#1 13.03.2018 21:46:37

pitt
Gast

Monitor abschalten (Powersave)

Hallo,

ich suche eine Möglichkeit den Monitor nach einen Zeitraum XY abschalten zu lassen (Powersave). Es läuft nur Arch kein X oder GUI, also rein ein Terminal und der Monitor ist immer an schaltet nicht ab. Im Netz habe ich viel gefunden aber entweder den umgekehrten Fall oder mit Hilfe von X wie xset was mir nicht weiterhilft. Acpi ist installiert.
Was übersehe ich, bitte um ein Tipp?

Danke im Vorraus
Gruß

#2 13.03.2018 23:34:41

mollom
Mitglied

Re: Monitor abschalten (Powersave)

Eventuell könnte setterm sein was du suchst. Habs selber noch nicht ausprobiert aber bin letztens drüber gestolpert.
Da man damit auch die Terminal Farben invertieren kann.
Einfach mal "setterm --help" oder "man setterm" und dann bei powersave gucken.

Offline

#3 14.03.2018 15:13:44

pitt
Gast

Re: Monitor abschalten (Powersave)

Leider ohne Erfolg, trotzdem danke für die Info.

#4 14.03.2018 15:16:15

pitt
Gast

Re: Monitor abschalten (Powersave)

Weitere Info:
setterm: Stromsparmodus kann nicht (zurück)gesetzt werden: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät

#5 14.03.2018 16:44:56

primus
Mitglied

Re: Monitor abschalten (Powersave)

Hallo pitt,

schau dir mal die beiden Links an:
https://askubuntu.com/questions/62858/t … mmand-line
https://unix.stackexchange.com/question … -under-tty

Viel Erfolg!

Beitrag geändert von primus (14.03.2018 16:48:57)

Offline

#6 15.03.2018 10:38:55

pitt
Gast

Re: Monitor abschalten (Powersave)

Hallo primus,

das vbetool zeigt zwar eine Reaktion nur ist der Bildschirm aus, die Hintergrundbeleuchtung bleibt aber an. Vielleicht muß ich tatsächlich den xserver installieren nur für powersave?
(oder einen Rechner kaufen ohne Monitor und per ssh alles machen??)

#7 15.03.2018 11:50:46

primus
Mitglied

Re: Monitor abschalten (Powersave)

Hallo pitt,

um die Hintergrundbeleuchtung anzupassen evtl. zu deaktiveren schau dir mal "Backlight" und die other Tools im WIKI an
https://wiki.archlinux.org/index.php/backlight
https://wiki.archlinux.org/index.php/ba … _utilities
https://linux.die.net/man/1/xbacklight

Ich glaube du kommst nicht drum herum einen  "xserver" zu installieren.

Trotzdem viel Erfolg!

Beitrag geändert von primus (15.03.2018 11:56:01)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums