Du bist nicht angemeldet.

#26 12.02.2007 13:43:18

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

dafab schrieb:

Dann gib mir doch auch mal bitte Schreibrechte. Ich werde mir die Sache dann gegen Abend nochmal anschauen.

Grüße

Gut, Du hast ab sofort Zugriff. Benutzerkennung und Passwort sind wie im Forum; berücksichtige die Groß- und Kleinschreibung.

Offline

#27 12.02.2007 13:58:08

festgreifaah
Gast

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

#: lib/libalpm/package.c:202 lib/libalpm/package.c:262
#, c-format
msgid "%s: syntax error in description file line %d"
msgstr "%s: Falscher Syntax in Beschreibungsdatei, Zeile %d"

Bei "Falscher" muss das "r" weg.

#: lib/libalpm/error.c:129
msgid "bad section name"
msgstr "Ungültiger Abschnittname"

Bei "Abschnittname" muss noch ein "s" rein: "Abschnittsname"

#: lib/libalpm/error.c:86
msgid "operation not compatible with the transaction type"
msgstr "Operation nicht mit dem Transaktiontyp kompatibel"

"Transaktionstyp" statt "Transaktiontyp".

#: lib/libalpm/deps.c:646
#, c-format
msgid "dependency cycle detected: %s"
msgstr "Abhängigkeitzyklus entdeckt: %s"

Ein "s" bei "Abhängigkeitzyklus" einfügen: "Abhängigkeitszyklus"

#: lib/libalpm/deps.c:478
#, c-format
msgid "cannot find package \"%s\" or anything that provides it!"
msgstr "Kann Paket \"%s\" oder irgendwas, dass es zur Verfügung stellt, finden!"

"dass" wird in diesem Fall nur mit einem "s" geschrieben.
Am Ende muss noch ein "nicht" eingefügt werden: "nicht finden!"

#: lib/libalpm/conflict.c:250 lib/libalpm/conflict.c:350 lib/libalpm/deps.c:57
#: lib/libalpm/deps.c:593 lib/libalpm/deps.c:633 lib/libalpm/group.c:43
#: lib/libalpm/handle.c:49 lib/libalpm/package.c:74 lib/libalpm/sync.c:65
#: lib/libalpm/sync.c:607 lib/libalpm/sync.c:623 lib/libalpm/sync.c:719
#: lib/libalpm/trans.c:49 lib/libalpm/util.c:599 lib/libalpm/util.c:606
#, c-format
msgid "malloc failure: could not allocate %d bytes"
msgstr "malloc Fehler: Konnte %d Bytes nichts allozieren"

#: lib/libalpm/db.c:62 lib/libalpm/db.c:69
#, c-format
msgid "malloc failed: could not allocate %d bytes"
msgstr "malloc fehlgeschlagen: Konnte %d Bytes nichts allozieren"

Bei "nichts" muss das "s" weg: "nicht"

#: lib/libalpm/cache.c:59
#, c-format
msgid "loading package cache (infolevel=%#x) for repository '%s'"
msgstr "Lade Paketcache (infolevel=%#x) für Repository '%s'"

Hier wird "Paketcache" statt "Paketpuffer" verwendet. Falls das einheitlich sein soll, müsste man das ändern.

#: lib/libalpm/alpm.c:229
#, c-format
msgid "adding new server to database '%s': protocol '%s', server '%s', path '%s'"
msgstr "Füge neuen Server zur Datenbank '%s' hinzu: Protokol '%s', Server '%s', Pfad '%s'"

Bei "Protokol" fehlt ein "l": "Protokoll"

#28 12.02.2007 14:40:50

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Ich habe mal eben unsere Übersetzung mit der aktuellen CVS-Version von Pacman synchronisiert, da sich auf der Englischen Seite hier und da was getan hat. Jetzt müssen wir nochmal drüberschauen, ob alles richtig ist; hauptsächlich müssen wir noch die Anzahl der Leerzeichen korrigieren.

Offline

#29 12.02.2007 14:58:14

dafab
Mitglied

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Pierre schrieb:

Gut, Du hast ab sofort Zugriff. Benutzerkennung und Passwort sind wie im Forum; berücksichtige die Groß- und Kleinschreibung.

Vielen Dank.

Ich habe festgreifaahs Anmerkungen eingepflegt und "package cache" einheitlich als "Paketpuffer" übersetzt. Für "package cache" gab es insgesamt 4 Varianten smile

Offline

#30 12.02.2007 15:45:18

festgreifaah
Gast

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Leerzeichensuche

Die Leerzeichensuche hat mich verwirrt.
Geht es darum, dass zwischen Doppelpunkt und Wort die gleiche Anzahl Leerzeichen ist?
Naja, sonst hab' ich jetzt Zeit vergeudet.

#: src/pacman/trans.c:144
#, fuzzy
msgid "failed.\n"
msgstr " fehlgeschlagen.\n"

Vor "fehlgeschlagen" ist ein Leerzeichen, vor "failed" nicht.

#: src/pacman/util.c:329
#, fuzzy, c-format
msgid ""
"\n"
"Total Package Size: %.2f MB\n"
msgstr ""
"\n"
"Gesamtgröße der Pakete: %.2f MB\n"

#: src/pacman/util.c:336
#, c-format
msgid "Total Installed Size: %.2f MB\n"
msgstr "Gesamtgröße der installierten Pakete: %.2f MB\n"

Ok, die Anzahl der Leerzeichen unterscheidet sich, irgendwie sieht das aber beabsichtigt aus.

#: src/pacman/trans.c:151
#, c-format
msgid ":: Retrieving packages from %s...\n"
msgstr ":: Empfange Pakete von %s...\n"

Vor den drei Punkten in der Übersetzung fehlt das Leerzeichen, wie es sonst in der Übersetzung gehandhabt wird.

#: src/pacman/trans.c:66
msgid "looking for inter-conflicts... "
msgstr "Suche nach Zwischen-Konflikten"

" ... " am Ende einfügen.

#: src/pacman/sync.c:455
msgid ":: Starting full system upgrade...\n"
msgstr ":: Starte komplette Systemaktualisierung...\n"

Nochmal die Sache mit den drei Punkten und dem Leerzeichen.

JoyFM hat angemerkt, dass manchmal "Repositorium" und manchmal "Repository" benutzt wird. In libalpm wird durchgängig "Repository" benutzt.

#: src/pacman/package.c:82
#, c-format
msgid "Packager : %s\n"
msgstr "Packer\t: %s\n"

Tab durch Leerzeichen ersetzen?

#: src/pacman/package.c:90
#, c-format
msgid "Install Script : %s\n"
msgstr "Installations-Skript : %s\n"

Unterschiedliche Anzahl an Leerzeichen vor dem Doppelpunkt.

#: src/pacman/package.c:118
#, fuzzy, c-format
msgid "Repository : %s\n"
msgstr "Repositorium : %s\n"

Leerzeichen?

#: src/pacman/package.c:126
#, fuzzy
msgid "Replaces :"
msgstr "Ersetzt :"

8 Leerzeichen:11 Leerzeichen

#: src/pacman/package.c:138
#, fuzzy, c-format
msgid "SHA1 Sum : %s"
msgstr "SHA1-Summe : %s"

Original: 7 Leerzeichen, Übersetzung: 8 Leerzeichen

#31 12.02.2007 15:49:42

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Ich glaube, wenn da mehrere Leerzeichen sind, muß man das der Länge der Übersetzung anpassen, so daß der String insgesamt gleich lang ist. Also z.B.:

Englisch   :
Deutsch    :

Offline

#32 12.02.2007 16:48:01

festgreifaah
Gast

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Manchmal ist der Übersetzungstext länger als das Original.
Weißt du, was man da machen muss?

#33 12.02.2007 16:59:43

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

gute Frage; evtl. muß man das abkürzen. Vielleicht frage ich mal nach, ob die Zeichenzahl fest vorgegeben ist.

Nachtrag: jetzt wollen sie es aber wissen; mußte gerade auch noch die Übersetzung vom AUR an die neue Version anpassen, die ebenfals bald erscheinen soll.

Nachtrag 2: Bei der Sache mit den Leerzeichen müssen wir nur darauf achten, daß alle "Labels", die zusammen auftreten gleich lang sind.

Nachtrag 3: Man muß darauf achten, daß man z.B. in Kbabel eine Schrift mit fester Breite wählt; dann sieht man, ob Original und Übersetzung die gleiche Länge haben. wink

Beitrag geändert von Pierre (12.02.2007 18:21:03)

Offline

#34 12.02.2007 18:27:54

matthias
Moderator

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Über zusammengesetzte Wörter (auch noch aus zwei Sprachen zusammengesetzte Dinge wie "Cache-Verzeichnis" oder "Download-xyz") werden deutsche User immer stoplern - auch wenn eine Vielzahl der Wörter längst eingedeutscht sind. Denn Bindestrich zur Trennung finde ich schon sehr wichtig. Auch "Repository" ist eine harte Nuss - ich könnte mit dem einfachen "Repo" leben, aber wäre es für alle verständlich? Korrekt ist schon "Repositorium", und als eingedeutschter Plural "Repositorien" - das latinisierte "Repositoria" wäre doch sehr gesteltzt und klingt nicht Nutzer-freundlich. Also ist die letzte Fassung immer ein harter, aber hoffentlich kein fauler Kompromiss.
Pierre: Wenn da kurzfristig an der AUR-Seite auch noch was geändert werden soll, musst Du es bitte genauer erklären.
Ansonsten finde ich es einfach ziemlich stark, wie viele Leute sich jetzt hier an der Diskussion beteiligen!

Offline

#35 12.02.2007 19:06:29

dafab
Mitglied

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Ich bin gerade an dem englischen Wort "target" dran. Teilweise wir es mit Paket übersetzt, aber auch mit dem (wörtlicheren) Ziel.

Beispiel:

#: lib/libalpm/conflict.c:123 lib/libalpm/conflict.c:136
#, c-format
#, fuzzy
targs vs targs: found %s as a conflict for %s
---
Paket gegen Liste: %s befindet sich im Konflikt mit %s

Hier wird targs einmal als "Paket" (müßte das nicht eigentlich Pakete heißen) und einmal als Liste übersetzt. Da ich mir nicht ganz sicher bin was damit überhaupt gemeint ist fällt mir auch keine bessere Übersetzung ein sad

Auch Cache wird nicht einheitlich übersetzt. Eigentlich könnte man Cache auch im Deutschen stehen lassen, teilweise haben wir es mit Puffer übersetzt. Geht beides, die Frage ist halt was schöner ist.

Beitrag geändert von dafab (12.02.2007 19:24:00)

Offline

#36 13.02.2007 01:14:22

MacWolf
Mitglied

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

ich find Paketpuffer schön smile wobei Cache auch okay ist...ist ja mitlerweile eingedeutscht wink

Offline

#37 13.02.2007 14:14:31

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

OK, nun beginnt der Endspurt. Mit den Leerzeichen muß man wirklich mal schauen. Ich habe das mal kompiliert und folgende Ausgabe ist z.B. weniger schön:

[root@athlon64 pacman-rc]# pacman3 -Qi pacman-rc
Name           : pacman-rc
Version        : 2007.02.12-1
URL            : http://archlinux.org
Lizenz         : GPL
Gruppen        : Nichts
Stellt bereit  : Nichts
Hängt ab von   : libarchive  libdownload
Entfernt       : Nichts
Benötigt von   : Nichts
Konflikt mit   : Nichts
Installationsgröße : 1905 K
Packer  : Pierre Schmitz <pierre@archlinux.de>
Architektur    : x86_64
Erstellt am      : Tue Feb 13 12:12:13 2007 UTC
Bauart         : Unbekannt
Installiert am   : Tue Feb 13 12:12:30 2007 UTC
Installationsgrund : Ausdrücklich installiert
Installations-Skript   : Nein
Beschreibung   : pacman 3: Testing Build Release Candidate

Nachtrag:

OK, ich habe einfach die linke "Spalte verbreitert:

[root@athlon64 pacman-rc]# pacman3 -Qi pacman-rc
Name                 : pacman-rc
Version              : 2007.02.12-1
URL                  : http://archlinux.org
Lizenz               : GPL
Gruppen              : Nichts
Stellt bereit        : Nichts
Hängt ab von         : libarchive  libdownload
Entfernt             : Nichts
Benötigt von         : Nichts
Konflikt mit         : Nichts
Installationsgröße   : 1905 K
Packer               : Pierre Schmitz <pierre@archlinux.de>
Architektur          : x86_64
Erstellt am          : Tue Feb 13 12:32:08 2007 UTC
Bauart               : Unbekannt
Installiert am       : Tue Feb 13 12:32:15 2007 UTC
Installationsgrund   : Ausdrücklich installiert
Installations-Skript : Nein
Beschreibung         : pacman 3: Testing Build Release Candidate

Beitrag geändert von Pierre (13.02.2007 14:33:30)

Offline

#38 13.02.2007 15:15:49

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Übrigens: was target bedeutet ist wirklich nicht immer klar; ich habe es in lib nun durchgängig mit Ziel übersetzt; Paket machte hier nicht immer Sinn. Diese Ausgaben wird man wohl eh nur im Debug-Modus sehen. Genaueres merken wir wohl erst, wenn pacman3 im Einsatz ist.

Offline

#39 13.02.2007 22:48:49

matthias
Moderator

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

"Nichts" ist natürlich eher schlecht. An einigen Stellen würde "keine" besser passen - aber eben nicht an allen. Mir fällt aber nix besseres ein, und es wäre sehr aufwändig, die Fragen an die Antworten anzupassen. "Nicht wirklich gut, aber auch nicht besser zu machen" ist wohl das Dilemma aller Übersetzer.

Offline

#40 13.02.2007 22:53:02

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Ja, hier sind wir aber auch nicht besser/schlechter als das Original. Besser wäre es wohl die gesamte Zeile auszublenden, wenn z.B. eh keine Abhängigkeiten vorhanden sind.

Übrigens: ich werde die Übersetzung nun einschicken. Es wird dann sehr bald einen öffentlichen Test geben.

Offline

#41 08.04.2007 17:08:59

matthias
Moderator

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Rev 35 - so konsistent war das noch nicht (etwa noch viele "Caches"). Hier ist noch ein Klopfer, den ich erstmal nicht verbessert habe:

#: lib/libalpm/conflict.c:201
#, c-format
msgid "target '%s' is also in target list, using NEW conflicts"
msgstr "Ziel '%s' ist auch in der Ziel-Liste, benutze neue Konflikte"

NEIN - wir wollen natürlich keine neuen Konflikte benutzen. Es ist eine Datei namens NEW, die Konflikte verursacht. Ich weiss jetzt nicht, ob das eine interne Arbeitsdatei ist, oder ob NEW lediglich für die neue Version eines Paketes steht.

Aber das sollte doch bitte dringend noch geändert werden. Frohe Ostern an alle Archer.

Offline

#42 08.04.2007 17:22:46

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Du kannst es gerne ändern. wink Allerding ist mir der Englische Text auch nicht so ganz klar. Wie kommst Du darauf, daß es eine Datei namens NEW gibt.

Ich hoffe eh, daß mit eine der nächsten Versionen alle Meldungen aus libalpm verschwinden. Dort haben wir eine ganze Menge unverständlicher Debug-Nachrichten, die ein Benutzer eh nicht zu Gesicht bekommt.

Offline

#43 08.04.2007 19:23:07

matthias
Moderator

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Gut, vielleicht ist es auch ein Befehl, ein Argument, ein Feld - was weiss ich. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass die engl. Fassung in jedem Fall richtig ist. Und dass NEW hier großgeschrieben wird, muss auf eine feste Konvention zurückgehen - wie bei README. Die einzige anderen Fälle im Text sind DESC, FILES, DEPENDS und NULL. Wenn das jemand erklären kann, ändere ich es gern.

Offline

#44 08.04.2007 19:25:27

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Am besten mal bei pacman-dev nachfragen. Ich hätte jetzt gedacht, daß NEW durch die Großschreibung einfach betont werden sollte.

Offline

#45 12.04.2007 19:38:48

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Schön zu sehen, daß sich in diesem Fall die Entwickler auch nicht wirklich sicher sind. wink

@boabdil: Wenn Du soweit bist, aknnst Du die neue Version auch als patch an die pacman-dev-Liste schicken. Die letzte Version, die ich dort hingeschickt habe war 34. Einen Patch mit allen Änderungn sollte man also wie folgt erstellen können: (im Wurzelverzeichnis des Repository)

svn diff -r34 > pacman-de.patch

Beitrag geändert von Pierre (12.04.2007 20:02:04)

Offline

#46 12.04.2007 21:19:28

matthias
Moderator

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Ich schluck das immer noch nicht, dass NEW einfach betont werden sollte - es macht keinen Sinn "neue Konflikte" zu benutzen. Aber da niemand die Lösung weiss, müssen wir es wohl so lassen. (Wie Du schon sagst: Wird eh' niemand jemals sehen.)

Ich würde es mir gern noch mal am Wochende in Ruhe ansehen (auch das mit den DESC Files und so). Was Du oben vorgeschlagen hast, werde ich ausprobieren. Vielleicht ist es aber auch zuviel der Ehre für mich - wenn das nicht klappt, greife ich ggf. auf die bewährte Hasenfuss-Taktik zurück - R36, und Pierre bitten, das zu posten <thumbsup>

Offline

#47 12.04.2007 21:42:48

Pierre
Entwickler

Re: Helft mit bei der Übersetzung von Pacman 3.0

Sollte aber gehen. Es muß übrigens immer -r34 lauten; egal wieviel noch eingecheckt wird. wink

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums