Du bist nicht angemeldet.

#276 13.09.2015 16:31:01

sanni
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Das heisst, wenn ich ein Arch installiere kriegt Brüderchen ein Kamel.....

Offline

#277 13.09.2015 18:00:34

Werner
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Infofern er das rechnerisch plausibel darstellt...

Beitrag geändert von Werner (26.09.2015 20:21:30)

Offline

#278 26.11.2015 18:47:32

k.osmo
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

In einem halbherzigen Versuch, Entschuldigungen für ihn zu finden, fragte sich Toby sogar, ob der Mann in seinem tiefsten Innern schlicht und ergreifend dumm war. Anders ließ sich ein so grandioser Pfusch wie die Operation Wildlife doch kaum erklären. Und im Anschluss arbeitete er sich an dem berühmten Schiller-Zitat ab, demzufolge gegen Dummheit selbst die Götter vergebens kämpften. Völlig verkehrt aus Tobys Sicht, und keinerlei Ausrede für irgendwen, ob Gott oder Mensch. Wogegen die Götter und alle vernunftbegabten Menschen zu kämpfen hatten, war nicht Dummheit, o nein. Es war diese dreiste, brutale, gottverdammte Gleichgültigkeit gegenüber allen Interessen außer den eigenen.

John le Carré: "Empfindliche Wahrheit", S. 374/375. Aus dem Englischen von Sabine Roth. Ullstein Buchverlag GmbH Berlin, 2. Auflage 2013. © 2013 by David Cornwell

Offline

#279 26.11.2015 19:09:11

efreak4u
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Wie Wahr.

Offline

#280 26.11.2015 19:50:47

TBone
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Dazu fällt mir ein Zitat von Stirner ein, auch wenn es etwas länger ist.

Meinem Liebchen Marie Dähnhardt

Ich hab' Mein' Sach' auf Nichts gestellt

Was soll nicht alles Meine Sache sein! Vor allem die gute Sache, dann die Sache Gottes, die Sache der Menschheit, der
Wahrheit, der Freiheit, der Humanität, der Gerechtigkeit; ferner die Sache Meines Volkes, Meines Fürsten, Meines
Vaterlandes; endlich gar die Sache des Geistes und tausend andere Sachen. Nur Meine Sache soll niemals Meine Sache
sein. »Pfui über den Egoisten, der nur an sich denkt!«

Sehen Wir denn zu, wie diejenigen es mit ihrer Sache machen, für deren Sache Wir arbeiten, Uns hingeben und
begeistern sollen.
Ihr wißt von Gott viel Gründliches zu verkünden und habt Jahrtausende lang »die Tiefen der Gottheit erforscht« und ihr
ins Herz geschaut, so daß Ihr Uns wohl sagen könnt, wie Gott die »Sache Gottes«, der Wir zu dienen berufen sind,
selber betreibt. Und Ihr verhehlt es auch nicht, das Treiben des Herrn. Was ist nun seine Sache? Hat er, wie es Uns
zugemutet wird, eine fremde Sache, hat er die Sache der Wahrheit, der Liebe zur seinigen gemacht? Euch empört dies
Mißverständnis und Ihr belehrt Uns, daß Gottes Sache allerdings die Sache der Wahrheit und Liebe sei, daß aber diese
Sache keine ihm fremde genannt werden könne, weil Gott ja selbst die Wahrheit und Liebe sei; Euch empört die
Annahme, daß Gott Uns armen Würmern gleichen könnte, indem er eine fremde Sache als eigene beförderte. »Gott sollte
der Sache der Wahrheit sich annehmen, wenn er nicht selbst die Wahrheit wäre?« Er sorgt nur für seine Sache, aber weil
er Alles in Allem ist, darum ist auch alles seine Sache; Wir aber, Wir sind nicht Alles in Allem, und unsere Sache ist
gar klein und verächtlich; darum müssen Wir einer »höheren Sache dienen«. - Nun, es ist klar, Gott bekümmert sich nur
um's Seine, beschäftigt sich nur mit sich, denkt nur an sich und hat sich im Auge; wehe Allem, was ihm nicht
wohlgefällig ist. Er dient keinem Höheren und befriedigt nur sich. Seine Sache ist eine - rein egoistische Sache.
Wie steht es mit der Menschheit, deren Sache Wir zur unsrigen machen sollen? Ist ihre Sache etwa die eines Andern und
dient die Menschheit einer höheren Sache? Nein, die Menschheit sieht nur auf sich, die Menschheit will nur die
Menschheit fördern, die Menschheit ist sich selber ihre Sache. Damit sie sich entwickle, läßt sie Völker und Individuen
in ihrem Dienste sich abquälen, und wenn diese geleistet haben, was die Menschheit braucht, dann werden sie von ihr
aus Dankbarkeit auf den Mist der Geschichte geworfen. Ist die Sache der Menschheit nicht eine - rein egoistische Sache?
Ich brauche gar nicht an jedem, der seine Sache Uns zuschieben möchte, zu zeigen, daß es ihm nur um sich, nicht um
Uns, nur um sein Wohl, nicht um das Unsere zu tun ist. Seht Euch die Übrigen nur an. Begehrt die Wahrheit, die
Freiheit, die Humanität, die Gerechtigkeit etwas anderes, als daß Ihr Euch enthusiasmiert und ihnen dient?
Sie stehen sich alle ausnehmend gut dabei, wenn ihnen pflichteifrigst gehuldigt wird. Betrachtet einmal das Volk, das
von ergebenen Patrioten geschützt wird. Die Patrioten fallen im blutigen Kampfe oder im Kampfe mit Hunger und Not;
was fragt das Volk darnach? Das Volk wird durch den Dünger ihrer Leichen ein »blühendes Volk«! Die Individuen sind
»für die große Sache des Volkes« gestorben, und das Volk schickt ihnen einige Worte des Dankes nach und - hat den
Profit davon. Das nenn' Ich Mir einen einträglichen Egoismus.

Aber seht doch jenen Sultan an, der für »die Seinen« so liebreich sorgt. Ist er nicht die pure Uneigennützigkeit selber
und opfert er sich nicht stündlich für die Seinen? Ja wohl, für »die Seinen«. Versuch' es einmal und zeige Dich nicht als
der Seine, sondern als der Deine: Du wirst dafür, daß Du seinem Egoismus Dich entzogst, in den Kerker wandern. Der
Sultan hat seine Sache auf Nichts, als auf sich gestellt: er ist sich Alles in Allem, ist sich der einzige und duldet keinen,
2der es wagte, nicht einer der »Seinen« zu sein.
Und an diesen glänzenden Beispielen wollt Ihr nicht lernen, daß der Egoist am besten fährt? Ich Meinesteils nehme Mir
eine Lehre daran und will, statt jenen großen Egoisten ferner uneigennützig zu dienen, lieber selber der Egoist sein.
Gott und die Menschheit haben ihre Sache auf Nichts gestellt, auf nichts als auf Sich. Stelle Ich denn meine Sache
gleichfalls auf Mich, der Ich so gut wie Gott das Nichts von allem Andern, der Ich mein Alles, der Ich der Einzige bin.
Hat Gott, hat die Menschheit, wie Ihr versichert, Gehalt genug in sich, um sich Alles in Allem zu sein: so spüre Ich,
daß es Mir noch weit weniger daran fehlen wird, und daß Ich über meine »Leerheit« keine Klage zu führen haben werde.
Ich bin [nicht] Nichts im Sinne der Leerheit, sondern das schöpferische Nichts, das Nichts, aus welchem Ich selbst als
Schöpfer Alles schaffe.

Fort denn mit jeder Sache, die nicht ganz und gar Meine Sache ist! Ihr meint, Meine Sache müsse wenigstens die »gute
Sache« sein? Was gut, was böse! Ich bin ja selber Meine Sache, und Ich bin weder gut noch böse. Beides hat für Mich
keinen Sinn.

Das Göttliche ist Gottes Sache, das Menschliche Sache »des Menschen«. Meine Sache ist weder das Göttliche noch das
Menschliche, ist nicht das Wahre, Gute, Rechte, Freie usw., sondern allein das Meinige, und sie ist keine allgemeine,
sondern ist - einzig, wie Ich einzig bin.

Mir geht nichts über Mich!

Offline

#281 26.11.2015 20:00:51

k.osmo
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Wenig tiefsinnig; mehr banal.

Offline

#282 15.06.2016 09:46:01

k.osmo
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Es ist ein Fehler , zu denken , Fehler würden schon nicht passieren.

edit: kann dann auch jemand wieder weghängen smile

Beitrag geändert von k.osmo (15.06.2016 10:21:45)

Offline

#283 15.06.2016 16:22:58

LessWire
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Woher soll ich wissen, was ich denke, wenn ich noch nicht gehört habe, was ich sage?

(Quelle unbekannt)

Offline

#284 15.06.2016 16:39:31

niemand
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

„Das Problem mit Zitaten im Internet ist: man weiß nie, ob sie echt sind“ (Leonardo da Vinci)

Offline

#285 16.06.2016 15:01:00

efreak4u
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

In dem Fall ist das wohl recht eindeutig, dass dieses Zitat nicht vom ganannten Autor stammt... tongue

Offline

#286 16.06.2016 18:30:48

matthias
Moderator

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Vorsicht - bei da Vinci weiss man nie ...
Der kannte wahrscheinlich schon TCP/IP, da hatte Vint Cerf noch nicht mal Haare am - also, ihr wisst schon.

Offline

#287 17.06.2016 13:17:36

k.osmo
Mitglied

Re: Einzelne Sprüche!Die zum nachdenken oder Lachen bewegen

Von wegen Haare… Leonardo da Vinci, mal fotorealistisch betrachtet tongue
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ … A12798.jpg
upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/38/Leonardo_da_Vinci_-_presumed_self-portrait_-_WGA12798.jpg

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums