#1 13.06.2018 15:09:43

fablab
Mitglied

[ok] Plasma KDE Paket loswerden

Hallo PlasmaArchuser,

wie werde ich das Paket Entwicklung, siehe Bilderlink los?

https://ibb.co/jp8WZd

Das ist ein Part von plasma-meta.

pacman -Rs plasma-sdk

funktioniert zur Deinstallation leider nicht, wenn es denn das richtige Programm ist.


MfG

fablab

Beitrag geändert von fablab (14.06.2018 13:01:43)

Offline

#2 13.06.2018 16:52:42

GerBra
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Plasma / KDE ist komfortablerweise paketiert mit sog. Meta-Paketen, ein Meta-Paket umfaßt eine ganze Gruppe von Einzelpaketen. Eine Deinstallation eines Einzelpaketes daraus verletzt nun die Abhängigkeit die ein solches Meta-Paket mitbringt.
Meta heißt in dem Fall: Ich will *ALLE* Pakete aus dieser Gruppierung, ergo wird ein Deinstallieren von "Einzelteilen" nicht erlaubt vom Paketmanager.

Siehe dazu (zu den Installationsarten von KDE/Plasma):
https://wiki.archlinux.de/title/KDE
https://wiki.archlinux.de/title/Plasma (V.a. der Punkt Installation).
(Viele User installieren sich bewußt nur minimale Basis-Teile aus Plasma/KDE, vermeiden also von Anfang an Meta-Pakete und ganzen Paketgruppen, um sich nach und nach wirklich nur das gewollte an Programmen zu installieren.)

Um nun doch Einzelpakete deinstallieren zu können muß die Abhängigkeit beseitigt werden, d.h. das Meta-Paket muß vorher bzw. im gleichen Vorgang mit deinstalliert werden.
Die Deinstallation eines Meta-Paketes bewirkt *keine* Deinstallation von darin zusammengefaßten Einzelpaketen, man gibt lediglich den Vorteil der Meta-Paketierung (siehe https://wiki.archlinux.de/title/Plasma#Metapaket) auf, ermöglicht damit aber das keine Abhängigkeit zum zu deinstallierenden Paket mehr besteht.

Wenn du bei deinem aktuellen Problem (sinnvolleweise,netterweise) die genaue Fehlermeldung angibst, dann kann dir sicher jemand - der KDE/Plasma nutzt - helfen, daß Prinzip zu verstehen. Oder du findest es selbst raus anhand o.a. Wikiartikel.

Offline

#3 13.06.2018 17:24:06

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Hallo GerBra,

vielen Dank für die Erläuterung. Das Meta Paket hatte ich installiert, weil ich nichts vermissen wollte.

Hier die gewünschte Fehlermeldung:

pacman -Rs plasma-sdk
Prüfe Abhängigkeiten...
Fehler: Konnte den Vorgang nicht vorbereiten (Kann Abhängigkeiten nicht erfüllen)
:: plasma-meta: das Entfernen von plasma-sdk verletzt Abhängigkeit von 'plasma-sdk'

Metapaket

Das Metapaket plasma-meta behandelt die Komponenten der Desktopumgebung als Abhängigkeiten. Mit der Installation eines Meta-Pakets wird sichergestellt, dass evt. später neu hinzukommende Komponenten bei einem Systemupdate automatisch nachinstalliert werden.

Der letzte Satz hatte mich als Anfänger veranlaßt plasma-met zu installieren.

Der Weg zu einem schönen Arch ist steinig, das er so steinig ist hätte ich nicht gedacht.

pacman -Rs plasma-meta
Prüfe Abhängigkeiten...
:: breeze benötigt optional breeze-gtk: Breeze widget style for GTK applications
:: btrfs-progs benötigt optional python: libbtrfsutil python bindings
:: firefox benötigt optional pulseaudio: Audio support
:: glib2 benötigt optional python: gdbus-codegen, glib-genmarshal, glib-mkenums, gtester-report
:: jasper benötigt optional glu: jiv support
:: kcrash benötigt optional drkonqi: KDE crash handler application
:: ki18n benötigt optional python: to compile .ts files
:: lensfun benötigt optional python: for lensfun-update-data and lensfun-add-adapter
:: libcanberra benötigt optional libcanberra-pulse: PulseAudio driver
:: libnewt benötigt optional python: libnewt support with the _snack module
:: libproxy benötigt optional python: Python 3.x bindings
:: networkmanager benötigt optional bluez: Bluetooth support
:: openssh benötigt optional x11-ssh-askpass: input passphrase in X
:: phonon-qt5 benötigt optional pulseaudio: PulseAudio support
:: phonon-qt5-gstreamer benötigt optional pulseaudio: PulseAudio support
:: plasma-desktop benötigt optional powerdevil: power management
:: plasma-desktop benötigt optional discover: manage applications installation from the launcher
:: plasma-workspace benötigt optional plasma-workspace-wallpapers: additional wallpapers
:: util-linux benötigt optional python: python bindings to libmount

Pakete (41) accountsservice-0.6.49-1  archlinux-appstream-data-20180424-1
            bluedevil-1:5.12.5-1  bluez-5.50-3  bluez-qt-5.47.0-1  breeze-gtk-5.12.5-1
            discover-5.12.5.1-1  drkonqi-5.12.5-1  gconf-3.2.6+11+g07808097-3
            gdb-8.1-1  gdb-common-8.1-1  glu-9.0.0-5  guile2.0-2.0.14-1
            kdeplasma-addons-5.12.5-1  kgamma5-5.12.5-1  kinfocenter-5.12.5-1
            kscreen-5.12.5-1  ksshaskpass-5.12.5-1  kwallet-pam-5.12.5-3
            kwayland-integration-5.12.5-1  kwrited-5.12.5-1  kxmlrpcclient-5.47.0-1
            libcanberra-pulse-0.30+2+gc0620e4-1  libical-3.0.3-2  libkscreen-5.12.5-1
            libpwquality-1.4.0-1  oxygen-5.12.5-1  plasma-pa-5.12.5-1
            plasma-sdk-5.12.5-1  plasma-vault-5.12.5-1
            plasma-workspace-wallpapers-5.12.5-1  powerdevil-5.12.5-1
            pulseaudio-11.1-1  pulseaudio-gconf-11.1-1  python-3.6.5-3
            rtkit-0.11+8+ge0a51fe-1  socat-1.7.3.2-2  user-manager-5.12.5-1
            webrtc-audio-processing-0.3-2  xdg-desktop-portal-kde-5.12.5-1
            plasma-meta-5.12-1

Gesamtgröße der entfernten Pakete:  301,09 MiB

:: Möchten Sie diese Pakete entfernen? [J/n] 

Wenn ich da mit J bestätige ist mein System fast platt.


MfG

fablab

Beitrag geändert von fablab (13.06.2018 17:29:39)

Offline

#4 13.06.2018 17:38:30

GerBra
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

fablab schrieb:
pacman -Rs plasma-meta
...
:: Möchten Sie diese Pakete entfernen? [J/n] 

Wenn ich da mit J bestätige ist mein System fast platt.

Schonmal darüber nachgedacht, daß der Parameter -s in dem Fall ggf. "suboptimal" ist?
https://wiki.archlinux.de/title/Pacman#Pakete_entfernen

Du willst nur das Meta-Paket entfernen.

Beitrag geändert von GerBra (13.06.2018 17:40:12)

Offline

#5 13.06.2018 17:42:27

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

ohne s

pacman -R plasma-sdk
Prüfe Abhängigkeiten...
Fehler: Konnte den Vorgang nicht vorbereiten (Kann Abhängigkeiten nicht erfüllen)
:: plasma-meta: das Entfernen von plasma-sdk verletzt Abhängigkeit von 'plasma-sdk'


In diesem Fall evtl. ein "pacman -Rdd  plasma-sdk"?

Das wird dann so aussehen:

 pacman -Rdd  plasma-sdk

Pakete (1) plasma-sdk-5.12.5-1

Gesamtgröße der entfernten Pakete:  1,88 MiB

:: Möchten Sie diese Pakete entfernen? [J/n] 

Beitrag geändert von fablab (13.06.2018 17:46:20)

Offline

#6 13.06.2018 17:44:14

GerBra
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Rede / Schreibe / Zitiere ich eigentlich Chinesisch????

Offline

#7 13.06.2018 17:48:17

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

 pacman -Rdd plasma-meta

Pakete (1) plasma-meta-5.12-1

Gesamtgröße der entfernten Pakete:  0,00 MiB

:: Möchten Sie diese Pakete entfernen? [J/n] 

Nein, ich verstehe schwer.

pacman -Rs  plasma-sdk
Prüfe Abhängigkeiten...

Pakete (1) plasma-sdk-5.12.5-1

Gesamtgröße der entfernten Pakete:  1,88 MiB

:: Möchten Sie diese Pakete entfernen? [J/n] j
:: Verarbeite Paketänderungen...
(1/1) Entferne plasma-sdk                                                                                                               [##################################################################################] 100%
:: Starte post-transaction hooks...
(1/2) Arming ConditionNeedsUpdate...
(2/2) Updating the desktop file MIME type cache..

Super das ist weg.

Aber die nicht benötigten Programme sind noch vorhanden, siehr Screenshot erstes Posting.

Oder hier: https://ibb.co/jp8WZd

Entwickeln werde ich nicht tun, bis froh so halbwegs zurande zu kommen.

Beitrag geändert von fablab (13.06.2018 17:52:45)

Offline

#8 13.06.2018 17:58:22

GerBra
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Du kommst mit einem Problem bei:
pacman -Rs plasma-meta
Darauf antwortete ich, gehe ich ein.

Anstatt darauf einzugehen, schmeißt du plötzlich ein:
pacman -R plasma-sdk
ein. Überhaupt nicht verstanden, gelesen was ich oben sagte...

Jetzt hast du -Rdd "entdeckt", Wikis und Warnungen dazu gelten scheinbar nicht für dich...

Kurz: pacman -R plasma-meta
könnte dem helfen dem noch zu helfen ist....
//Edit: Hasts ja irgendwie schon anders angepackt.

Wir zwei beide kommen scheinbar verständigungsmäßig schwer zusammen, ich habe von der KDE/Plasma-Sache auch nur wenig nachvollziehbare Erfahrung, deshalb klinke ich mich aus.

Offline

#9 13.06.2018 18:03:18

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Nächstes mal instaliiere ich kein meta Paket mehr.

Wie heißt diese Entwicklung App? Screenshot

Offline

#10 13.06.2018 20:21:31

eoFo1nah
Gast

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

GerBra schrieb:

Um nun doch Einzelpakete deinstallieren zu können muß die Abhängigkeit beseitigt werden, d.h. das Meta-Paket muß vorher bzw. im gleichen Vorgang mit deinstalliert werden.
Die Deinstallation eines Meta-Paketes bewirkt *keine* Deinstallation von darin zusammengefaßten Einzelpaketen, man gibt lediglich den Vorteil der Meta-Paketierung (siehe https://wiki.archlinux.de/title/Plasma#Metapaket) auf, ermöglicht damit aber das keine Abhängigkeit zum zu deinstallierenden Paket mehr besteht.

Das hat aber den gravierenden Nachteil, dass die als Abhängigkeit des Meta-Pakets installierten Pakete nach nur-De-Installation des Meta-Pakets als verwaist behandelt werden, sofern sie von keinem anderen Paket mehr abhängig sind. Um das zu verhindern, müsste man die verbliebenen Pakete als ausdrücklich installiert kennzeichnen, zu erreichen mit der pacman-Option -D und dem Parameter --asexplicit

#11 13.06.2018 20:28:03

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Keine Chance den Kram sauber los zu werden?


Ein "pacman -Rs plasma-met" und "packman -S plasma-desktop" brachte auch keinen Erfolg für die Deinstallation.

Wer hat diese Paket überhaupt?

Beitrag geändert von fablab (13.06.2018 21:13:14)

Offline

#12 13.06.2018 21:30:02

k.osmo
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

fablab schrieb:

Wer hat diese Paket überhaupt?

[k.osmo@planet ~]$ pacman -Ss plasma-meta
extra/plasma-meta 5.12-1
    Meta package to install KDE Plasma
[k.osmo@planet ~]$ pacman -Ss plasma-desktop
extra/plasma-desktop 5.12.5-1 (plasma) [Installiert]
    KDE Plasma Desktop

edit: Aus diesen Informationen kannst Du 'rauslesen, dass plasma-meta nicht und plasma-desktop doch installiert ist.

Beitrag geändert von k.osmo (13.06.2018 21:36:23)

Offline

#13 13.06.2018 22:52:20

eoFo1nah
Gast

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

fablab schrieb:

Wie heißt diese Entwicklung App? Screenshot

Es gibt nicht "diese Entwicklung App", sondern was da zu finden ist, besteht aus einem ganzen bundle von Paketen.

Wenn du dir das zu dem Menüeintrag passende Programm ansiehst ("Anwendung bearbeiten...") und mit pacman oder pkgfile danach suchst erfährst du das dazu passende Paket, und da ist es beleibe nicht mit der De-Installation von plasma-sdk getan, sondern da finden sich dann solche Pakete wie die qt5-tools, die wieder einen Rattenschwanz von Abhängigkeiten nach sich ziehen.

Das kannst du also vergessen. Ich weiß auch wirklich nicht, was jetzt daran so schlimm ist, diese Entwicklungstools auf dem System zu haben. Wenn dich nur der Menüeintrag stört, kannst du ihn ja im Menüeditor löschen.

#14 14.06.2018 06:58:23

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Hallo Archer,

es geht mir darum herauszufinden woher die Programme kommen, es ärgert mich, das ich mir diese unachtsam installiert habe.
Zudem weiß ich nicht mal, woher die Programme kommen.

Habt Ihr diese Programme nicht?

https://ibb.co/jp8WZd

Mein Installierten Pakete:

https://pastebin.com/ysrJbYuJ




MfG

fablab

Beitrag geändert von fablab (14.06.2018 09:47:28)

Offline

#15 14.06.2018 11:41:19

k.osmo
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Die Qt5-Debugger, Assistenten usw. sind im Paket qt5-tools enthalten, das wiederum von plasma-framework benötigt wird. Mit anderen Worten: Die sind Bestandteil jeder Plasma-Installation. Wie eoFo1nah schrieb: Wenn dich nur die Menüeinträge stören, kannst Du sie aus dem Anwendungsstarter löschen.

Offline

#16 14.06.2018 12:50:31

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Kann man feststellen wie das Programm qt5-tools installiert wurde?
Wie kann ich die enthaltenen Programme aus einem Meta Paket anzeigen?


qt5-tools 5.11.0-1, bei Kubuntu  18.04 scheint es das Paket nicht zu geben.

https://www.archlinux.de/packages/extra … /qt5-tools


https://www.archlinux.de/packages/extra … lasma-meta

qt5-tools sind vermutlich im plasma-meta nicht enthalten.

Wo kommen die qt5-tools?

--->

https://www.archlinux.de/packages/extra … -workspace

acman -Rs plasma-workspace
Prüfe Abhängigkeiten...
Fehler: Konnte den Vorgang nicht vorbereiten (Kann Abhängigkeiten nicht erfüllen)
:: kdeplasma-addons: das Entfernen von plasma-workspace verletzt Abhängigkeit von 'plasma-workspace'
:: khotkeys: das Entfernen von plasma-workspace verletzt Abhängigkeit von 'plasma-workspace'
:: plasma-nm: das Entfernen von plasma-workspace verletzt Abhängigkeit von 'plasma-workspace'
:: plasma-pa: das Entfernen von plasma-workspace verletzt Abhängigkeit von 'plasma-workspace'
:: plasma-vault: das Entfernen von plasma-workspace verletzt Abhängigkeit von 'plasma-workspace'
:: powerdevil: das Entfernen von plasma-workspace verletzt Abhängigkeit von 'plasma-workspace'
:: systemsettings: das Entfernen von plasma-workspace verletzt Abhängigkeit von 'plasma-workspace'

Die Programme belasse ich so.

Beitrag geändert von fablab (14.06.2018 13:01:23)

Offline

#17 14.06.2018 13:18:48

k.osmo
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Fablab, wie wär's, wenn Du mal damit anfingest, dir die einfachsten Fragen selbst zu beantworten, statt unentwegt das Forum mit deinen Kindereien zuzuspammen? Dir wird hier alles auf dem Silbertablett serviert; was glaubst Du, was Du bist?

http://www.skidmore.edu/~pdwyer/e/eoc/help_vampire.htm

Offline

#18 14.06.2018 15:13:35

fablab
Mitglied

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

Dieser Thread war gelöst.

Hast Du nicht Lust, kannst Du das sddm Wiki überarbeiten?
Sollte ja kein Problem sein, für mich ist es ein Problem.

Wenn keiner Antwortet, antworte ich mir selber, wenn ich es denn gefunden haben.

Kurze Threads sind mir natürlich lieber.

Hast Du da eine Antwort?

https://bbs.archlinux.de/viewtopic.php?id=31682

Danke

MfG

fablab

Beitrag geändert von fablab (14.06.2018 15:16:59)

Offline

#19 14.06.2018 18:47:45

eoFo1nah
Gast

Re: [ok] Plasma KDE Paket loswerden

fablab schrieb:

Wie kann ich die enthaltenen Programme aus einem Meta Paket anzeigen?

Ein Meta-Paket enthält keine Programme, sondern nur Abhängigkeiten auf weitere Pakete.

qt5-tools 5.11.0-1, bei Kubuntu  18.04 scheint es das Paket nicht zu geben.

Jeder Distributor paketiert anders.

qt5-tools sind vermutlich im plasma-meta nicht enthalten.

Wo kommen die qt5-tools?

Über die Abhängigkeiten kannst du dich mit pactree ins Bild setzen, dann weißt du, warum es installiert wurde.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums