Du bist nicht angemeldet.

#1 24.11.2006 02:44:28

m!cele
Mitglied

AIGLX und XFCE

Guten Abend zusammen,

ich versuche nun seit geraumer Zeit das geliebte AIGLX zum Laufen zu bringen, aber ich werde aus den teilweise sehr unterscheidlichen Informationen verschiedenster HowTos nicht so richtig schlau.
Ich nutze wie gesagt kein Gnome sondern XFCE4.
Hat das schon jemand unter Arch lauffähig? Ich wüsste gerne was ich genau brauch, damit das funktioniert .. die xorg.conf ist denke schon funktionsfähig konfiguriert, aber was ist zB mit der compiy komponente? Brauch ich das das Modul aus dem AUR (compiz 0.3.4-1)? Das möchte ja zB das control-center haben, aber benötige ich das obwohl ich gnome gar nicht nutze?
wie ihr seht ist das nicht wirklich mein themengebiet und ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet wink

danke euch!

Offline

#2 24.11.2006 11:52:55

Upuaut
Mitglied

Re: AIGLX und XFCE

Hi,

bei XFCE gibt es Besonderheiten. Das liegt wohl am Windowmanager xfwm4.

Hast Du schon das hier versucht:

http://wiki.archlinux.org/index.php/B...

Gruß,

Upuaut

Offline

#3 27.11.2006 13:24:44

m!cele
Mitglied

Re: AIGLX und XFCE

ah richtig.. beryl ist der compiz-fork, oder?

das werd ich nachher mal ausprobieren. danke!

wenn jemand das setup aiglx und xfce irgendwie laufen hat, kann er sich gerne bei mir melden wink

Offline

#4 27.11.2006 16:58:13

micele
Gast

Re: AIGLX und XFCE

so, hab mich mla rangetraut .. habs jetzt mit beryl versucht, stosse aber an grenzen. habe das howto im wiki verfasst aber wenn ich beryl direkt via xinitrc mitstarte oder es manuell im laufenden xfce betrieb starten will, erscheint das logo, ruckelt ein bisschen und dann reckt der X ab ...

ich habe das xf86-video-i810 treiberpaket installiert - muss ich das noch gesondert in der xorg.conf eintragen? in der device scteion ist unter driver 'i810' eingetragen - eigentlich ja richtig, oder?

hat jemand eine idee woran das liegen koennte? laut pacmn ist der xorg in der aktuellsten version insalliert.

#5 27.11.2006 17:19:36

micele
Gast

Re: AIGLX und XFCE

hab mal die logfiles durchforstet und folgenden feler beim starten von x gefunden:

(EE) I810(0): [dri] DRIScreenInit failed. Disabling DRI.

im weiteren verlauf (vermutlich daraus resultierend) folgt dann:

(EE) AIGLX: Screen 0 is not DRI capable

kann sich da jemand nen reim drauf machen? bin mir sehr sicher, dass es daran liegt.

#6 27.11.2006 17:49:20

dongiovanni
Mitglied

Re: AIGLX und XFCE

Hast du die xorg.conf wie in der Wiki beschrieben geändert?

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums