Du bist nicht angemeldet.

#1501 20.09.2018 16:08:55

TBone
Mitglied

Re: Jubelraum

Dirk schrieb:

+1 für Nvidia. Ich weiß gar nicht, warum alle immer so schimpfen. Ich hatte mit Nvidia und deren offiziellem Treiber noch nie Probleme - anders als mit AMD.

Weil "alle" lieber OpenSource Treiber nutzen. Ich stimme dir zu, fglrx war richtiger Dreck, aber amdgpu beste! smile

Beitrag geändert von TBone (20.09.2018 16:09:30)

Offline

#1502 20.09.2018 21:35:17

efreak4u
Mitglied

Re: Jubelraum

Vielleicht war ich auch einfach nur zu frueh dran..  hatte damals sowohl mit Catalyst, als auch den NVidia-Treibern Probleme. Die Karten liefen nur zufriedenstellend mit den OpenSource-Treibern. Benutze aber seit einigen Jahren (seit ich mir die beiden Core i7, 3.Generation holte) auch nur noch die integrierte IntelGPU.

Offline

#1503 24.12.2018 14:30:13

apocalyptycus
Mitglied

Re: Jubelraum

Ich! die Universalniete in diesem Forum habe es geschafft, eine von mir vergurkte Archinstallation zu retten.
Jetzt lädt das Teil erst einmal ca. 2 GB runter, danach repariere ich die Mirrors und danne kann der olle 4770 mit 32 GB RAM von meiner Enkelin gequält werden.

Wie man es vermurkst?
Ganz einfach, ein laufendes Update abbrechen. Warum auch immer.
Seit Januar o.s. war das Ding tot.

Mietzemaus sitzt hier mit ihrem Männe und freut sich.

Beitrag geändert von apocalyptycus (24.12.2018 14:40:46)

Offline

#1504 24.12.2018 18:43:24

schard
Moderator

Re: Jubelraum

Es hat mir immer die Haare gesträubt, wenn bei der Installation von Murmur auf meinem (headless) Server als Abhängigkeit quasi eine halbe GUI mitgezogen wurde.
Heute habe ich umurmur entdeckt. Die Installation ist zwar etwas komplizierter, da man manuell die TLS Zertifikate erstellen muss, was bei Murmur automatisch geschieht, aber der Rest der Konfiguration und die Wartung sind um so einfacher.

Offline

#1505 31.12.2018 11:37:49

J4son
Mitglied

Re: Jubelraum

Yuhu!!!! Gerade bei meinen "Unterwegs-Laptop" - nen Trekstor Primebook C13 - das Kernel Update auf 4.20.0 gemacht und endlich läuft dort das Touchpad out of the Box....nicht mehr jedes mal das i2c-hid Modul patchen und manuell compilen. Ich bin entzückt smile smile smile

Beitrag geändert von J4son (31.12.2018 11:38:19)

Offline

#1506 06.01.2019 19:58:08

skull-y
Mitglied

Re: Jubelraum

Gerade beim Suchen nach einer microSD eine DVD-RW gefunden mit einem Arch-Image vom Oktober 2013. Das ist ja fast schon wert wieder zu ner Iso zu weden xD

Offline

#1507 06.01.2019 21:21:52

sanni
Mitglied

Re: Jubelraum

Hast du schon versucht damit bei Horst Lichters 'Bares für Rares' zu landen?

Offline

#1508 07.01.2019 01:21:11

stefanhusmann
Moderator

Re: Jubelraum

Das ist nichts ... ich hab hier noch eine Arch-CD mit Arch Linux 2010/04.

... und noch eine von 2008/12.

Offline

#1509 07.01.2019 18:04:38

efreak4u
Mitglied

Re: Jubelraum

Oha.... Schwanzvergleich mit Arch-Isos... XD... habe noch eine CD, auf der "ArchLinux Wombat" steht.. XD

Offline

#1510 07.01.2019 22:20:46

TBone
Mitglied

Re: Jubelraum

efreak4u schrieb:

Oha.... Schwanzvergleich mit Arch-Isos... XD... habe noch eine CD, auf der "ArchLinux Wombat" steht.. XD

Messies vergleichen aber nicht die Länge, sondern den Geruch.

Offline

#1511 07.01.2019 23:49:11

efreak4u
Mitglied

Re: Jubelraum

Jay...  riecht noch fast frisch.. big_smile

Offline

#1512 07.01.2019 23:49:46

chepaz
Mitglied

Re: Jubelraum

stefanhusmann schrieb:

... und noch eine von 2008/12.

Das riecht nach dem guten rc.local-Zeug das es da noch gab. smile

Offline

#1513 08.01.2019 11:48:53

brikler
Mitglied

Re: Jubelraum

chepaz schrieb:
stefanhusmann schrieb:

... und noch eine von 2008/12.

Das riecht nach dem guten rc.local-Zeug das es da noch gab. smile

…und wehmut macht sich breit wink

Offline

#1514 08.01.2019 14:38:01

waldbaer59
Mitglied

Re: Jubelraum

…und wehmut macht sich breit

+1 *seufz*

Offline

#1515 08.01.2019 15:48:26

schard
Moderator

Re: Jubelraum

Ich kann mich noch an meine ersten Versuche mit Arch erinnern, welche deutlich vor 2014 stattgefunden haben müssen.
Damals war eines meiner größten Probleme (nach einem Wochenende try-and-error Installationsversuchen), die ganzen Daemons ans Laufen zu bekommen.
Ich war von den anderen Distris chkconfig und update-rc.d gewöhnt. Aber unter Arch diese komische DEAMONS Liste habe ich erst später verstanden.
Ich bin froh, dass Arch diesen Krempel durch Systemd ersetzt hat.
Allerdings bin ich auch einer dieser Systemd-Fanboys und bitte daher meine Meinung entsprechend einzuordnen. wink

Offline

#1516 08.01.2019 16:23:02

stefanhusmann
Moderator

Re: Jubelraum

Ich bin bestimmt kein systemd-Fanboy, aber dass systemd mit diesem in jeder Distro (oder sogar jedem Unix-Derivat) anders umgesetzten SYSV-init-Geraffel aufgeräumt hat ist ein Segen. Wobei die Lösung von Arch von allen Init-Lösungen noch mit die aufgeräumteste war.

Offline

#1517 08.01.2019 20:03:24

chepaz
Mitglied

Re: Jubelraum

stefanhusmann schrieb:

Wobei die Lösung von Arch von allen Init-Lösungen noch mit die aufgeräumteste war.

Definitiv. Und es wurde konsequent auf Systemd umgestellt und nicht so halbe Frickelei-"wir sind dermassen abwärtskompatibel"-Lösungen wie das immer noch zu finden ist.

Offline

#1518 08.01.2019 20:11:17

schard
Moderator

Re: Jubelraum

chepaz schrieb:

Und es wurde konsequent auf Systemd umgestellt und nicht so halbe Frickelei-"wir sind dermassen abwärtskompatibel"-Lösungen wie das immer noch zu finden ist.

Nenn Debian doch beim Namen. tongue

Offline

#1519 08.01.2019 20:43:05

chepaz
Mitglied

Re: Jubelraum

schard schrieb:
chepaz schrieb:

Und es wurde konsequent auf Systemd umgestellt und nicht so halbe Frickelei-"wir sind dermassen abwärtskompatibel"-Lösungen wie das immer noch zu finden ist.

Nenn Debian doch beim Namen. tongue

Diesen Namen spreche ich in meiner Freizeit niemals aus =:-)

Offline

#1520 08.01.2019 21:14:42

niemand
Mitglied

Re: Jubelraum

Tjo, hat da aber Gründe gehabt. Aus nicht zuletzt diesen Gründen ist Debian auch weit häufiger auf Servern zu finden, als Arch. Aber okay, das gehört nicht in den Freudenthread smile

Offline

#1521 08.01.2019 21:56:15

brikler
Mitglied

Re: Jubelraum

chepaz schrieb:
stefanhusmann schrieb:

Wobei die Lösung von Arch von allen Init-Lösungen noch mit die aufgeräumteste war.

Definitiv. Und es wurde konsequent auf Systemd umgestellt und nicht so halbe Frickelei-"wir sind dermassen abwärtskompatibel"-Lösungen wie das immer noch zu finden ist.

genau, sehr konsequent…vielleicht ein bissl zu konsequent, wenn ich so was sehe:

pkgname=chromium
pkgver=71.0.3578.98
pkgrel=3
_launcher_ver=6
pkgdesc="A web browser built for speed, simplicity, and security"
arch=('x86_64')
url="https://www.chromium.org/Home"
license=('BSD')
depends=('gtk3' 'nss' 'alsa-lib' 'xdg-utils' 'libxss' 'libcups' 'libgcrypt'
         'ttf-font' 'systemd' 'dbus' 'libpulse' 'pciutils' 'json-glib'
         'desktop-file-utils' 'hicolor-icon-theme')

https://projects.archlinux.de/svntogit/ … s/chromium

systemd wird fest eingebunden, obs sinn macht oder nicht…für was zum kuckuck, braucht ein browser systemd anbindung?
bei window$ wird bemängelt, daß der IE so stark ins system ein geflochten ist, und was ist geschieht hier?
so wie es jetzt läuft, erinnert mich systemd eher an ein wucherndes krebsgeschwür.

Offline

#1522 08.01.2019 23:20:40

niemand
Mitglied

Re: Jubelraum

für was zum kuckuck, braucht ein browser systemd anbindung?

Unter Anderem für solchen Dummfug:

dbus-daemon[358]: [system] Activating via systemd: service name='org.bluez' unit='dbus-org.bluez.service' requested by ':1.605' (uid=1000 pid=6329 comm="/usr/lib/chromium/chromium ")

… und nein, ich hab auch nicht rausgefunden, was genau das initiiert hat, noch was es damit überhaupt wollte.

Offline

#1523 09.01.2019 14:48:24

schard
Moderator

Re: Jubelraum

@niemand
Eigentlich ist die systemd-Dependency überflüssig. Chromium braucht eigentlich "nur" dbus, welches von libsystemd abhängt und systemd zum Bauen braucht.
Siehe auch: https://www.reddit.com/r/linux/comments … depend_on/
Der Journalauszug von dir zeigt genau diesen Anwendungsfall. Chromium benutzt dbus um diesen über systemd ein Unit starten zu lassen.
Warum Chromium allerdings Bluetooth haben will, ist auch mir schleierhaft.

Offline

#1524 09.01.2019 18:18:48

niemand
Mitglied

Re: Jubelraum

Ja, ist mir dann auch aufgefallen. So oder so – Chromium wird mir zunehmend unsymphatischer. Zum Jubeln ist das leider nicht sad

Offline

#1525 20.01.2019 18:29:30

Fairy Tail
Mitglied

Re: Jubelraum

4K ist geil! So viel Platz! ;D

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums