#1 31.12.2018 07:56:20

ManfredB
Mitglied

[gelöst] Bootloader zeigt nur noch die Hälfte der Distros an

Hallo zusammen,

auf meinem neuen Rechner sind 2 SSDs vorhanden, auf der einen ist ArchLinux installiert und bietet den Bootloader für alle weiteren Distributionen an.

Auf einer USB-Festplatte sind weitere Distributionen installiert, doch der dortige Bootloader funktioniert nicht mehr,
also habe ich die grub.cfg-Einträge in den Haupt-Bootloader übernommen.

Doch seit 2 Tagen zeigt mir der ArchLinux-Bootloader diese USB-Distris nicht mehr an, obwohl ich alles in der grub.cfg genauestens überprüft habe.

Gibt es irgendwelche Gründe, warum diese eingetragenen Daten nicht mehr angezeigt werden?
zB zu umfangeich
Inkorrekte } am Ende der Einträge (normalerweise 2x } )

Ich verstehe das nicht, denn davor waren alle sichtbar.

Danke im voraus für Tipps, Hinweise oder Hilfe.

Gruß
Manfred

Beitrag geändert von ManfredB (31.12.2018 11:24:26)

Offline

#2 31.12.2018 11:24:06

ManfredB
Mitglied

Re: [gelöst] Bootloader zeigt nur noch die Hälfte der Distros an

Wieder einmal habe ich einen Fehler gemacht.

Da auf der USB-Platte die Installation noch auf dem alten Rechner erstellt worden war,
konnte das UEFI-Programm nicht erkannt werden auf dem neuen PC.

Daher habe ich einfach noch einmal grub-install --target..... durchgeführt, und siehe da,
ArchLinux zeigt nun doch wieder auch die auf der Festplatte installierten Distributionen.

Das zeigt mir wieder: erst nachdenken, dann schreiben.

Sorry, wenn ich diesen Thread wieder völlig umsonst erstellt habe.

Gutes Neues Jahr allen hier und Grüße von
Manfred

Offline

#3 31.12.2018 14:06:15

stefanhusmann
Moderator

Re: [gelöst] Bootloader zeigt nur noch die Hälfte der Distros an

Passt schon, frohes Neues!

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums