Du bist nicht angemeldet.

#1 02.04.2007 09:07:00

docloy
Mitglied

Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

http://www.pro-linux.de/news/2007/11033.html

Sauber Pierre - gute Arbeit!

Gruß
docloy

Offline

#2 02.04.2007 09:26:21

Pierre
Entwickler

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Ja, wurde auch mal Zeit, daß Arch in der Presse erwähnt wird. wink

Offline

#3 02.04.2007 09:28:34

dongiovanni
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Klasse! lol

Offline

#4 02.04.2007 10:46:56

Flying Saxman
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Habe auch erst mal einen Kommentar abgegeben zu meiner Lieblingsdistribution. smile

Offline

#5 02.04.2007 11:16:51

Pierre
Entwickler

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Ich glaube ich halte mich aus der Trollerei dort besser raus. wink

PS: Aber wir können froh sein, daß ich nichts an heise geschickt habe...

Beitrag geändert von Pierre (02.04.2007 11:23:14)

Offline

#6 02.04.2007 12:55:15

MacWolf
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

richtig lol aber echt ne trollerei da

Neagtivpunkte sind allerdings die recht aufwendige Installation und die Tatsache, dass man sich erstmal mit pacman auseinandersetzen muss.

loool^^ ist das nicht bei jeder distri so...und wo zum teufel ist die installation aufwendig ^^

omg...da halt ich mich mal ganz dezent raus :>

Offline

#7 02.04.2007 13:07:35

Pierre
Entwickler

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Es ist schon schade, daß es mittlerweile so viele "Trolle" gibt. Ernstgemeinte und wichtige Kritik geht dann oft im "Flamewar" unter.

Offline

#8 02.04.2007 13:37:45

MacWolf
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

ja, wobei jeder hat ne eigene meinung die man nur subjektiv begründen kann

Offline

#9 02.04.2007 13:44:54

Pierre
Entwickler

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Seltsam, ich habe eigentlich keine nur subjektiven Gründe, Arch einzusetzen. wink

Offline

#10 02.04.2007 14:42:07

MacWolf
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

naja das schon

aber

du kannst das ganze nur für DICH begründen. die argumente die du für arch hast, hat ein anderer gegen arch...meinungsfreiheit halt^^

Offline

#11 02.04.2007 15:55:38

matthias
Moderator

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Also - sorry, MacWolf: Da kann ich jetzt bei dir keinen mir bekannten Objektivitäts/Subjektivitäts-Begriff erkennen. Und mit Meinungsfreiheit meinst du wahrscheinlich Meinungsvieltfalt. Nix gegen Meinungsfreiheit, aber das ist nicht das, was Du meinst - objektiv gesehen <devilish>

Beitrag geändert von matthias (02.04.2007 15:56:22)

Offline

#12 02.04.2007 16:01:15

JoyFM
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

hmm scheiß trollerei ... aber die installation ist wahrscheinlich wirklich nicht so einfach wie die komplexen distries ... aber wer hat behauptet arch ist klicki bunti ... mist wink *subjektive meinung*

jeder sollte benutzen was ihm gefällt ... und arch rockt das haus wink (sowas wie abs und pacman ist einfach nur geil ... und rc.confg und die init script's und ............) ^^

Offline

#13 02.04.2007 17:11:54

Alfred E. Neumann
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Pierre schrieb:

Ja, wurde auch mal Zeit, daß Arch in der Presse erwähnt wird. wink

sorry, du meintest aber sicher "in den medien", presse ist doch immer mit papier und so ! ;.)

du solltest den guten beitrag auch auf lf.de posten. dort gibt es doch eine rubrik für neue programme etc..

Offline

#14 02.04.2007 17:14:42

Pierre
Entwickler

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Ja gut, genaugenommen hast Du recht. wink Auf lf.de hatte ich das schon geschrieben (ok, nicht so ausführlich): http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=234375

Offline

#15 02.04.2007 18:20:30

MacWolf
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

boabdil schrieb:

Also - sorry, MacWolf: Da kann ich jetzt bei dir keinen mir bekannten Objektivitäts/Subjektivitäts-Begriff erkennen. Und mit Meinungsfreiheit meinst du wahrscheinlich Meinungsvieltfalt. Nix gegen Meinungsfreiheit, aber das ist nicht das, was Du meinst - objektiv gesehen <devilish>

ich meinte eigentlich nur, dass jeder für sich objektive gründe haben mag, diese aber für andere subjektiv erscheinen können.

weiter bin ich der meinung dass es keine richtige objektivität gibt (hier nur mal so am rande erwähnt), und glaube, dass ein mensch nie 100%ig rational entscheiden kann!^^

naja

egal, wenn einer nicht dass

Offline

#16 02.04.2007 18:48:04

Flying Saxman
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Pierre schrieb:

Ich glaube ich halte mich aus der Trollerei dort besser raus. wink

Auf die war ich auch eigentlich nicht eingegangen (bzw. wollte ich nicht eingehen, falls es so scheint). Habe einfach nur weitere Informationen eines Arch-Linux-Users geben, wie AL eben auf mich gewirkt hat.

edit: Igitt: Da hat sich ja echt seit heute morgen ein ekliger Flamewar entwickelt. hmm

Beitrag geändert von Flying Saxman (02.04.2007 18:54:17)

Offline

#17 05.04.2007 13:48:30

Pierre
Entwickler

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Übrigens habe ich mal begonnen Meldungen über Arch in Deutschen Medien zu sammlen. Wenn ihr weitere kennt, fügt sie einfach hinzu. Das ist zwar noch sehr karg, wird aber sicher mehr. smile

Offline

#18 06.04.2007 20:35:21

omee
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Hab dann mal ein paar eingetragen Pierre wink smile

Gruss
«oMeE»

Offline

#19 06.04.2007 21:47:36

SiD
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

nichts für ungut,
aber sollten es nicht meldungen in deutschen medien sein?

die ganzen OSNews sachen sind ja auf englisch.... wink

Offline

#20 06.04.2007 22:09:39

omee
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

Stimmt hast recht SiD, heißt ja auch "Hier sammeln wir Meldungen und Meinungen der (Deutschen) Medien über Arch" .

Hab die englische Meldung und Meinungen entfernt - deutsche Meldungen und Meinungen der (Deutschen) Medien über Arch Linux beibehalten wink smile

Gruss
«oMeE»

Offline

#21 07.04.2007 00:15:17

MacWolf
Mitglied

Re: Erstmals pro-linux-Artikel über Arch

wie wärs wenn wir ne "Unterkategorie" auf der Seite machen wo englische stehen?

manche sind ja auch des schollenglisches mächtig wink

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums