#1 20.08.2018 14:59:39

The Hit-Man
Mitglied

RPI 1 - ungültiger Maschinenbefehl [solved]

ich hatte mal versucht, für meinen alten pi, das retroarch zu bauen.
https://archlinuxarm.org/packages/armv6h/retroarch

ich bekomme die ganze klamotten auch gebaut. dauert natürlich auf der kleinen kiste nen bischen. allerdings bekomme ich beim starten von retroarch immer diese fehlermeldung: ungültiger Maschinenbefehl. für mich heißt das jetzt, das im retroarch code-sachen sind, die nicht zu meiner architektur ( armv6h ) gehören. aber wieso bekomme ich das paket denn dann überhaupt gebaut?

meiner meinung nach, liegt das an den compiler-optionen. hat jemand von euch, retroarch auf einem alten pi am laufen bekommen? vorher hatte ich ein retropie ( debian-jessie ) drauf und da hatte ich mit retroarch keine probleme...

Beitrag geändert von The Hit-Man (20.08.2018 17:32:18)

Offline

#2 20.08.2018 17:01:50

The Hit-Man
Mitglied

Re: RPI 1 - ungültiger Maschinenbefehl [solved]

ich habe mir jetzt mal die bin datei für retroarch von meinem anderen pi kopiert, auf dem das jessie rennt und die version funtzt allerdings.
am besten wäre vielleicht, daraus ein arch-paket zu machen. aber damit habe ich mich noch nie beschäftigt und wo bekomme ich das bin aus dem netz gesaugt? also, ich weiß ja, das es nen .deb sein muß, von retropie ( jessie ).

Offline

#3 20.08.2018 17:32:00

The Hit-Man
Mitglied

Re: RPI 1 - ungültiger Maschinenbefehl [solved]

kommando zurück, die offizielle version aus dem archlinux-repo, funtzt ...

Offline

#4 30.08.2018 11:39:47

Nebulan
Mitglied

Re: RPI 1 - ungültiger Maschinenbefehl [solved]

Das ist ja seltsam!

Offline

#5 30.08.2018 11:49:58

blub
Gast

Re: RPI 1 - ungültiger Maschinenbefehl [solved]

Nebulan schrieb:

Das ist ja seltsam!

"Einfach heftige Sache hier!"
roll

#6 30.08.2018 11:55:07

niemand
Mitglied

Re: RPI 1 - ungültiger Maschinenbefehl [solved]

Siehe auch https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=31897 – Accounts von Backlink-Spammern, welche eine Anzahl von Alibi-Beiträgen ansammeln wollen. Nicht wundern ….

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums