Du bist nicht angemeldet.

#1 27.01.2011 18:04:44

Teyro
Mitglied

LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Hallo zusammen!

So LibreOffice hat es endlich geschafft und ist hat sogar go-openoffice aus den Repos gekickt.... Nunja leider habe ich ein Problem mit der Installation der Duden Korrektur unter LibreOffice. Es lässt sich unter ArchLinux nicht installieren, geschweige denn verwenden....

Die Instllation scheitert mit dieser Fehlermeldung hier:

http://p3cast.de/Bildschirmfoto27.jpeg

Ein von Hand kopiertes Profil aus einer Ubuntu Instllation will auch nicht... Hat da jemand vielleicht eine Idee?

Lieben Gruß aus Hamburg

Chris

Offline

#2 28.01.2011 09:39:58

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Eine Idee habe ich leider auch nicht, aber u.a. genau aus diesem Grund habe ich ein Paket, welches noch auf die "gute alte Methode die RPMS benutzt". Keine Ahnung was den Packages fehlt, aber es besteht auf jeden Fall ein Unterschied und ich denke mal ohne das Duden Paket kann der Maintainer das evtl. auch nicht testen. Schreibe ihn doch mal direkt an.

Offline

#3 28.01.2011 18:54:28

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Hallo big_smile

Also ich hatte eben ein sehr nettes Telefonat mit einem der Männer hinter den Kulissen. Ich bin echt postiv Überrascht dass das am anderen Ende der Leitung ein Linuxler war der gleich meinte "Hey welche Distro fährste denn"....

Also ich kann inzwsichen folgendes Berichten:

-> Unter OpenOffice 3.3 will die Duden Korrektur ohne Probleme ihren Dienst tun, unter Libre 3.3 nicht!
-> Auch das ein oder andere Addon hat so seine Probleme mit LibreOffice
-> Unter Ubuntu (!) lässt sich die Duden Korrektur Installieren
-> Ein Manuelles Kopieren des Pfades auf die Home mit Arch brachte sofern was, alsdas die Duden Leiste aufpoppot aber Ohne Funktion bleibt.

Oh mann... Ich brauch die Korrektur so dringend :S

Aber Danke erstmal für deine Hilfe! Ich werds weiter versuchen!

Offline

#4 29.01.2011 18:04:34

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Teyro schrieb:

-> Unter OpenOffice 3.3 will die Duden Korrektur ohne Probleme ihren Dienst tun, unter Libre 3.3 nicht!

Danke für die Warnung, denn dann werde ich wohl vorerst bei Openoffice bleiben. Momentan sind da ja noch keine technischen Unterschiede smile

Offline

#5 31.01.2011 11:50:16

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Inzwischen habe ich einen Beitrag gelesen auf der Mailingliste von LibreOffice und da dieser Beitrag so klang als sollte die Duden Korrektur funktionieren, habe ich trotz deiner Warnung Libreoffice 3.3.0 mittels den RPMs auf die alte Methode als eigenes  Paket installiert. Es wurden alle Voreinstellungen incl. der Extensions nach ~/.config/.libreoffice/3/user kopiert und auch die Duden Korrektur funktioniert wie vorher.

Evtl. solltest du wirklich mit dem Maintainer der Pakete Kontakt aufnehmen ... falls du die archlinux Pakete benutzen willst. Vielleicht gibt es ja auch irgendwo die specfiles zu den RPMs und er könnte dort mal nachschauen wie die RPMs erzeugt worden sind.

Offline

#6 31.01.2011 12:13:15

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Heyho big_smile

Das find ich sehr interressant! Magste mir vielleicht ganz kurz und kanckig aufschreiben wie ich das sauber hinbekomme? Ich kanns mir zwear denken aber als ich das letzte mal RPMs "installiert" habe war alles im Po :S

Offline

#7 31.01.2011 16:14:59

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Ich hoffe mal niemand stört sich daran, dass ich das so rein kopiere, aber ich habe leider keinen Web Server.

PKGBUILD:

pkgname=libreoffice-de
pkgver=3.3.0
pkgrel=1ah
pkgdesc="LibreOffice DE (rpm version)"
url="http://www.freedesktop.org/wiki/Software/LibreOffice"
url_aur="http://aur.archlinux.org/packages.php?ID=19457"
arch=('i686')
license=('GPL')
depends=('gtk2' 'fontconfig' 'libxtst' 'nss' 'libxaw' 'python2' 'hicolor-icon-theme'
         'desktop-file-utils' 'kdelibs')
makedepends=('rpmextract')
conflicts=('openoffice-base' 'openoffice-de' 'go-openoffice' 'go-openoffice-de' 'openoffice-bin-de'
           'openoffice-beta-de')
provides=("openoffice-base=$pkgver" "openoffice-de=$pkgver")
install=libreoffice.install
_server="http://download.documentfoundation.org/libreoffice/stable/${pkgver}/rpm/x86"
source=(${_server}/LibO_${pkgver}_Linux_x86_install-rpm_en-US.tar.gz
        ${_server}/LibO_${pkgver}_Linux_x86_langpack-rpm_de.tar.gz
        ${_server}/LibO_${pkgver}_Linux_x86_helppack-rpm_de.tar.gz)

build() {
  # normal file mask
  umask 0022

  cd $pkgdir
  msg "extract RPMs Standard (en-US)"
  for i in $srcdir/*en-US/RPMS/*.rpm; do
    msg "extract $i"
    rpmextract.sh $i
  done
  msg "extract langpack RPMs DE"
  for i in $srcdir/*langpack-rpm_de/RPMS/*.rpm; do
    msg "extract $i"
    rpmextract.sh $i
  done
  msg "extract helppack RPMs DE"
  for i in $srcdir/*helppack-rpm_de/RPMS/*.rpm; do
    msg "extract $i"
    rpmextract.sh $i
  done

  msg "install desktop stuff"
  rpmextract.sh $srcdir/*en-US/RPMS/desktop-integration/*freedesktop*.rpm

  msg "fix permissions of directories and files"
  find . -type d -exec chmod 0755 {} \;
  chmod 0644 $pkgdir/opt/libreoffice/share/xdg/*.desktop
}
md5sums=('8e9c2e374fb96ed85c7a7878ce718ef6'
         'b59fe55f4023f8cc46abd0c47e3baa4f'
         'e8614f241286af60cd83a48e257cd474')

libreoffice.install:

post_install() {
  # make install complete
  cd /opt/libreoffice/program
  /bin/echo -n "run unopkg ..."
  ./unopkg add --shared
  /bin/echo "done."
  # change Files Permissions
  /bin/echo -n "Change /opt/libreoffice to root:root ..."
  /bin/chown -R root:root /opt/libreoffice
  /bin/echo "done."
  echo -n "updating desktop mime database ... "
  xdg-icon-resource forceupdate --theme hicolor &> /dev/null
  update-mime-database usr/share/mime &> /dev/null
  echo "done."
}

post_upgrade() {
  post_install $1
}

post_remove () {
  echo -n "updating desktop mime database ... "
  xdg-icon-resource forceupdate --theme hicolor &> /dev/null
  update-mime-database usr/share/mime &> /dev/null
  echo "done."
}

Zumindest bei mir gibt es dabei kein Problem, aber ich würde an deiner Stelle evtl. beim ersten Mal ein "return 1" zum Schluss einbauen, denn dann kannst du im Verzeichnis "pkg" sehen was installiert werden würde. Falls jemand was sieht, denn gerne sofort kritisieren, denn auch wenn es mehr oder weniger eine Kopie von der alten Vorgehensweise ist, so bin ich bestimmt alles andere als perfekt. smile

Offline

#8 02.02.2011 21:54:26

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Hallo big_smile

Also erstmal vielen Lieben Dank für deine PKG big_smile Also es scheint jetzt mit LibreOffice zu laufen! Allerdings fehlt bei dir auch die KDE Intregration? Bei mir startet sich das ganze "nur" als X Anwendung weder mit KDE noch Gnome Backend? Das LibreOffice aus den Packetqeullen schon? Also ich weiß nicht so recht was da schief läuft, aber es läuft schonmal! Dafür von meiner Seite vielen Dank!

In den nächsten Tagen werde ich LibreOffice auch auf die Grundschulrechner spielen!

Euch allen eine gute Nacht

Chris

Offline

#9 02.02.2011 22:24:00

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Tja, wenn du mir noch sagst was diese Integration macht, dann würde ich es vielleicht wissen smile Bisher langte es mir, dass die richtige Anwendung startet, wenn ich auf eine Datei klicke, daher ist das mir auch entgangen.

Also es gibt da wohl was, wenn ich den Inhalt des LibreOffice Archives mit dem vergleiche was opensuse anbietet:

libobasis3.3-kde-integration-3.3.0-6.i586.rpm:
/opt/libreoffice/basis3.3/program/kdebe1.uno.so
libreoffice-kde4-3.3.0.4-17.1.i586.rpm von opensuse:
/usr/lib/libreoffice/basis3.3/program/fps_kde4.uno.so
/usr/lib/libreoffice/basis3.3/program/kde4be1.uno.so

Die beiden libs von opensuse scheinen auch im Paket von archlinux enthalten zu sein, aber was verbirgt sich denn dahinter, damit ich weiss was ich vermissen könnte? smile Vielleicht entgeht mir da auch wirklich was, denn ich nutze auch unter kde4 qtcurve als Theme und daher sehen die meisten Programme ziemlich gleich aus.

Offline

#10 01.03.2011 00:12:56

schneida
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Ich wär ebenfalls an einem funktionierenden LibreOffice Paket für Arch samt Duden Korrektor interessiert. Gibts irgendwelche Updates?

Ich hab einen Bug-Report erstellt. Scheinbar handelt es sich ja nicht um ein Upstream-Problem sondern um einen Fehler beim Arch-Paket: https://bugs.archlinux.org/task/23082

Offline

#11 01.03.2011 06:44:11

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

schneida schrieb:

Ich wär ebenfalls an einem funktionierenden LibreOffice Paket für Arch samt Duden Korrektor interessiert. Gibts irgendwelche Updates?

Wenn du in dem PKGBUILD von oben bei pkgver aus der 3.3.0 eine 3.3.1 hättest du die letzte Version. Zumindest bei mir funktioniert damit die 3.3.1 auch mit Duden Korrektur.

schneida schrieb:

Ich hab einen Bug-Report erstellt.

Definitiv die beste Idee, aber es wird  für den Paket Maintainer bestimmt schwierig bei dem hoch komplexen Paket ohne die Duden Koerrektur diesen Fehler nachzuempfinden.

Offline

#12 21.03.2011 00:49:47

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Heyho big_smile

Gibt es bei der Packetsache etwas neues? Also ich hab mir mal auf Version 3.3.1 geupdatet... Leider Leider geht die KDE Integration immer noch nicht.

http://p3cast.de/schule/PKGBUILD.tar.gz

Mag da einer vielleicht helfen dieses Package KDE tauglich zu machen?

Vielen Dank big_smile

Offline

#13 21.03.2011 06:55:23

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Okay, zuerst mal dies ist meine laienhafte Einschätzung, denn erstens bin ich kein Programmierer und zweitens ist dies ohne Kenntnis des Specfiles alles nur eine Vermutung.

Teyro schrieb:

Mag da einer vielleicht helfen dieses Package KDE tauglich zu machen?

Ich befürchte, dass dieses Paket zum größten Teil statisch mit möglichst wenig Abhängigkeiten erstellt wurde um auf möglichst vielen Distributionen laufen zu können. Daher kann das Problem "Duden und KDE4 Integration" aus meiner Sicht nur der Maintainer des archlinux Pakets lösen und für uns bleibt nur zu wählen, welches der beiden Probleme wir haben wollen. smile

Offline

#14 21.03.2011 13:01:04

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Heyho big_smile

Danke für deine schnelle Antwort wink Also deine Laienhafte Idee mit den statischen Packeten halte ich für sehr wahrscheinlich. Ich hab bereits drunter geschrieben dass mir eine Lösung des Problems sehr wichtig wäre.

Lässt sich das LibreOffice Packet vielleicht selbst bauen?? Ich würde LibreOffice gerne auch auf den Schüler PCs installierne ohne dass die einen GUI Technischen Rückschritt machen wink

Offline

#15 21.03.2011 17:05:05

Attila
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Teyro schrieb:

Lässt sich das LibreOffice Packet vielleicht selbst bauen??

Grundsätzlich würde ich den in das Paket von archlinux investierten Aufwand als rextrem heldenhaft bezeichnen: PKGBUILD. Daher glaube ich nicht so richtig daran, dass es sich so einfach bauen lässt smile So lange auf dem Bugtracker keine Rückmeldung erscheint, bleibt es aus meiner Sicht bei der Wahl zwischen zwei Problemen.

Offline

#16 21.03.2011 22:39:36

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Autsch das hört sich net sooo positiv an :S Aber ich entscheide mich für das erstere von den beiden Problemen und werde mit der GTK GUI Leben müssen :S

Danke für den Feedback big_smile

Offline

#17 22.03.2011 13:39:28

Xukashi
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

gtk ist eh schoener als qt tongue

Offline

#18 23.03.2011 13:31:35

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Haha Ben wink

Unser alter KDE Hasser wink Ich hab inzwischen auch LXDE am Laufen, aber in einer Grundschule muss man sich gegen 7 Durchsetzen :S

Offline

#19 25.03.2011 21:06:38

Teyro
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Sooo big_smile

Nur mal so zur Info... Ich bastel mir jetzt mein eigenes PKG und wenns klappt werd ich das hier zum download Anbieten... Es kompiliert immo seid einigen Stunden ... Und wenns klappt haben wir dann LibreOffice MIT Duden und Gnome / KDE Support big_smile

Offline

#20 27.03.2011 15:44:38

Domion
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

mit 3.3.2-2 aus testing funktioniert es ohne probleme

Offline

#21 27.03.2011 21:23:40

schneida
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Ja, mit dem Paket aus Testing gehts unterm i686 Arch ohne Probleme. Leider halt nicht im x86_64, aber das ist kein Arch Problem, sondern liegt viel mehr beim Duden-Plugin selbst. Bug wurde jetzt als geschlossen makiert.

Offline

#22 16.11.2011 14:18:43

mich
Gast

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

Hier findet man die Lösung des Problems: http://www.oooforum.org/forum/viewtopic.phtml?t=76915
Oder einfacher: sudo apt-get install libstlport4.6-dev   (x86_32!)
Danach lief bei mir der Korrektor,
Ein Problem gibt es aber noch: das Icon für die Duden-Bibliothek ist angegraut und reagiert nicht, obwohl die Bibliothek korrekt installiert ist. Vom Menü aus startet sie. Weiß jemand eine Lösung?

#23 16.11.2011 15:12:57

mannohneschuh
Mitglied

Re: LibreOffice 3.3 und die Duden Korrektur

hmm komisch

apt-get install libstlport4.6-dev
bash: apt-get: Kommando nicht gefunden.

liegt das daran das ich einen AMD64 hab?

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums