#1 05.11.2018 19:53:04

BGeiger
Mitglied

[erledigt] Sound auf dem lokalen Server steuern (später auch verteilt)

Hallo,

ich habe ein kleines Problem, bei dem ich einen Denkansatz bräuchte. Ich habe einen kleinen lokalen Server bei mir stehen. Dieser dient mir als lokaler Webserver, Netzlaufwerk (Samba), Automatisierungsserver (fhem) und Medienserver (Universal Media Server).

Nun würde ich gerne auch ermöglichen, dass ich auf diesen Sounds abspielen kann, die schnell von außen bedienbar sein sollen. 2 Lösungen hatte ich mal vor einem Jahr realisiert, die aber nicht zufreidenstellend waren. Das war aber schon über ein Jahr her und funktioniert derzeit auch nicht mehr. Bevor ich aber mir die arbeit mache, dies wieder funktionsfähig zu machen, dachte ich, dass ich euch mal frage wie ihr das realisieren würdet. Bei den Lösungen sollte aber die Möglichkeit vorhanden sein, dass später weitere Server (z. B. mehrere Raspberry PIs) auch angesprochen werden sollen.

Bisherigen Lösungen:

Ich habe mir ein Programm geschrieben, dass alle 24 Stunden meine kompletten Musikdateien einliest und in eine Datei speichert, welches das Programm schnell wieder als Liste einlesen kann. Dem Programm konnte man einen Suchbegriff übermitteln und erstellt daraufhin eine Playlist, welche mit mplayer abgespielt wurde. Gesteuert habe ich das ganze aus fhem.

1. Lösung: Wenn ich ein anderen Server als Ziel auswählte, so übermittelte er den Sound via Pulseaudio an den Zielserver.
Problem: Das Problem war dabei allerdings, sobald die Übertragung ins stocken geriet, so hörte die Musik auf und starte erst wieder, wenn ich die Musik komplett beendete und neustartete (Welches alle paar Minuten passierte, also kein Spaß bereitete).

2. Lösung: Via dlna. Auf jedem entfernten Server habe ich automatisch beim Start kodi starten lassen und das Programm startete nicht mehr mplayer (wenn nicht lokal ausgewählt wurde), sondern mein Programm änderte die Playlist Links vom absoluten Pfadangaben, auf Pfadangaben des Webservers um bzw. änderte Leerzeichen, etc. Und übergab die Playlist an kodi.
Problem: Problem hierbei ist, dass ich auf jeden Server eine grafische Oberfläche inkl. kodi mitstarten musste (der auch mal abstürzte) und auch meine ganze Musik musste vom Webserver aus erreichbar sein, was sie derzeit nicht ist.

Ich hoffe, dass jemand eine Idee hat wie ich sowas erstmal lokal und später auch verteilt realisieren kann.

Schonmal Vielen Dank

Boris

Beitrag geändert von BGeiger (06.11.2018 00:01:55)

Offline

#2 05.11.2018 19:55:09

niemand
Mitglied

Re: [erledigt] Sound auf dem lokalen Server steuern (später auch verteilt)

Wenn die Musik auf der Kiste gespeichert ist, wäre mpd eine Überlegung wert. Kann auf vielfältigste Weise remote gesteuert werden, wurde dafür entwickelt.

Offline

#3 05.11.2018 20:01:38

chepaz
Mitglied

Re: [erledigt] Sound auf dem lokalen Server steuern (später auch verteilt)

niemand schrieb:

Wenn die Musik auf der Kiste gespeichert ist, wäre mpd eine Überlegung wert. Kann auf vielfältigste Weise remote gesteuert werden, wurde dafür entwickelt.

+1 für mpd und pulseaudio.
Das funktioniert einwandfrei wenn man es mal zurecht gefrickelt hat wink

Offline

#4 05.11.2018 23:51:57

BGeiger
Mitglied

Re: [erledigt] Sound auf dem lokalen Server steuern (später auch verteilt)

Vielen Dank für den Tipp.

Lokal funktioniert es schonmal (fast - Bis auf die Lautstärkeregelung) einwandfrei. Hätte ich da lieber vor einem Jahr nachfragen sollen, hätte mir viel Arbeit erspart. smile

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums