#1 04.01.2019 18:18:06

Photor
Mitglied

XFCE - Bluetooth und WLAN

Hallo Forum,

Ich nutze Gnome und habe mich an den Komfort gewöhnt. Andererseits gibt es einiges was mich mehr und mehr stört und ich spiele mal wieder mit dem Gedanken, zu  was schlankerem - sprich.XFCE - zu wechseln. Mit der Konfiguration spiele ich noch rum: das meiste lässt sich wohl so hindrehen, dass es sich so anfühlt wie im Gnome.

ABER: ich habe noch nichts gefunden, mit dem sich das WLAN und das Bluetooth-Device steuern lässt. Das „Fest“netz (wie auch VPN) wird wohl vom NetworkManager gemanaget - ist also vom Feeling gleich dem im Gnome. Dort können im Gnome auch die Funk-Devices aktiviert(!) und (im Falle WLAN) auch die Netzwerkparameter gesetzt werden. Das ist schon sehr bequem. Im NM tauchen die Funkschnittstellen nich auf, weil sie per Default deaktitiviert sind.

Frage: wie kann ich das ähnlich komfortabel im XFCE hinbekommen? Die üblichen Plug-ins (die in xfce-goodies enthaltenen) habe ich - glaube ich - durch. Bin für kurze Hinweise dankbar.

Ciao,
Photor

PS: bitte kein pro/contra-Gnome-Glaubenskrieg!

Offline

#2 04.01.2019 18:25:22

schard
Mitglied

Re: XFCE - Bluetooth und WLAN

Falls du den NetworkManager benutzt, so kann dieser auch WiFi verwalten.
Für Bluetooth kannst du Blueman nehmen.

Offline

#3 04.01.2019 23:08:39

Photor
Mitglied

Re: XFCE - Bluetooth und WLAN

Hm. Kann der NM das auch, wenn sich der Rechner beim Start im „Flugmodus“ (entsprechendes Symbol in der Leiste) befindet? D.h. die Funktechnik ist erstmal ausgeschaltet (da der Laptop normalerweise angekabelt auf dem Schreibtisch steht). Unter Gnome kann ich (im NM) sowohl Bluetooth als auch WLAN anschalten. Das wird unter XFCE bisher nicht angeboten - ich denke, weil sich NM nicht zuständig fühlt.

Kann es sein, dass der NetworkManager (oder das Applet) mit bestimmten Optionen gestartet werden muss?

Überhaupt sollte ich mich mal mit der Autostartprozedur bei XFCE beschäftigen. (Da das unter Gnome funktioniert, sollten ja eigentlich die nötigen System-Services gestartet sein).

Ciao,
Photor

Offline

#4 08.01.2019 17:19:54

Photor
Mitglied

Re: XFCE - Bluetooth und WLAN

Moin,

kurze Rückmeldung:
Blueman arbeitet zu meiner Zufriedenheit.
WLAN ist noch etwas hakelig: zwar kann ich das Funknetzwerk im NetworkManager aktivieren aber  schlecht wieder abschalten. Da muss ich noch ein bisschen dran konfigurieren/testen.

Aber XFCE fühlt sich langsam so an, wie ich mir das vorstelle; so ein paar Goodies fehlen noch, einige Tastenkombinationen verstolpere ich noch und die Maus rennt auch noch manches Mal in die falsche Richtung. (Gnome ist als "Fall-Back" aber noch installiert).

Ciao und Danke,
Photor

Offline

#5 09.01.2019 08:27:12

Baldr-Nologin
Gast

Re: XFCE - Bluetooth und WLAN

Zur Konfiguration von NetworkManager kann auch gut nmtui (textbasiertes Interface) in der Konsole verwendet werden.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums