#1 12.11.2018 16:38:03

Josef
Gast

LAN WLAN Geschwindigkeit beim kopieren

Hallo,

ich bin Kunde bei UnityMedia mit der ConnectBox und einer Leitung von 120 Mbit/s. Die ConnectBox hat WLAN nach 802.11 b/g/n/ac mit bis zu 1300 Mbit/s.
Verbunden ist die ConnectBox mit meinem ArchLinux über WLAn 802.11 AC.
Ich bekomme auch meine volle Geschwindigkeit über WLAN von 120 Mbit/s.  Die Verbindung ist konstant.

WLAN habe ich über netctl auf dem ArchLinux eingerichtet. Als verbundene Geschwindigkeit wird mir 866 Mbit/s in der Taskleiste von XFCE angezeigt.

Zusätzlich habe ich eine Notebook von Dell per Lan mit der ConnectBox verbunden. Es ist ein Dell Latitude E6520 mit einer Netzwerkkarte Intel 82579LM.
Diese kann Gigabit. Auf dem Notebook ist Libreelec (Kodi) installiert.

Wenn ich jetzt von meinem Arch Linux Dateien auf das Notebook kopieren will bekomme ich nicht mehr als 90 bis max 100 Mbit/s hin.

Woran kann das liegen? Ist es nicht so das ich im internen Netz eine höhere Geschwindigkeit erzielen müsste?
Die intere LAN-Geschwindigkeit kann doch nicht von der Internetgeschwindigkeit abhängen.

#2 12.11.2018 18:17:03

niemand
Mitglied

Re: LAN WLAN Geschwindigkeit beim kopieren

Woran kann das liegen?

Schwer zu sagen. Da steht zwar viel Text, aber kaum Informationen. Im Zweifelsfall würde ich sagen: am Messaufbau. Man könnte auch noch mal mit ethtool schauen, ob die beteiligten Interfaces tatsächlich auf 1GBit/s gesetzt sind, und natürlich überprüfen, ob der Switch die entsprechenden Modi beherrscht. Die Routen mögen auch eine Rolle spielen, und eigentlich gibt’s da noch viele, viele andere Möglichkeiten.

Offline

#3 12.11.2018 18:19:40

schard
Mitglied

Re: LAN WLAN Geschwindigkeit beim kopieren

Ich würde Mal die Geschwindigkeit zwischen Router und dem Dell prüfen, ob da tatsächlich 1Gbps durchkommt.
Edit: zu langsam...

Beitrag geändert von schard (12.11.2018 18:20:18)

Offline

#4 12.11.2018 18:59:18

chepaz
Mitglied

Re: LAN WLAN Geschwindigkeit beim kopieren

niemand schrieb:

Im Zweifelsfall würde ich sagen: am Messaufbau.

Full ACK (sozusagen). Kommt ja schon drauf an was man da kopiert. Iperf und Konsorten wäre hier vielleicht dein Freund.

Edit:
Also - besser sein Freund. Will hier ja niemand etwas unterstellen. Sozusagen smile

Beitrag geändert von chepaz (12.11.2018 19:00:22)

Offline

#5 13.11.2018 11:52:05

Josef
Gast

Re: LAN WLAN Geschwindigkeit beim kopieren

Hallo,

ich werde noch mal die Netzwerkkarte am Dell prüfen. Vielleicht stimmt was im BIOs nicht.
Erst mal Danke :-)

#6 18.11.2018 18:22:41

Josef
Gast

Re: LAN WLAN Geschwindigkeit beim kopieren

Habe mal das Dell Notebook gecheckt..... dachte im BIO sehe ich was, aber da gfibt es leider nichts für doe Netzwerkkarte einzustellen.
Kann es eventuell an smb liegen?

Ich verbinde so über Thunar auf das libreelec bzw Kodi:

smb://<ip>/Ordner

Eine andere Möglichkeit zu testen habe ich leider nicht, weil habe halt nur die zwei PC's.

#7 18.11.2018 21:55:35

flugbaer
Mitglied

Re: LAN WLAN Geschwindigkeit beim kopieren

Iperf kann das überprüfen, wie chepaz schon weiter oben schrieb.

https://wiki.archlinux.org/index.php/benchmarking#iperf
https://github.com/LibreELEC/LibreELEC. … ends/iperf


wink

Beitrag geändert von flugbaer (18.11.2018 21:56:24)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums