Du bist nicht angemeldet.

#1 04.02.2017 16:49:14

tarch
Mitglied

Wer hat Erfahrungen mit Brother HL-1212w ?

Hallo,

hat jemand den Laserdrucker Brother HL-1212w unter Arch an USB und WLAN ans laufen bekommen? USB sollte vermutlich kein allzu großes Problem sein, aber WLAN?
Beim E-Markt hier um die Ecke gibts das Ding nächste Woche günstig und da meine Eltern einen Drucker brauchen wäre das vielleicht was (max. 20 Drucke/Monat).
Auf deren Laptop läuft Arch XFCE.

Ansonsten hatte ich an den Brother HL-L2300D gedacht (aber teurer und kein WLAN).

Offline

#2 17.02.2017 12:37:22

mumpf
Mitglied

Re: Wer hat Erfahrungen mit Brother HL-1212w ?

Hallo
Habe selber noch einen alten 1240. Da hatte ich unter Linux Mühe. Als neuen Drucker würde ich nur noch hp kaufen (keinen, wo nur HP d'rauf steht) und zwar einen, der lt. google bzw. wiki problemlos mit hplip bzw. cups funktioniert. Ein Kollege hat einen HP Zukauf Laserdrucker, da habe ich mehrere Stunden 'rum gebastelt, bis der dann lief.  Evtl. auch unter Angabe des brother Druckers neben dem archi-wiki auch auf ubuntuusers.de im Wiki wg. Linuxunterstütztung nachschauen.

Offline

#3 17.02.2017 13:24:44

tarch
Mitglied

Re: Wer hat Erfahrungen mit Brother HL-1212w ?

Hab mir nun den Brother HL-1212w gekauft, und unter Arch XFCE an USB und im WLAN (relativ) problemlos installiert.
Es muss nur das Paket https://aur.archlinux.org/packages/brother-hl1210w/ installiert werden, danach lässt sich der Drucker über die Drucker-Verwaltung installieren.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums