Du bist nicht angemeldet.

#1 24.06.2006 22:00:31

xxi
Mitglied

Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

Ich benutzte nun seit ein paar Monaten Ubuntu und habe vor ein paar Tagen auf Kubuntu gewechselt. Leider gefallen mir beide nicht.
Ich will selber bestimmen welche Pakete bei der Installation installiert werden und will sie nicht erst später deinstallieren müssen. Außerdem will ich kein Performance fressendes OS.
Deshalb wurde mir zu Arch Linux gerahten, als WM wollte ich wmii benutzten, der für seine Performance-Freundlichkeit bekannt ist. Außerdem gefällt mir sein Konzept.
Nun frage ich mich jedoch, wie ich bei der Installation wmii aufbaue.
wmii ist (so wurde es mir gesagt) im Community Zweig den man erstmal in der /etc/pacman.conf auskommentieren muss. Doch das kann ich nur wenn ich das OS schon installiert habe, oder?

Welche Pakete muß ich installieren, um dann nachher wmii drauf zu bekommen (benutzt ja x11)?

Die Pakete die ich später installieren will (VLC Player, Irssi,Vim etc.) soll ich die schon bei der Grundinstallation mit auswählen, oder erst installieren wenn wmii läuft?
Geht das überhaupt vorher (dachte nicht)?

Man sieht, ich bin Linux Neuling. wink

Offline

#2 24.06.2006 23:10:32

matthias
Moderator

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

xxi schrieb:

Ich will selber bestimmen welche Pakete bei der Installation installiert werden und will sie nicht erst später deinstallieren müssen. Außerdem will ich kein Performance fressendes OS.

Dann bist du hier ja schon mal richtig *** grins***
Mach doch eine ganz einfache 0815-Installation, in der du einfach alle Standard-Einstellungen übernimmst. Das bringt dich noch nicht zu irgendeiner funktionierenden Art von X/WM. Dieses Aufsetzen des X-Servers ist in letzter Zeit ein wenig heftig geworden. Da ist der Befehl hwd -x dein Freund.

Alles andere lädst du nach der Basis-Installation über pacman nach - wmii kenn ich nun gar nicht, aber es liegt tätsächlich in [community] - über nano -w etc/pacman.conf auskommentieren, wie du schon gesagt hast.

Vim sollte auch ohne X laufen, aber VLC??? - keine Ahnung. Geh einfach logisch vor, das Wichtigste (wie ein WM, mit dem du dich auskennst), kommt immer nach vorn ...

Viel Spass damit ...

PS: Falls wmii irgendwelche Abhängigkeiten besitzt, wird pacman dir diese anzeigen und automatisch auflösen.

Offline

#3 24.06.2006 23:40:39

xxi
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

Wollte die FTP Installation machen, damit ich nur 12MB runterladen muss. smile
Da sind dann auch die Standard-Packete ausgewählt. welche sind das denn?
"hwd -x" erstellt die xorg.conf oder? was muß ich denn da alles beachten?

Wie gesagt bin Anfänger.

Offline

#4 25.06.2006 15:08:56

Uriel
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

xxi schrieb:

Wollte die FTP Installation machen, damit ich nur 12MB runterladen muss. smile
Da sind dann auch die Standard-Packete ausgewählt. welche sind das denn?
"hwd -x" erstellt die xorg.conf oder? was muß ich denn da alles beachten?

Wie gesagt bin Anfänger.

Hi xxi,

habe gestern Archlinux installiert. Komme von Ubuntu über Gentoo jetzt zu Arch.

Ist mal echt geil, die Installation geht 20 min. Packete installeieren ist auch fix. Bin begeistert.

Xorg.conf habe ich einfach die von Gentoo genommen. Fstab genauso wobei die alte mit der von Arch verglichen. Klappt wunderbar.

Ftp Install geht wohl nur wenn du nen Router hast an dem dein Rechner hängt. pppoe oder ähnliches geht nicht von der Install cd.

Mfg Uriel der hofft keinen Mist zu posten.

Offline

#5 25.06.2006 23:01:07

Gast
Gast

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

Wie sieht das denn bei der Installation von Arch aus, sind die Pakete für den X Server schon standardmäßig ausgewählt?
Wieso hast du denn deine alte xorg.conf übernommen?
Darf man fragen welchen WM du benutzt?

PS: Ich hänge an einem Router, also sollte es von daher keine Problem geben.

#6 25.06.2006 23:02:22

xxi
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

Gast schrieb:

Wie sieht das denn bei der Installation von Arch aus, sind die Pakete für den X Server schon standardmäßig ausgewählt?
Wieso hast du denn deine alte xorg.conf übernommen?
Darf man fragen welchen WM du benutzt?

PS: Ich hänge an einem Router, also sollte es von daher keine Problem geben.

Der Post war von mir, hab vergessen mich anzumelden.
Morgen werd ich wahrscheinlich Arch drauf machen.

Offline

#7 26.06.2006 07:36:59

Uriel
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

Gast schrieb:

Wie sieht das denn bei der Installation von Arch aus, sind die Pakete für den X Server schon standardmäßig ausgewählt?
Wieso hast du denn deine alte xorg.conf übernommen?
Darf man fragen welchen WM du benutzt?

PS: Ich hänge an einem Router, also sollte es von daher keine Problem geben.

Hmm also als Standart ist nur Base ausgewählt. Das Grundsystem ohne X oder sonstiger Anwendersoftware. Du kannst noch X, Devel, Net usw auswählen.

Ich habe nur Base installiert. Nach der Installation und einrichten des roots und configuration habe ich pppoe-setup ausgeführt, Pacman auf den aktuellen Stand gebracht und dann erstmal das System geupdatet. Dann nach und nach X usw. installiert.
Wieso ich meine xorg.conf übernommen habe? Weils am einfachsten ist wink.

Mein WM ist Fluxbox.

Mfg Uriel der sich über 15 sec Startzeit von Arch wundert

Beitrag geändert von Uriel (26.06.2006 07:37:52)

Offline

#8 26.06.2006 20:15:08

xxi
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

€: Hab grad die Dokumentation gefunden, hat geholfen.
Morgen wird ein neuer Versuch gestartet.

Beitrag geändert von xxi (26.06.2006 23:46:51)

Offline

#9 28.06.2006 12:28:59

Uriel
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

Und xxi, wie siehts aus. Hat alles geklappt?

Mfg Uriel

Offline

#10 28.06.2006 16:02:54

xxi
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

Nicht wirklich, siehe dazu:
http://www.laber-land.de/?page=Postin...
smile

Offline

#11 28.06.2006 16:09:38

Uriel
Mitglied

Re: Umstieg von Ubuntu auf ArchLinux

xxi schrieb:

Nicht wirklich, siehe dazu:
http://www.laber-land.de/?page=Postin...
smile

Schade da knn ich nicht viel helfen. Gehe direkt per Modem in das Internet.

Na ja aber da lässt sich bestimmt ne Lösung finden.

Mfg Uriel

Offline

Schnellantwort auf dieses Thema

Schreibe deinen Beitrag und versende ihn
Deine Antwort

Fußzeile des Forums