#1 21.02.2017 12:25:02

Ur23
Gast

Intel Graphic Treiber deinstallieren

Hallo,

als Grafikkarte nutze ich eine im Intel Prozessor integrierte Intel HD Graphics 530.
Installiert sind die Pakete Mesa, mesa-libgl (OpenGL support), xf86-video-intel und vulkan-intel.

Morgen erhalte ich eine Nvidia Grafikkarte und werde die proprietären Treiber (nvidia) nutzen.

Meine Frage ist welche Pakete muss ich deinstallieren damit der Intel Treiber komplett weg ist?
Natürlich das Paket xf86-video-intel. Muss ich aber auch vulkan-intel, Mesa und mesa-libgl entfernen?

#2 21.02.2017 13:18:16

Greg
Mitglied

Re: Intel Graphic Treiber deinstallieren

Du kannst das Paket nvidia-libgl installieren. Du wirst gefragt werden ob mesa-libgl entfernt werden soll. Da machst du ja.
Als Weiteres noch pacman -S nvidia sollte noch reichen.
Beachte allerdings zusätzlich das Wiki nvidia und den Abschnitt Pure Video HD. Installiere dir die Pakete libvdpau und vdpauinfo.
Mit vainfo und vdpauinfo bekommst du alles notwendige angezeigt.

$ vainfo
libva info: VA-API version 0.39.4
libva info: va_getDriverName() returns 0
libva info: Trying to open /usr/lib/dri/nvidia_drv_video.so
libva info: va_openDriver() returns -1
vaInitialize failed with error code -1 (unknown libva error),exit

va_openDriver() returns -1 ist bei nvidia normal, da nvidia kein vaapi sondern vdpau benutzt.
vdpauinfo

$ vdpauinfo
display: :0.0   screen: 0
API version: 1
Information string: NVIDIA VDPAU Driver Shared Library  378.13  Tue Feb  7 18:29:20 PST 2017

Video surface:

name   width height types
-------------------------------------------
420     4096  4096  NV12 YV12 
422     4096  4096  UYVY YUYV 

Decoder capabilities:

name                        level macbs width height
----------------------------------------------------
MPEG1                           0  8192  2048  2048
.….
.....
HEVC_MAIN_444                  --- not supported ---

Output surface:

name              width height nat types
----------------------------------------------------
B8G8R8A8         16384 16384    y  Y8U8V8A8 V8U8Y8A8 A4I4 I4A4 A8I8 I8A8 
R10G10B10A2      16384 16384    y  Y8U8V8A8 V8U8Y8A8 A4I4 I4A4 A8I8 I8A8 

Bitmap surface:

name              width height
------------------------------
B8G8R8A8         16384 16384
R8G8B8A8         16384 16384
R10G10B10A2      16384 16384
B10G10R10A2      16384 16384
A8               16384 16384

Video mixer:

feature name                    sup
------------------------------------
DEINTERLACE_TEMPORAL             y
...
...
LUMA_KEY_MAX_LUMA                y  

Offline

#3 21.02.2017 14:15:46

stefanhusmann
Moderator

Re: Intel Graphic Treiber deinstallieren

Entfernen musst du gar nichts, die Pakete können alle installiert bleiben. Entscheidender ist, was aktiviert wird.

Offline

#4 21.02.2017 16:05:12

Schard-nologin
Gast

Re: Intel Graphic Treiber deinstallieren

stefanhusmann schrieb:

Entfernen musst du gar nichts, die Pakete können alle installiert bleiben. Entscheidender ist, was aktiviert wird.

Afaik funktioniert der proprietäre Nvidia-Treiber nur mit nvidia-libgl, nicht aber mit mesa-libgl.
Da beide Pakete in Konflikt stehen muss er letzteres sehr wohl deinstallieren (lassen).
Hingegen müssen xf86-video-intel und vulkan-intel nicht unbedingt deinstalliert werden.
Ich persönlich halte meine Systeme allerdings gerne minimalistisch und sauber.
D.h. dass ich Softwarepakete, welche ich nicht nutze grundsätzlich purge (-Rncs).
Notwendig ist dies aber natürlich nicht.

#5 22.02.2017 22:31:51

Ur23
Gast

Re: Intel Graphic Treiber deinstallieren

Danke für die Infos. Ich bin jetzt erfolgreich zum nvidia Treiber gewechselt.

Habe jedoch gemerkt das trotz gleich gebliebener Auflösung (1920x1080) die Schriftgröße in Anwendungen wie OpenBox und Chromium deutlich kleiner geworden ist. Mit dem Intel Treiber war das nicht so.

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums