#1 26.12.2018 19:32:43

joda2802
Mitglied

Debian Treiber für Tastatur

Hey zusammen,

Ich habe eine Tastatur (das Keyboard 5q) bekommen, die interaktive Features mit sich bringt(z.B. E-Mail alerts etc.) und sich darüber hinaus frei scripten lässt. Das Problem ist, dass die dazugehörige Software nur als .deb verfügbar ist und nicht in der AUR zu finden ist. Also habe ich per debtap versucht die Software zum Laufen zu bringen, was schlussendlich auch geklappt hat, jedoch wird meine Tastatur nicht erkannt. Auch habe ich deb2targz ausprobiert mit dem selben Ergebnis. Es wird immer angezeigt, dass keine Tastatur angeschlossen ist. Um Hardwaredefekte auszuschließen habe ich Tastatur und Software auf meinem Ubuntu-Laptop getestet, wo alles einwandfrei funktioniert hat. Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Dake schonmal im Vorraus.

Mit freundlichen Grüßen,
joda2802

Beitrag geändert von joda2802 (26.12.2018 19:33:34)

Offline

#2 26.12.2018 20:57:41

stefanhusmann
Moderator

Re: Debian Treiber für Tastatur

Aus der unzureichenden Beschreibung heraus wir das kaum möglich sein, dir zu helfen. Um welche Software handelt es sich, die angeblich läuft, aber nicht tut was sie soll? Was sind deine Erwarungen, was sie tun soll, was tut sie stattdessen? Gibt es Fehlermeldungen?

Und "5q" wird auch schwierig zu ergugeln sein.

Offline

#3 26.12.2018 21:12:31

joda2802
Mitglied

Re: Debian Treiber für Tastatur

Entschuldigung für die Ungenauigkeiten,
Die Tastatur heißt "das-keyboard-5q"( https://www.daskeyboard.com/p/5q-cloud- … -keyboard/ ). Die Desktopapp kann man unter https://www.daskeyboard.io/get-started/software/ herunterladen. Wie gesagt funktioniert der GUI der Desktopapp, Ich kann die Tastatur damit aber nicht ansteuern, da sie nicht von der Desktopapp erkannt wird. Im Terminal sind keinerlei Fehlermeldungen aufgetreten. Auch das Ausführen als Admin macht keinen Unterschied. Die Desktopapp soll es möglich machen, die LED-Beleuchtung zu modifiziern (z.B. leuchtet auf wenn eine Email eintrifft, ändert Farbe je nach Wettervorhersage) oder Makrotasten zu setzen etc.

Beitrag geändert von joda2802 (26.12.2018 21:21:42)

Offline

#4 26.12.2018 21:24:02

hcjl
Mitglied

Re: Debian Treiber für Tastatur

Es reicht in den meisten Fällen nicht aus, das Paket einfach in ein tgz zu wandeln. Du  musst Dich schon mit der Software und den nötigen Abhängigkeiten auseinandersetzen. Idealerweise erstellst Du dann ein AUR-Paket oder erstellst eine Anfrage zur Erstellung, z.B. im internalen Forum (hier gibst es m.W. das Sub-Forum dazu nicht).

Offline

#5 26.12.2018 21:24:41

niemand
Mitglied

Re: Debian Treiber für Tastatur

Rechteproblem? Irgendwas in den Logs zu lesen?

Online

#6 26.12.2018 21:40:24

joda2802
Mitglied

Re: Debian Treiber für Tastatur

Es gibt eine Warnung wenn ich debtab benutze:

Warning: These optional dependencies (optdepend =   fields) could not be translated into Arch Linux packages names:
gir1.2-gnomekeyring-1.0

==> Checking and generating .INSTALL file (if necessary)...

:: If you want to edit .PKGINFO and .INSTALL files (in this order), press (1) For vi (2) For nano (3) For default editor (4) For a custom editor or any other key to continue:

falls das irgendwie weiterhilft. Die Installation dann aber doch geklappt und ich weiß nicht wirklich wie ich diese Warnung beheben kann.
Entschuldigt bitte ich bin neu auf arch smile

Ich versuche es jetzt einfach weiter und setzte mich mit den Abhängigkeiten außeinander, Wenn ich es hinkriege versuche ich ein AUR request zu machen.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums