Du bist nicht angemeldet.

#1 23.04.2005 17:24:11

blende8
Gast

Verschiedene Paketversion parallel

Hi,

ich bin in Sachen ArchLinux noch am Anfang, habe bisher mit Slackware gearbeitet, und vielleicht lässt sich mein Problem ja ganz einfach lösen.

Installiert habe ich Version "0.7 Wombat", die mit gcc3.4 daherkommt. Für ein Programm benötige ich offenbar libgcc in Version "GCC_3.3" (jedenfalls lautet so die Fehlermeldung).

Jetzt meine Frage, wie kann man verschiedene Versionen eines Programms parallel installieren. Bisherige Versuche mit pacman "--force" und "--nodeps" sind gescheitert. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke

#2 24.04.2005 09:55:46

Pierre
Entwickler

Re: Verschiedene Paketversion parallel

Soviel ich weiß, ist das nicht möglich, da die Programme sich gegenseitig überschreiben. (liegen im selben Pfad, denke ich)

Welches Paket braucht GCC 3.3?

Offline

#3 24.04.2005 11:12:13

blende8
Gast

Re: Verschiedene Paketversion parallel

Ich will auf Arbeit von Windows los kommen und führe dort Berechnungen mit FEM-Programmen durch. Es handelt sich dabei um Ansys. Vom Hersteller wird für Linux auf Redhat verwiesen, wie das meist der Fall ist, aber ich denke es gibt Distributionen, die dafür besser oder gleich gut geeignet sind. ArchLinux hatte mich angesprochen, da ich privat Slackware nutze und eine Distribution mag, die nicht unnötigen Ballast mitbringt. Vielleicht muss ich einfach Version 0.6 installieren, wo GCC 3.3 noch verwendet wird.

#4 24.04.2005 11:20:58

Pierre
Entwickler

Re: Verschiedene Paketversion parallel

Wenn es garnicht anders geht, kann man sich auch überlegen, das Programm in einer chroot-Umgebung laufen zu lassen.

Offline

Fußzeile des Forums