#1 19.11.2018 21:19:48

tmvx
Mitglied

Wie kann man eine custom boot cd erstellen

ich habe in vbox eine arch distribution erstelt aber och kann sie mit srch maker nicht exportieren weis jemand einen anderen weg? um das system als .iso mit lightdm xfce und soweiter zu exportieren welches man dan auch instalieren kann un direkt grafisch startet

Offline

#2 19.11.2018 21:32:33

niemand
Mitglied

Re: Wie kann man eine custom boot cd erstellen

Wenn’s nur um ein Livesystem für den betreffenden Rechner geht: einfach in ein Image packen, noch irgend’n Union-FS für die Verzeichnisse nehmen, auf die im Betrieb geschrieben wird (sofern sie nicht eh besser in ’nem tmpfs oder so aufgehoben sind), fstab entsprechend anpassen, hübschen Bootloader dazu (isolinux bietet sich an) und ab dafür.

Ein Installationsmedium mit graphischem Installer wäre etwas (sehr viel) aufwendiger. Aber man kann ja ’n Script drauftun, das einem den Inhalt auf die Platte malt.

Offline

#3 20.11.2018 16:00:47

tmvx
Mitglied

Re: Wie kann man eine custom boot cd erstellen

Also es sollte halt so starten wie manjaro oder andere also direkt in die GUI wen das mit der Methode möglich ist dann muss ich nur noch calamares konfigurieren aber da ich Legasthenie habe währe es besser wenn du mir bitte die Befehle schreibst also um das System als ISO zu speichern

Offline

#4 20.11.2018 20:18:05

chepaz
Mitglied

Re: Wie kann man eine custom boot cd erstellen

tmvx schrieb:

...dann muss ich nur noch calamares konfigurieren...

Was auch immer.

tmvx schrieb:

aber da ich Legasthenie habe währe es besser wenn du mir bitte die Befehle schreibst also um das System als ISO zu speichern

Wenn ich mal jemanden finde der für mich arbeiten geht wäre das auch toll .oO

Ansonsten schau mal:
https://wiki.archlinux.org/index.php/Archiso

Muss man nur selbst bauen und anpassen. Und ja, man kann auch ein X11 direkt starten lassen. Man muss es nur anpassen.

Offline

#5 21.11.2018 00:45:23

tmvx
Mitglied

Re: Wie kann man eine custom boot cd erstellen

chepaz schrieb:
tmvx schrieb:

...dann muss ich nur noch calamares konfigurieren...

Was auch immer.

tmvx schrieb:

aber da ich Legasthenie habe währe es besser wenn du mir bitte die Befehle schreibst also um das System als ISO zu speichern

Wenn ich mal jemanden finde der für mich arbeiten geht wäre das auch toll .oO

Ansonsten schau mal:
https://wiki.archlinux.org/index.php/Archiso

Muss man nur selbst bauen und anpassen. Und ja, man kann auch ein X11 direkt starten lassen. Man muss es nur anpassen.

OK komplex aber wohl auch mit schlächtem Englisch möglich ich schaue mir Mall weiter an und fugs mich rein

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums