit dem Inhalt:

cd /opt/jameica/

eingefügt. Und seitdem startet das Programm problemlos.

Natürlich wäre es schön, wenn der Maintainer es für alle korrigieren könnte. Oder liege ich einfach nur daneben?
Auch wäre ich für eine elegantere Lösung offen :-)

Grüße
Jessie

Beitrag geändert von jessie (24.01.2019 12:54:26)

Offline

#2 24.01.2019 13:01:14

matthias
Moderator

Re: Jameica startet nicht

Lies auf jeden Fall zuerst die erst die letzten Kommentare zu jameica im AUR. Dort werden auch andere Lösungswege bereits diskutiert.

Offline

#3 24.01.2019 13:08:47

jessie
Mitglied

Re: Jameica startet nicht

matthias schrieb:

Lies auf jeden Fall zuerst die erst die letzten Kommentare zu jameica im AUR. Dort werden auch andere Lösungswege bereits diskutiert.

Vielen Dank, habe ich gelesen. Den dort beschriebenen Fehler habe ich auch zuerst gemacht. Und die gleiche Fehlermeldung kassiert. Aber oben beschriebener Weg funktioniert (zumindest bei mir).

Offline

#4 24.01.2019 13:20:26

Icecube63
Mitglied

Re: Jameica startet nicht

Ich glaube der Maintainer hat da was verbastelt. Bei mir habe ich die gleiche Fehlermeldung nach dem heutigen Update.

fordprefect commented on 2019-01-24 09:36

Ok. I will leave this as it is now and fix this tonight on my arch machine. Sorry!

Schau mer mal wink

Offline

#5 24.01.2019 16:24:11

Icecube63
Mitglied

Re: Jameica startet nicht

Icecube63 schrieb:

Bei mir habe ich die gleiche Fehlermeldung nach dem heutigen Update.

Mir erschließt sich aber nicht, wieso ich die Fehlermeldung


$ jameica
Error: Unable to access jarfile jameica-linux64.jar

auch nach einem Downgrade habe...

Offline

#6 24.01.2019 17:43:28

brikler
Mitglied

Re: Jameica startet nicht

Icecube63 schrieb:
Icecube63 schrieb:

Bei mir habe ich die gleiche Fehlermeldung nach dem heutigen Update.

Mir erschließt sich aber nicht, wieso ich die Fehlermeldung


$ jameica
Error: Unable to access jarfile jameica-linux64.jar

auch nach einem Downgrade habe...

wahrscheinlich stimmt der pfad nicht, versuchs mal mit der konsole java -jar <pfad>jameica-linux64.jar oder der aufruf stimmt nicht

Offline

#7 25.01.2019 11:56:41

Icecube63
Mitglied

Re: Jameica startet nicht

MIt Version jameica 2.8.2-4 ist der Fehler behoben. Das mashup-Plugin von  Hibiscus kommt aber noch nicht mit java-11-openjdk klar.

Beitrag geändert von Icecube63 (25.01.2019 12:01:18)

Offline

#8 27.01.2019 10:45:07

jessie
Mitglied

Re: Jameica startet nicht

Icecube63 schrieb:

MIt Version jameica 2.8.2-4 ist der Fehler behoben. Das mashup-Plugin von  Hibiscus kommt aber noch nicht mit java-11-openjdk klar.

Das ist richtig. Wenn ich es recht verstehe, sieht der Entwicker der Plugins nur Java-8 als stabil:
https://scripting-forum.derrichter.de/v … .php?t=518

Beitrag geändert von jessie (27.01.2019 10:45:24)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums