#1 05.12.2017 22:48:27

Asbestbrezel
Mitglied

Elektrotechnik Frage

Hallo,

wenn man von einem Körperschluss redet, heißt das zwingend, dass der N-leiter unterbrochen sein muss, oder kann neben dem Strom über PE oder Erde auch noch weiter Strom über Verbraucher und N abfließen?

Hatte gerade eine E-Technik Prüfung und habs wahrscheinlich deswegen versemmelt.

gruß,
marcel

Offline

#2 05.12.2017 23:04:51

Greg
Mitglied

Re: Elektrotechnik Frage

Körperschluß ist wie der Name schon sagt, ein Kurzschluss zwischen stromführenden Leiter und dem Körper sprich Gehäuse. Es fließt dann ein Strom über PE. Da im Normalfall N und PE gleiches Potenzial besitzt, würde zwischen N und PE kein Strom fließen. Er fließt ja schon über die defekte Stelle durch PE. Der N Leiter muß natürlich nicht unterbrochen sein. Stell dir nur einen Heizwiderstand vor in einem Bügeleisen. Nehmen wir mal an, mitten im Heizwiderstand versagt die Isolierung und verursacht einen Körperschluss. Es fließt jetzt ein Strom von L über den halben Widerstand ans Gehäuse durch PE. Dreh den Stecker um und du hast genau den gleichen Effekt.
Ob Strom weiter über N fließen kann? Ja, wenn der Körperschluss nicht 0 ohm hat. Normalerweise sagt man Kurzschluss oder auch Schluss einen satten Kurzschluss so richtig Niederohmig. Leider muß das aber nicht immer so sein. Ein Isolierfehler ist auch schon ein Körperschluss auch wenn nur 100mA vom Gehäuse über PE fließt. Der Verbraucher funktioniert damit immer noch. Das der Isolierfehler einen Brand verursachen kann, ist hoffentlich klar. Ist aber hier nicht die Frage. Einen Körperschluss von 100mA würde z.B. einen FI abschalten lassen und so einen Brand verhindern.
Ich hoffe, die Erklärung reicht.

Gruß aus DN
Greg

Beitrag geändert von Greg (05.12.2017 23:19:32)

Offline

#3 06.12.2017 10:17:59

hcjl
Mitglied

Re: Elektrotechnik Frage

Es ist mir eine Ehre, in einem Forum zu posten, in denen sich Mitglieder über derartige Themen austauschen ;-) Ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag.

Offline

#4 06.12.2017 15:58:45

Asbestbrezel
Mitglied

Re: Elektrotechnik Frage

Hallo Greg,
danke für die ausführliche Antwort.

In dem Fall handelte es sich bei dem fehlerhaften Gerät, um eins der Schutzklasse II, mit doppelter Isolierung und ohne PE-Anschluss. Aufgabe war, den Fehlerstrom über den Menschen und die Erde zu berechnen. Laut schaltplan, war N aber nicht unterbrochen, weshalb ich das ganze auch mit N parallel berechnet habe. Dadurch habe ich Länger gebraucht und am Ende hat sich herausgestellt, dass man nur von einem Reihenstromkreis ausgehen soll. Daher hatte mich mal die genaue Definition eines Körperschlusses interessiert.

Beitrag geändert von Asbestbrezel (06.12.2017 15:59:31)

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums