Du bist nicht angemeldet.

#1 23.05.2015 21:08:49

stefanhusmann
Moderator

Fehlerhafte Kernel

Jüngere, in den letzten wochen über das Core-Repositorium verteilte Kernel (linux 4.0.2+, linux-lts 3.14.41+) weisen einen Bug auf, der beim  Einhängen von  Filesystemen bei Verwendung der discard-Option und Software-Raid 0 zum Tragen kommen kann. Auch falls die discard-Option nicht eingesetzt wird, kann das fstrim-Kommando dazu führen, dass der Bug zum Tragen kommt. Der Bug bewirkt dann korrupte Filesysteme.

Der Bug ist in den Kernelpaketen  linux-4.0.4-2  und linux-lts-3.14.23-2 behoben. Leider kann aufgrund der Eigenart des Bugs, und dadurch, dass die Kernel schon einige Wochen in Umlauf sind, das Kind schon in den Brunnen gefallen, sprich die Filesysteme korrumpiert worden sein. Daher ist ein Filesystemcheck mittels fsck auf solchen Filesystemen dringend empfohlen. Notfalls muss man ein Backup haben und es zum Restaurieren korrupter Daten heranziehen.

Näheres kann man auf den Kernelseiten und bei Phoronix finden.

Offline

#2 23.05.2015 22:07:18

EinUser535434
Gast

Re: Fehlerhafte Kernel

Wie kann man denn fsck ausführen?

#3 23.05.2015 22:52:50

stefanhusmann
Moderator

Re: Fehlerhafte Kernel

Am besten von einem externen Medium (CD, USB-Stick) aus.

Offline

#4 25.05.2015 19:58:58

EinUser535434
Gast

Re: Fehlerhafte Kernel

Wie genau?

#5 25.05.2015 23:44:24

Mangosaft
Gast

Re: Fehlerhafte Kernel

EinUser535434 schrieb:

Wie genau?

Troll? o.O
Arch-Boot-Stick in den Slot stecken, damit neu booten, fsck über betroffene Partitionen rattern lassen, ohne Stick neu booten, freuen, fertig.

#6 26.05.2015 09:04:26

Hector
Mitglied

Re: Fehlerhafte Kernel

Also ich bekam letzte Woche beim Update des Kernels folgenden Fehler:
"Error: Your Kernel does not support filename encryption"
Ich verwende eine verschlüsselte Partition per eCryptfs. Anscheinend war ich durch den Bug auch betroffen, ich habe dann einfach des kernel-Paket ge-downgraded.
Den neuen aktuellen Kernel habe ich mich noch nicht getraut auszuprobieren smile

Offline

#7 26.05.2015 21:32:49

schard
Moderator

Re: Fehlerhafte Kernel

Ich habe gerade die verlinkten Artikel / Posts gelesen.
Verstehe ich das richtig, dass der Fehler nur dann auftritt wenn man discard und Software-RAID-0 kombiniert benutzt?
Meine 20 in der Region verteilten Geräte scheinen nämlich keine Probleme zu haben (Kein RAID).

Offline

#8 27.05.2015 08:32:58

schard
Moderator

Re: Fehlerhafte Kernel

TBone schrieb:

Wie oft werden die eigentlich von wem geupdatet?

Die Kernel oder die zwanzig Terminals? :-)

PS: Die Kernel werden laut pacman -Qi von einem Herrn Evangelos Foutras gepackt.

Beitrag geändert von schard (27.05.2015 08:35:17)

Offline

#9 28.05.2015 13:25:55

Hector
Mitglied

Re: Fehlerhafte Kernel

Hector schrieb:

Also ich bekam letzte Woche beim Update des Kernels folgenden Fehler:
"Error: Your Kernel does not support filename encryption"
Ich verwende eine verschlüsselte Partition per eCryptfs. Anscheinend war ich durch den Bug auch betroffen, ich habe dann einfach des kernel-Paket ge-downgraded.
Den neuen aktuellen Kernel habe ich mich noch nicht getraut auszuprobieren smile

Habe gestern ein Kernel Upgrade gemacht, und das Problem taucht nicht mehr auf.

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums