Du bist nicht angemeldet.

#1 17.02.2017 05:40:53

toni
Mitglied

Arch Linux mit BtrFS

Hallo zusammen,
ich bin hier neu und möchte von Windows auf Linux, Arch Linux wechseln. Habe das Arch Linux mit BtrFS nach Anleitung installiert. Installiert habe ich das Grundsystem mit BtrFS und Subvolume, außerdem Network Manager, Lightdm, XFCE4, Libreoffice fresh, Thunderbird, Chromium. Für Audio Alsa Tools, sowie avahi, cronie, cups ntp usw.
Nach dem Reboot, bootet das System und habe auch beim Start den Arch Linux BtrFS Eintrag. Sobald alles durchgelaufen ist bekomme ich einen schwarzen Bildschirm mit blinkenden Curser. Ich kann weder schreiben, noch komme ich in die Konsole. Den Dislay Manager Lightdm habe ich aktiviert, sowie Networkmanager.
Was habe ich falsch gemacht, oder wo könnte der Fehler liegen?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe
LG toni

Offline

#2 17.02.2017 08:38:35

skull-y
Mitglied

Re: Arch Linux mit BtrFS

Grafikkarte? Treiber?

Online

#3 17.02.2017 08:49:26

Edward d'Eath
Mitglied

Re: Arch Linux mit BtrFS

toni schrieb:

Habe das Arch Linux mit BtrFS nach Anleitung installiert.

Welche Anleitung meinst Du? Etwa diese hier?

Offline

#4 17.02.2017 09:22:31

toni
Mitglied

Re: Arch Linux mit BtrFS

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe nach der Einsteiger vom Arch Linux Wicki und das BtrFS aus dem Netz gearbeitet. Als Grafikkarte habe ich eine Nvidia Geforce GTX 1060 und habe den xf86-video.novum installiert. Kann es sein das libgl falsch ist. Habe Nr 3, den 340xx installiert.

Offline

#5 17.02.2017 09:46:14

pitt
Gast

Re: Arch Linux mit BtrFS

toni schrieb:

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe nach der Einsteiger vom Arch Linux Wicki und das BtrFS aus dem Netz gearbeitet. Als Grafikkarte habe ich eine Nvidia Geforce GTX 1060 und habe den xf86-video.novum installiert. Kann es sein das libgl falsch ist. Habe Nr 3, den 340xx installiert.


Moin,

der 340 ist auf jedem Fall falsch der nvidia-libgl wäre richtig. Schau aber erst mal im Terminal im Terminal was geladen ist "lsmod | grep nvidia" und hier posten.
Weiterhin gibt es ein gutes Video "youtube von unicks.eu die Serie heißt "Arch my way" geht von 0-5

peace

#6 17.02.2017 09:48:00

Edward d'Eath
Mitglied

Re: Arch Linux mit BtrFS

toni schrieb:

Vielen Dank für die Rückmeldung. Ich habe nach der Einsteiger vom Arch Linux Wicki und das BtrFS aus dem Netz gearbeitet. Als Grafikkarte habe ich eine Nvidia Geforce GTX 1060 und habe den xf86-video.novum installiert. Kann es sein das libgl falsch ist. Habe Nr 3, den 340xx installiert.

Deine Angaben sind mir zu ungenau. Bitte präzisieren!


toni schrieb:

...habe den xf86-video.novum installiert.

xf86-video.novum: Was ist das?


toni schrieb:

Habe Nr 3, den 340xx installiert.

Was denn nun? xf86-video.novum oder Nr 3, den 340xx


toni schrieb:

Als Grafikkarte habe ich eine Nvidia Geforce GTX 1060...

Nach Deinen Angaben findest Du auf der Nouveau-Seite folgendes:
Deine Karte gehört zur NV130 family (Pascal)

Code name 	Official Name
NV136 (GP106) 	GeForce GTX 1060

Zeig mir mal bitte die Ausgabe von

lspci -nnk | grep -i vga -A2

Bitte benutze die Archlinux-Wikis, z.B. das BtrFS-Wiki und beachte die Warnungen bzgl. BtrFS.


BTW. Es geht mir auf den Sack, das man euch Frischlingen alle Informationen aus der Nase ziehen muß :-(

Beitrag geändert von Edward d'Eath (17.02.2017 09:54:01)

Offline

#7 17.02.2017 16:54:31

toni
Mitglied

Re: Arch Linux mit BtrFS

Zeig mir mal bitte die Ausgabe von

lspci -nnk | grep -i vga -A2

01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GP106 [GeForce GTX 1060 6 GB]  [10de:1c03] (rev a1) Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:3281] Kernel modules: nouveau

Offline

#8 19.02.2017 11:29:06

pitt
Gast

Re: Arch Linux mit BtrFS

BtrFS ist schon OK solange Du kein Raid 5/6 nutzt ist es ein Top FS. Mal nebenbei bemerkt

Das übersehe ma "BTW. Es geht mir auf den Sack, das man euch Frischlingen alle Informationen aus der Nase ziehen muß :-(" er ist mit all sein Wissen geboren. lol

#9 19.02.2017 15:24:59

rriw
Gast

Re: Arch Linux mit BtrFS

toni schrieb:

Ich kann weder schreiben, noch komme ich in die Konsole.

...

toni schrieb:
$ lspci -nnk | grep -i vga -A2
01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GP106 [GeForce GTX 1060 6 GB]  [10de:1c03] (rev a1) Subsystem: Micro-Star International Co., Ltd. [MSI] Device [1462:3281] Kernel modules: nouveau

Wie hast du denn das jetzt gemacht?
Kannst du also z.B. den Xorg.0.log ansehen?

$ cat ~/.local/share/xorg/Xorg.0.log

#10 19.02.2017 21:44:18

toni
Mitglied

Re: Arch Linux mit BtrFS

Habe das Problem gelöst. Ich habe das System neu installiert und habe den Nvidia Treiber installiert (pacman -S nvidia). Nun kann ich das System mit grafischer Umgebung starten. Als Desktopumgebung habe ich XFCE4 mit Lightdm als Login Manager gewählt.
Vielen Dank für die Hilfe

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums