#1 19.08.2017 15:20:37

brikler
Mitglied

(fast) die ganze wahrheit über bill gates

Offline

#2 19.08.2017 20:05:50

Schard-nologin
Gast

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Die scheinheiligen pseudo-Idealisten von Arte würden selbst jeden Clochard tot klagen, wenn e/sie ihre Filme rechtswidrig verändern und / oder verbreiten würde.
Doppelmoralische Propaganda eines tendenziösen Senders.

#3 20.08.2017 14:14:15

brikler
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

warum gar so aggressiv?

Offline

#4 20.08.2017 16:00:01

TBone
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

brikler schrieb:

warum gar so aggressiv?

Vermutlich weil er gezwungen wird, für diesen Rotz zu bezahlen. :V

Offline

#5 20.08.2017 18:07:31

brikler
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

aha, und welchen sinn macht das?

Offline

#6 20.08.2017 18:25:38

Teyro
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Naja etwas off topic.... Aber ich finds auch fragwürdig mit den Zwangsgebüren man sollte das so machen wie im deutschsprachigen Ausland... ÖR mit Karte für jeden der will wie bei Sky... Bums fertig aus

Offline

#7 20.08.2017 22:16:22

efreak4u
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Teyro schrieb:

Naja etwas off topic.... Aber ich finds auch fragwürdig mit den Zwangsgebüren man sollte das so machen wie im deutschsprachigen Ausland... ÖR mit Karte für jeden der will wie bei Sky... Bums fertig aus

... dann haetten die Oeffentlich-rechtlichen ja fast keine Einnahmen mehr ... tongue Weitergedacht wuerde das vermutlich auch schwierig werden, da mit der GEZ nicht nur Fernseh-, sondern auch Radiosender finanziert werden. Die hoere ich zwar auch nicht, bin mir aber dessen bewusst, dass das dann mit einer Pay-load-Karte schlecht zu handhaben ist.

Offline

#8 21.08.2017 05:14:49

Azurophil
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Weiß jetzt nicht was an dem Clip lustig war...

Offline

#9 21.08.2017 12:37:49

brikler
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

efreak4u schrieb:
Teyro schrieb:

Naja etwas off topic.... Aber ich finds auch fragwürdig mit den Zwangsgebüren man sollte das so machen wie im deutschsprachigen Ausland... ÖR mit Karte für jeden der will wie bei Sky... Bums fertig aus

... dann haetten die Oeffentlich-rechtlichen ja fast keine Einnahmen mehr ... tongue Weitergedacht wuerde das vermutlich auch schwierig werden, da mit der GEZ nicht nur Fernseh-, sondern auch Radiosender finanziert werden. Die hoere ich zwar auch nicht, bin mir aber dessen bewusst, dass das dann mit einer Pay-load-Karte schlecht zu handhaben ist.

wenn man bissl nachdenkt, ist es doch klar: "wessen brot ich ess, dessen lied ich sing", das will man nicht.
dies heißt, es geht um "unabhängigkeit" vom geldgeber und es soll eine faire berichterstattung gewährleisten und propaganda ausschließen…ihr wißt schon? braunes erbe und so…

Offline

#10 21.08.2017 21:10:20

TBone
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

brikler schrieb:

wenn man bissl nachdenkt, ist es doch klar: "wessen brot ich ess, dessen lied ich sing", das will man nicht.
dies heißt, es geht um "unabhängigkeit" vom geldgeber und es soll eine faire berichterstattung gewährleisten und propaganda ausschließen…ihr wißt schon? braunes erbe und so…

Genau, deswegen waren die Staatsmedien in der DDR, im 3. Reich und überall sonst, wo es Staatsmedien gab, gibt und geben wird, genau eines: neutral.
Staatsmedien sind nicht davon abhängig, dass die Herrscher weiterhin Geld für sie eintreiben. (Sei es nun direkt oder indirekt)
Denn genau das ist die Definition davon, unabhängig zu sein: Sich im Futtertrog zu suhlen, den jemand für einen hingestellt hat.


Da zitiere ich doch gleich einen schönen Schlusssatz.

brikler schrieb:

wenn man bissl nachdenkt, ist es doch klar: "wessen brot ich ess, dessen lied ich sing"

Beitrag geändert von TBone (21.08.2017 21:10:56)

Offline

#11 21.08.2017 23:44:19

Schard-nologin
Gast

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Oha. Seid ihr jetzt nur wegen meinem Rant gegen Arte in eine pro / kontra Staatsfernsehen Diskussion abgeschweift?
Na gut. Wie man aus dem öffentlich-rechtlichen Deutschen Fernsehen weiß, haben alle Länder Staatsfernsehen. Außer wir in Deutschland. Wir haben öffentlich-rechtlichen Rundfunk. big_smile

#12 22.08.2017 11:07:35

stefanhusmann
Moderator

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Um noch weiter abzuschweifen: Wir haben auch Sparkassen. Bei uns ist so manches anders.

Offline

#13 13.04.2018 13:50:52

Nebulan
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Das ist eben Deutschland. Uns gibt es eigentlich auch gar nicht. So sagen die Reichsbürger.

Offline

#14 22.04.2018 23:49:50

dagget
Mitglied

Re: (fast) die ganze wahrheit über bill gates

Teyro schrieb:

Naja etwas off topic.... Aber ich finds auch fragwürdig mit den Zwangsgebüren man sollte das so machen wie im deutschsprachigen Ausland... ÖR mit Karte für jeden der will wie bei Sky... Bums fertig aus

Naja fast. Die GIS muss jeder Haushalt mit Empfangsmöglichkeit zahlen. Wer nicht extra für die ORF-Karte zahlt, kann dann halt nur Radio hören...

LG
Markus

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums