Du bist nicht angemeldet.

#1 02.02.2007 13:00:21

Pierre
Entwickler

Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

Aufgrund von Fehlern im Gnome und XFCE, welche vor dem 23. Januar installiert wurden, führt das bald erscheinende Dbus-Update zu einem Absturz der Desktopumgebung. Alle nicht gesicherten Daten gehen hierbei verloren.

Die aktuellen Gnome- und XFCE-Pakete sind hiervon nicht betroffen. Es wird dennoch empfohlen, Gnome bzw. XFCE vor der Aktualisierung von Dbus zu beenden.

Beitrag geändert von Pierre (02.02.2007 13:00:49)

Offline

#2 04.02.2007 21:14:40

Xukashi
Mitglied

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

Ich hab grad das dbus update ausgeführt und wollte nur kurz anmerken:

Bei Gnome und XFCE kann es passieren das nach dem update die Dateimanager (Nautilus, Thunar) nicht mehr starten. Das liegt daran das dbus jetzt mir einer sogenannten dbus-machine-id arbeitet. Man muß eine mit dbus-uuidgen generieren und unter /var/lib/dbus eine Datei namens "machine-id" anlegen. In diese Datei kommt dann nur diese id, die das Terminal beim generieren ausgegeben hat.

Schon gehen die Dateimanager wieder.

MfG:

Offline

#3 04.02.2007 21:31:49

dongiovanni
Mitglied

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

Das gleiche ist bei mir bei der Benutzung von Beryl aufgetreten! d.h. gleiche Lösung wie bei Saber Rider!

Beitrag geändert von dongiovanni (04.02.2007 21:35:44)

Offline

#4 05.02.2007 12:10:29

Pierre
Entwickler

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

Alternativ kann man die Dienste auch neu starten.

Offline

#5 05.02.2007 12:30:01

Xukashi
Mitglied

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

Hmm bei mir gings nicht. Auch nach nem reboot net.

Offline

#6 05.02.2007 13:51:16

defcon
Mitglied

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

xchat funktioniert heute nach dem dbus update auch nicht mehr. Anlegen von machine-id hat nichts gebracht.

//Edit: Ok, geht doch... dbus-uuidgen ausführen und in /var/lib/dbus/machine-id einfügen

Beitrag geändert von defcon (05.02.2007 13:55:24)

Offline

#7 05.02.2007 14:06:42

Pierre
Entwickler

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

Ich habe eure Beiträge mal in das "News"-Thema verschoben; so finden das andere auch leichter.

Offline

#8 05.02.2007 14:36:57

SiD
Mitglied

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

also ich habe seit dem dbus update das problem das ich im Xfce "beenden menü" nur noch die option "Abmelden" zur verfügung habe. Neustarten und Herunterfahren sind grau und nicht anklickbar.
Habe dbus-uuigen ausgeführt und in /var/lib/dbus/machine-id gespeichert aber es geht trotzdem nicht.
Woran kann das noch liegen?

EDIT
also jetzt geht es wieder. Woran es nun lag weiss ich nicht genau.
Habe "pacman -Syu" gemacht wobei unter anderem auch dbus aktualisiert wurde. Zwischenzeitlich habe ich auch mal den Login-Manager gewechselt (slim -> kdm -> slim) und KDE gestartet, weil k9copy unter xfce nixht funktioniert hat...
naja, jetzt geht es jedenfalls wieder smile

Beitrag geändert von SiD (08.02.2007 13:06:01)

Offline

#9 08.03.2007 01:45:11

schischa
Gast

Re: Aktualisierung von Dbus für Nutzer älterer Gnome-Versionen

kannst auch

# dbus-uuidgen –ensure

ausführen als root, hier genau beschrieben:

das sollte auch zum erfolg führen, da damit automatisch die machine-id angelegt wird wink

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums